$5.000 Limit Hold`em World Championship (Tag 2)

Trotz einer etwas unruhigen Nacht starte ich voller Selbstvertrauen mit 24.400 Chips in Tag 2. Level 9 (400/800 Blinds, 800-1.600 Limits) steht auf dem Programm und bei mir geht wieder einmal wenig bis gar Nix. Endlich finde ich dann den ersten spielbaren Spot: 55 im CO und ich open-raise. BU foldet, das SB flat callt, das BB foldet und wir sehen einen Q86 Flop mit 2 Spades. 4K im Pot und das SB spielt 800 an, was im Limit Poker sehr ungewöhnlich ist da doch fast religiös zum Raiser gecheckt wird. Schwer ihn hier auf eine Hand zu setzen, es könnte z.B. ein kreativ gespielter Draw sein. Irgendwie gefällt mir die Sache nicht und ich folde. SB zeigt KK, nice laydown Buzzer! Clonie Gowen gesellt sich an unseren Tisch und raist aus LP, ich bezahle aus dem BB mit A4. Der Flop kommt 553 mit 2 Diamonds und ich check-raise sie als semi-Bluff. Das geht ziemlich daneben, da sie mich 3-bettet. Turn Jo und ich check-calle. River die 5o und beide checken. Sie zeigt 66. Schade, dass eines meiner wenigen "Experimente" hier gleich so fehlschlägt. Mit 13.600 Chips beende ich das Level.

Level 10 (500/1.000 Blinds, 1.000-2.000 Limits) setzt mich nun gehörig unter Druck. Wieder raist Clonie Gowen mein BB an und wieder calle ich, diesmal mit J9c. Der Flop ist QJ8 (2 Diamonds, 1 Club). Ich check-calle. Turn die 6o. Ich checke, sie setzt 2K und ich stehe vor einer ganz schwierigen Entscheidung. Ich packe einen kreativen Check-Raise aus den sie leider callt. Der River ist mit Kd eigentlich ziemlich bitter, aber ich feuere noch mal verzweifelte 2K in den 14.500 Pot. Sie foldet, und ich bin mit 21K wieder halbwegs im Rennen.
Dann wird es wieder mal richtig bitter. Clonie Gowen raist in MP auf 2K, ich finde AK am BU und 3-bette, das BB und Clonie zahlen mit. 9.500 im Pot und der Flop ist QT6 (2 Diamonds). Beide checken zu mir und ich muss hier unbedingt check behind spielen. Warum? Ganz einfach ich habe auf diesem connected Board so gut wie keine Folding Equity und nehme die Gratis-Karte in Form eines Ao. Das BB spielt 2K, Clonie foldet und ich bezahle nur. Warum? KJ sehe ich hier nicht unbedingt aber ich habe insbesondere vor AQ Angst und will den Pot klein halten. River noch ein Ao und das BB feuert weitere 2K ab. Trotz Drilling Ass mit König Kicker calle ich wieder nur, da ich hier kaum Hände sehe mit denen er meinen Raise bezahlen kann und ich keinesfalls in eine 3-Bet reinlaufen will. BB zeigt 66 für ein FH und ich habe wieder mal alles richtig gemacht und trotzdem viele Chips verloren. Tja...
Dann raist EP, Vanessa Rousso bezahlt am BU und ich gehe im BB mit T9 mit. Der Flop ist mit QJ9 Regenbogen Nix Halbes und Nix Ganzes für mich aber Vanessa und ich zahlen beide die 1K Conti-Bet des Raisers. Turn ein J, der Raiser spielt 2K, Vanessa erhöht auf 4K und macht mir meinen Fold damit leicht. River wieder ein J und die beiden checken. EP zeigt KK, Vanessa A9s. Hmmm...
Mit nurmehr 7.500 Chips gehe ich in die Pause.

Zum Auftakt von Level 11 (500/1.500 Blinds, 1.500-3.000 Limts) folden alle zu meinem SB und Max Pescatori fragt wie jedes Mal in dieser Situation "What is the German expression for WALK?" (ich hatte ihm im ganzen Turnier noch keinen gegeben). Ich beantworte die Frage mit "All-In" und setze alle meine Chips was natürlich nicht geht und er callt meinen Raise auf 3K. Der Flop von KQ4 (2 Clubs) könnte für mein 85o nicht unpassender sein aber Max foldet gegen meine Conti-Bet. Phew! Unser Tisch wird aufgelöst und ich sitze nun bei Barry Greenstein, Jesse Jones und William Thorson. Geduldig folde ich eine völlig unspielbare Hand nach der nächsten um dann belohnt zu werden. Ich raise KK aus EP und Thorson bezahlt im BB. Er check-callt mich den ganzen Weg auf einem QJ969 Board und ich habe wieder 17.500 Chips. Gleich darauf finde ich AKo UTG und erhöhe, Jesse Jones RR, die anderen folden alle und ich setze ihn für 5K All-In, es sind also 12K im Pot. Jesse zeigt JTs, ich treffe zwar Drilling König aber klar das mein Gegenüber postwendend mit der Strasse belohnt wird. NH WP! Das zu diesem Zeitpunkt 12K haben oder nicht haben ein riesen Unterschied ist brauche ich ja nicht weiter zu erwähnen. Ich kämpfe weiter und doppele mich im BB mit A3s gegen einen J8s BU-Steal auf. Dann verliere ich mit 66 gegen einen anderen SS der TT hält fast alle meine Chips. Bei 48 verbleibenden Spielern finde ich für meine letzten 1.500 Chips im BB JJ, die aber weder gegen die Cowboys meines Nachbarn noch gegen Jesse Jones` 33+3 eine Chance haben. Dies war Jesse Jones` achtes All-In wobei er 7 Mal die schlechtere Hand hatte. Ganz großes Poker! LOL.

Fazit: Alles was ich tun kann ist weiterhin mein bestes Poker zu spielen. Ob und wann das vielleicht mal in Form von Bargeld belohnt wird, wird sich zeigen. 3 Mal unplaced ist ja in MTTs wo die Top, 8-10% des Feldes Preisgeld bekommen alles andere als ungewöhnlich. Morgen steht das $1.500 NLH-Shootout auf dem Programm auf das ich mich als SnG-Spezi natürlich besonders freue.

Bis Morgen, Euer Buzzer

Kommentare

Veröffentlicht von torschtl am 05:10 PM, June 13, 2007 | Antwort hinzufügen

dann doch lieber nich cashen oda :D ;-)

Veröffentlicht von Buzzer am 01:49 AM, June 13, 2007 | Antwort hinzufügen

@JACK: Also man bekommt wahlweise Bargeld, Jetons oder einen Scheck. Überweisung ist auch möglich. Davor hat man aber noch eine Menge Papierkram (Identitätsprüfung, Steuerbefreiungs-Formular etc.) zu erledigen, ich höre von 30-45 Minuten Wartezeit dieses Jahr und letztes Jahr ging es mir ähnlich.

Veröffentlicht von jack the rippchen am 01:18 AM, June 13, 2007 | Antwort hinzufügen

hi buzzer,
mich würde interessieren wie die Gewinner(itm) aus den einzelnen Turnieren an ihr Geld kommen.holt man sich das bar ab, oder muss man kontonummer da lassen?

Veröffentlicht von mike am 07:41 PM, June 12, 2007 | Antwort hinzufügen

sehr schöne berichte machst du da muss ich schon sagen, ist immer wieder "spannend" zu lesen. viel spaß und ein gutes blatt weiterhin

mfg

Veröffentlicht von Buzzer am 07:33 PM, June 12, 2007 | Antwort hinzufügen

@GULLIVER: Nice run, vielleicht gelingt Dir ja in Chris Moneymaker-Manier die WSOP-Quali per Sub-Sub-Sub-Sat...

@TINSEN: Video-Blog kommt evtl. mal als Ergänzung, allerdings finde ich das hat Vor- und Nachteile. Besonders um sich Gedanken über die Hand-Analysen zu machen finde ich das geschriebene Wort einfach besser. Klar habe ich die Jungs von der alten Luckbox getroffen und auch den Rest der deutschen Poker-Szene und mit dem einen oder anderen war ich auch schon beim Essen/Frühstücken etc. Insbesobere die Luckbox-Jungs waren durch einige Non-Cashes etwas ernüchtert aber den Jungs traue ich auch noch einiges zu.

@ESCOBAR2203/MARKUS: PLO vermutlich nicht, mal gucken. Zum einen habe ich ein sehr guts Gedächtnis kann mich z.B. an Key Hands von vor Jahren noch detailliert erinnern, zusätzlich mache ich mir gelegentlich Notizen (Chip-Count)

Veröffentlicht von Markus am 07:06 PM, June 12, 2007 | Antwort hinzufügen

Sehr gute Artikel, wie immer!

Machst du dir nach jedem Level Notizen? Weil du immer exakt die chips weißt und auch die ganzen key hands. Oder hast du so ein gutes Gedächtnis?

Grüße

Veröffentlicht von escobar2203 am 11:45 AM, June 12, 2007 | Antwort hinzufügen

naj hiert sich doch gar nich so schlecht an. wie machst du das eigentlich schreibst du dir die ganzne haende auf oder hast du die so genau im kopf. koennte mir in der form vielleicht 4 haende merken aber nich nen halkbes tourney.

auf jeden fall wie immer nett zu lesen. wirst du noch nen omaha event spielen?

Veröffentlicht von torschtl am 11:21 AM, June 12, 2007 | Antwort hinzufügen

Thomas, wenn dun Bracelet holst, dann nimmste mich in 2 Jahren mit wenn ich 21 bin und dann geb ich dir 50% von allem, was ich gewinn...lol :>

gl weiterhin!

Veröffentlicht von Tinsen am 10:48 AM, June 12, 2007 | Antwort hinzufügen

ach schade. aber ich bin guter dinge, dass wir hier noch mal was besseres als "ausgeschieden" hören werden.

trotzdem ist es ein genuss hier in büro bei brennender hitze deine blogs zu lesen.

nochmals danke dafür.

obwohl du doch mal wirklich über einen "live" blog ala seri nachdenken könntest :) ...

bekommst du was von der "alten" luckbox-crew mit? die haben sich doch wohl in nem fetten haus eingemietet?

Veröffentlicht von JackPearl am 10:05 AM, June 12, 2007 | Antwort hinzufügen

Ich liebe deinen Blog. Wieder einmal sehr nett geschrieben, nicht wie die üblichen Dreizeiler in anderen Blogs :)

Mach dir mal keine Sorgen um ITM oder höheres. Siehe Michael Keiner, irgendwann werden hervorragendes Spiel und Mühen belohnt :)
Du bleibst da ja auch ganz cool und fokussiert bei der Sache, das wird schon :)

hf in Vegas with RolexFish *lol*

Veröffentlicht von Philipp am 09:12 AM, June 12, 2007 | Antwort hinzufügen

Schade und dumm gelaufen aber Kopf hoch!!!! Alles wird gut. Beste Grüße aus FFM

Veröffentlicht von ampex am 08:16 AM, June 12, 2007 | Antwort hinzufügen

schade.

hab immer während des lesens gehofft.

"hoffentlich läßt sich der bericht lang scrollen"

umso weiter umso besser.

naja wird schon.

lieber die kleinen knapp am money vorbei und beim main event ganz gross rauskommen :)

Veröffentlicht von Gulliver am 07:50 AM, June 12, 2007 | Antwort hinzufügen

toller Post, danke!

Hoffe das sich bald auch der Erfolg einstellen wird.

Ich war in meinen letzten 6 MTTs 6 mal itm und zweimal davon war ich sogar am Final Table. Für 500$ die Stunde coache ich dich wohl und zeig dir mal wie man 5$ MTTs rockt. ;)

Gruß und GL

Veröffentlicht von Nico am 06:19 AM, June 12, 2007 | Antwort hinzufügen

Zu erst ein riesiges Kompliment an dich und den Beitrag. Du lässt uns in deiner Welt wirklich alles spüren, bzw. mitfiebern. Danke.

Du kannst einem fast leid tun, wenn wir nicht genausogut wüssten, dass das Money bei deiner exzelenten Spielweise nur eine Frage der Zeit ist und womöglich sehr bald eintreffen wird.

Wenn du Daniel Negreanu triffst, frag ihn doch bei Gelegenheit nach nem Autogramm für mich :o Ich schau sonnst mal ob ich das auf seiner Seite anfordern kann.

Viel Erfolg weiterhin,
Nico

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen