Main Event Update

Hi,

nachdem ich mich in den letzten Tagen mehr dem süßen Leben in der WSOP Villa gewidmet und das schöne Leben genossen habe, ging heute der "Ernst" des Lebens los, sprich ich habe heute am Tag 1 B im Main Event eingegriffen.

Gestartet bin ich gleich mal an Tisch 1, was den Vorteil hatte, dass dieser Tisch erst recht spät aufgebrochen werden sollte und ich den Vorteil habe, dass ich mich an die Spieler gewöhnen kann und ich nicht gleich umgesetzt werde.

Der Tisch war sehr gut spielbar, keine Big Names vorhanden und eine gesunde Mischung aus tighten, aggressiven und teilweise arg fischigen Playern, die das Spiel recht abwechslungsreich machten, so dass es nicht langweilig wurde und Konzentration sich auszahlt.

Gleich zu Beginn war ich gleich mal in Schwierigkeiten als ich mit AKo auf 350 erhöht habe und einen Call von einem deutschen Internetqualifikaten bekommen habe.

Flop war AK9 mit 2 Clubs...ich spiele 600 an und bekomme einen Reraise auf 2100, den ich flat calle. Zu diesem Zeitpunkt war ich mir noch nicht 100% sicher über die Spielweise des Tisches, so dass ich hier mit AK (trotz guten Flops) kein Risk eingehen will.

Turn J in Diamonds, sehr solide für mich an sich...aber ich checke nun zum Gegner, der zu meiner Überraschung ebenfalls checkt. Hmmm...sollte er doch am Flushdraw sein?

River K in Spades und Second-Nuts, wobei ich AA an sich ausschließen konnte.

Ich habe jedenfalls 3500 angespielt und der Gegner callt....und was hat er? 99+9...lucky 4-Outer.

War natürlich ein hervorragender Start in den Tag...

Die Hand habe ich extra sehr defensiv gespielt, da ich mit AK nicht im ersten Level busten will und in Phil Hellmuth Manier versuche die Pötte möglichst gering zu halten und in guten Situationen Gas zu geben. Prinzipiell kann ich mit AK hier ganz beruhigt defensiv spielen, da ich folgende Überlegung hatte:

Call des Reraises am Flop kein Frage, zu Reraisen gegen mögliches Set ist brandgefährlich. Sollte er den Reraise mit AQ, AJ oder gar Ax gemacht haben, bekomme ich es auch gut bezahlt ohne zu viel Risk einzugehen (kleine Runnerstraight-Gefahr). Und sollte ein weiteres Club kommen, dann habe ich eben Pech gehabt und dann muss man eben mal gucken, wieviel angespielt wird bzw wie sich dann anschließend der Pott entwickelt..also meines Erachtens kein Grund, hier zu wild zu spielen...weniger ist manchmal mehr.

Nach dem schönen Start habe ich dann kurz darauf mit JJ auf 350 geraist, bekam 4 (!!) Caller und habe den wunderbaren Flop J73 Rainbow getroffen...SB und BB checken, ich spiele 750 an und alle folden...naja, schade.

Danach hab ich noch ein paar kleinere Pötte gezogen und kam auf knapp 32.000 Chips nach Ende des ersten 2-Stunden Levels.

Danach war nicht viel los und ich hielt mich mit kleinen Schwankungen auf diesem Niveau.

Dann habe ich die nächste Klippe umschifft, was aber denke ich nicht so wild war, aber anderen evtl viele Chips gekostet hätte.

Ich calle einen UTG Raise von 350 in EP mit AKo und wir sehen zu viert den Flop AQx mit 3 Herz. UTG macht 1350 Conti-bet und ich folde mein AK, da ich der Meinung war, dass mein AK in diesem Spot mehr Sorgen als Freude bereiten kann, da ich den König nicht in Herz hatte und ich ja auch noch 2 Spieler im Rücken habe.

Ein Caller der Conti-Bet findet sich und wir sehen am Turn die 7 in Hearts...alles richtig gemacht :)

Beide checken, River bringt ein Blank...UTG checkt, LP bet 3500...UTG zeigt QQ und foldet sein Set...AK halt ne schöne Hand, aber eben nicht immer.

Dann noch 2 Klassiker Hände im Schnelldurchlauf:

ich A6d im SB...UTG hat gelimpt, C/O (er ist schon ein wenig short) gelimpt, ich fülle auf und BB checkt. Flop AQ6 mit 2 Herz. Ich checke, BB checkt, UTG checkt und C/O bet 1200. Ich reraise auf 3200, da ich mir ziemlich sicher bin, dass er nicht AQ hat, da er da normal in Position nicht nur limpt sondern raisen würde.

Er jedenfalls pusht all in für knapp 7000 und ich calle...und er zeigt KQo ohne Herz. Was er sich da wohl gedacht hat? Turn und River bringen keine Hilfe für ihn und er ist busto...

Dann noch die andere nice Hand:

C/O bet 1200 bei 200 / 400 Blinds, ich calle mit A9o in Position am Button, SB und BB folden.

Flop 346 Rainbow, check, check.

Turn 7. Er checkt, ich bette 1500 und will die Strasse repräsentieren. Er callt.

River A...hmmm. Er checkt, ich bette nochmal 3000 , er callt und zeigt A8 und ist enttäscht, dass er verloren hat...naja, nice Gutshot-Fishing :)

Danach tut sich nicht viel und ich kann mein Stack mit ein paar Squeeze Plays und Steals und gut ausbauen.

Dann nehme ich leider den einzigen Landsmann noch vom Tisch als er mit 68c den Pot mit nem Squezze Play einsacken will und ich mit AQd calle...ich treffe sowohl die A als auch noch den Flush.

Nach 10,5 Stunden wurde dann unser Tisch aufgebrochen und ich habe mich mit knapp 70.000 Chips auf Tisch 77 verlagert ( Tisch 77 am 7.7.2007 )

Dieser Tisch hatte es allerdings in sich: war ich an meinem alten Tisch der Table Leader mit meinem 70.000 Chips, so war ich an diesem Tisch gerade mal das 5. grösste Stack und wurde vom TL mit knapp 140.000 Chips doppelt gecovert.

Leider bin ich an diesem Tisch dann in den letzten 90 Minuten des Tages extrem card-dead gewesen und ich habe gerade mal einmal ATd gefunden, mit denen ich auch insta gereraist wurde und aufgeben musste. Somit folgte ein Fold dem nächsten an diesem Tisch in Folge von sehr aggressivem Spiel des TL und ich habe ein paar Chips verloren bei 400/800 Blinds und 100 Ante.

Als dann noch 3 Minuten an Tag 1 zu spielen waren bekam ich dann am Button zum ersten Mal AA gedealt...jetzt nur kein Suck-Out in der letzten Hand, dachte ich mir.

Short-Stack in MP raist auf 2900 schon mal , Rest foldet und ich mache ne Erhöhung auf 9500...alle folden und nach 3-minütiger Überlegenszeit (mit Ablauf der Tournament-Clock,wmot an sich Tag 2 erreicht war) foldet dann auch der Raiser...und was hatte er ? QQ...

Scheint so als wollte er nur Tag 2 erreichen. Natürlich hatte ich an dem neuen Tisch auch ein tightes Image durch meine Vielzahl an Folds, aber die Asse will ich in dieser Situation auch nicht slowplayen...vielleicht wars ja auch gut so, wer weiß das schon :)

Jedenfalls konnte ich nach 12 Stunden Netto-Spielzeit den Tag 2 erreichen und somit ist mein ersten Ziel schon mal erreicht und ich versuche jetzt Schritt für Schritt im Feld weiter zu marschieren.

Mit meinem Spiel bin ich sehr happy und ich konnte mir mit 71.200 Chips jetzt auch eine sehr gute Ausgangssituation erarbeiten für Dienstag, wenn Tag 2 startet.

Ich hoffe, dass ich am Dienstag weiterhin so solide vorankommen...bis dahin werde ich mich entspannen und dann sehen wir weiter :)

Schöner Gruß

Birdie

Kommentare

Veröffentlicht von shorty am 07:37 PM, July 11, 2007 | Antwort hinzufügen

nein er ist leider an tag 2a ausgeschieden

Veröffentlicht von sammo am 07:35 PM, July 11, 2007 | Antwort hinzufügen

birdie spielt doch erst tag 2b oder?

Veröffentlicht von mucho am 05:18 PM, July 11, 2007 | Antwort hinzufügen

wie ists gelaufen gestern? konnte birdie zu keinem zeitpunkt in irgendeinem chipcount finden :(

Veröffentlicht von Thomas am 09:18 AM, July 10, 2007 | Antwort hinzufügen

Sehr netter Bericht, allerdings hatte ich 84s und nicht 86s ;-) Is aber auch egal, hätte in der Situation wohl auch 72o gepusht. A2o oder K2o hätte ich aber gefolded, wollte schon 2 livecards haben.

Fänds cool, wenn du dich mal meldest. Is bestimmt sehr aufschlussreich, was ein Pro mir nach 9 Stunden so alles über meine zahlreichen leaks erzählen kann :-)
Am besten skype oder icq
ICQ: 330-978-772 oder
skype: thomas6409

Viel Erfolg weiterhin, ich hoff meine chips verhelfen dir an den final table :-)

Veröffentlicht von brockie am 05:53 PM, July 09, 2007 | Antwort hinzufügen

ich goenne es dir von herzem und druecke dir beide daumen, auf dass du deine aussie millions platzierung toppen kannst !

Veröffentlicht von daniel am 10:16 AM, July 09, 2007 | Antwort hinzufügen

Weiter so Birdie,du machst das schon!!

Veröffentlicht von Tinsen am 10:12 AM, July 09, 2007 | Antwort hinzufügen

klingt gut. weiter so !

Veröffentlicht von Renzi am 09:56 AM, July 09, 2007 | Antwort hinzufügen

oh, dann eben sehr gut Birdie :-)

Veröffentlicht von Olli am 06:58 AM, July 09, 2007 | Antwort hinzufügen

Nice work Hans!
Gl noch und sag mal bescheid wies so läuft!

Veröffentlicht von Birdie am 04:10 AM, July 09, 2007 | Antwort hinzufügen

Hier ist ein Interview von mir während der Dinner-Break des ersten Tages zu sehen von Hochgepokert.tv :

Piraten in der Wüste

@ alle: Danke für die Glückwünsche, ich werde versuchen auch mein Bestes am Dienstag zu geben, wenn es wieder weitergeht für mich.

Schöner Gruß aus Vegas,
Birdie

Veröffentlicht von glatti am 09:04 PM, July 08, 2007 | Antwort hinzufügen

Schön, dass es so gut für dich gelaufen ist. viel Glück auch am zweiten Turniertag für Dich.

Veröffentlicht von Heino am 07:52 PM, July 08, 2007 | Antwort hinzufügen

Gib Buzzer mal ein bisschen Unterricht...lol

Veröffentlicht von Dublette am 07:33 PM, July 08, 2007 | Antwort hinzufügen

Na dann auf zum nächsten Final Table Birdie :-)

Veröffentlicht von Nico am 05:54 PM, July 08, 2007 | Antwort hinzufügen

@ RENZI: Das ist nicht Buzzer^.^

Veröffentlicht von Renzi am 05:24 PM, July 08, 2007 | Antwort hinzufügen

sehr gut Buzzer! Damit ist der erste Tag des ME doch klasse für dich gelaufen! Das der Short Stack die Queens foldet...naja Pech!

Veröffentlicht von zupergrobi am 05:10 PM, July 08, 2007 | Antwort hinzufügen

Aha, Aha. Es geht also. So muß am ersten Tag gespielt werden! Auch mal eine sehr gute Hand folden können. Natürlich gehört Glück dazu (erste Hand). Und wer weiß ob da nicht in der letzten Hand eine Q aufgetaucht wäre.

Unglaublich auch was für schlechtes Spiel da beim Mainevent geboten wird.

Weiter so. Und viel Glück für Tag zwei und gute Karten mit den dazu passenden Flops.

Veröffentlicht von Hanno am 03:58 PM, July 08, 2007 | Antwort hinzufügen

Danke für den ausführlichen Bericht. Sieht ja sehr gut aus ...

Veröffentlicht von Nico am 03:55 PM, July 08, 2007 | Antwort hinzufügen

Danke für den Eintrag! :o)
Ich liebe es solche Artikel zu lesen.

Viel Glück weiterhin ..

ps. spring doch bitte auch mal mit Emu in den Pool^^

Veröffentlicht von michanolimit am 03:35 PM, July 08, 2007 | Antwort hinzufügen

so macht Poker offensichtlich Spass, über Average in Tag 2. Ich stelle auch 2 Daumen zur Verfügung!

Veröffentlicht von Possi am 03:20 PM, July 08, 2007 | Antwort hinzufügen

supi
gogogo @ ft
drück die daumen

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen