The Big Game II...

Heute nehme ich am "The Big Game II" im berühmt-berüchtigten Poker Den teil. Die Anreise ist gleich mal spektakulär; mit dem Hubschrauber geht es für Brian Townsend und mich vom Londoner Heliport Battersea ins Filmstudio Maidstone/Kent (Flugzeit ca. 20 Minuten)! Macht man ja auch nicht alle Tage... :-)

Bei diesem "Big Game" handelt es sich um ein 24-stündiges Cash Game das fürs Fernsehen produziert wird. In England für Channel 5, aber die Rechte sollen auch ins Ausland verkauft werden, insofern darf man auch auf eine Ausstrahlung in Deutschland hoffen.

Natürlich muss man nicht die ganzen 24 Stunden durchzocken, man kann jederzeit eine Pause nehmen oder ganz aufhören und wird dann durch Spieler von der Warteliste ersetzt. Ich stehe jedoch gleich in der Anfangsformation die wie folgt aussieht:

Seat 1: Phil Curtis
Seat 2: Roland de Wolfe (zukünftig RDW abgekürzt)
Seat 3: Kasey Thompson
Seat 4: Roy Brindley (bustet zügig, wird durch Tony G ersetzt)
Seat 5: Brian Townsend
Seat 6: Devilfish
Seat 7: Jamie Gold (wird kurz vor der Dinnerbreak durch RW3 ersetzt)
Seat 8: Buzzer

Nicht gerade von schlechten Eltern diese Partie, und an sich nicht wirklich für ein 25/50 NL Shottaking meinerseits geeignet. Da ich in der Vergangenheit aber gerade gegen hochkarätige Gegner oftmals mein bestes Poker gezeigt habe besteht zumindest Grund zur Hoffnung. Wie die meisten meiner Mitspieler kaufe ich mich mit dem Minimum von $10.000 ein (das Maximum ist zu diesem Zeitpunkt $20K), für Notfälle habe ich weitere $20K einstecken um gegebenenfalls nachkaufen zu können.

In Position sehe ich billig mit K5d einen Flop, welcher mir den Flush-Draw mit Overcard bringt. Im Turn gesellt sich noch ein Bauchschuss dazu aber leider verpasse ich alles was es zu verpassen gibt. Halb so wild.

Kurz darauf sehe ich für $200 aus dem SB mit T9o einen Flop: 862 Regenbogen. Ich ch, RDW setzt $250, Kasey callt, ich calle. Der Turn bringt die Jackpot 7, allerdings liegt nun der Flush-Draw in Herz. Ich checke, RDW setzt dicke $2K, Kasey erhöht um weitere $4K, ich pushe, RDW instapusht, und Kasey "muss" callen. Leider ist meine "Nuts" in höchsten Schwierigkeiten, denn RDW hält ebenfalls T9 allerdings in Herz und hat damit die Freeroll gegen mich. Kasey zeigt 76 und ist damit auch noch lange nicht tot. Was für eine Hammer Turn-Card! Allerdings blankt der River und RDW und ich choppen den $30K Pot.

Die Partie ist vogelwild, hauptsächlich dadurch bedingt das 25/50 NL allen meinen Gegnern eigentlich viel zu billig ist. Nur Phil Curtis ist tight, der Rest gibt "Voigas". Selbstverständlich wird umgehend auch ein obligatorischer Live-Straddle eingeführt. Für die Leser die dies nicht kennen sei es kurz erklärt: Der Spieler UTG bringt blind $100 und erkauft sich damit preflop das "letzte Wort", spricht also erst nachdem die Blinds gesprochen haben. OK, soll mir recht sein, ich bin ja zum shottaken hier. Als Turnierdirektor Marty Wilson die von einigen Spielern gefordete Blinderhöhung auf 50/100 sowie den Double- und Triple-Straddle (hier würden dann UTG+1 $200 und UTG+2 $400 blind bringen) ablehnt, bin ich dann aber ehrlich gesagt doch eher froh, das Ganze soll ja irgendwie halbwegs im Rahmen bleiben.
Meine Taktik ist jedenfalls klar, TAG mich auf meine Stärken wie das Preflop-Spiel konzentrieren und unnötige Pötte und Borderline-Entscheidungen vermeiden.

Ich gehe eine zeitlang card-dead und habe nun das Image eines Rocks. Phil Curtis bringt $100 Straddle, RDW setzt $200 blind (aus Protest das er nicht double-straddlen darf LOL) und Kasey erhöht auf $1K (Squeeze?). Alle folden zu meinem BB und ich finde 55. Ich denke für $950 mehr habe ich kein Set-Value und ich möchte nun auch mein Image ausnutzen und erhöhe um weitere $2.400. Alle folden zu Kasey der ca. $7.500K vor sich liegen hat. Ich dachte den Flat Call hätte ich ihm weggenommen, aber zu meinem Entsetzen macht er genau das. Der Flop bringt AQ2 Regenbogen. Sick! Ich conti-bete $4K, er insta-pusht für ca. $1K mehr, nagut die muss ich nachzahlen. Und was zeigt der Frechdachs? KT offsuit! Ich falle fast vom Stuhl. Turn blank, River blank und ich bin schön im Plus. Interessant noch zu erwähnen das RDW bevor ich meine Karten umdrehe fragt "You have KK?", er mir also meine Represent-RR abgenommen hat. Mit Kasey hatte ich mir aber wohl das falsche, bzw. letztlich sogar richtige, Opfer für meinen Move ausgesucht.

Kurz darauf raist Devilfish auf $400, ich calle mit JJ nur flat, hinter mir geht es call $400, call $400, call $400 bis Brian leider auf $4K erhöht. Squeeze? Devilfish hämmert für 16K AI und faselt irgendwas davon er schwöre er habe QQ. Irgendwie gefallen mir meine Buben nicht mehr und ich folde. Brian instacallt mit AA, während Devilfish 56 sooooted zeigt, allerdings für sein "gutes Spiel" nicht belohnt wird. LOL. Ach ja, der River ist ein J, ein schlechter Spieler hätte hier an meiner Stelle also den Jackpot gewonnen.

Ich gehe dann völlig card-dead, kann meinen Stack aber mit solidem Spiel und einigen guten Laydowns konstant halten. Die letzte Hand vor der Dinnerbreak ist nochmal interessant: Mit AJ sehe ich gratis einen Flop, der J43 Regenbogen bringt. Alle checken zu Brian der als Letzter natürlich $500 anspielen muss, ich will eigentlich auf $1.750 raisen, lege aber irrtümlicherweise nur $1.250 in die Mitte. Phil Curtis spielt nun 500+750+2K, Brian und ich folden. Phil zeigt JJ. Einige Spieler meinen er hätte mich hier nur flat callen sollen, aber zum einen ist Brian ja auch noch im Pot und kann durchaus einen Strassen-Draw halten zum anderen hätte die Sache dann noch mehr gestunken und er hätte von mir keinen Cent mehr gesehen.

Zur Dinnerbreak werde ich mit +14.250$, wie vorab mit den Veranstaltern besprochen, abgelöst. Denn draussen scharren bereits Todd Brunson, Kirk Morrison, Hoyt Corkins und Neill Channing mit den Füßen um endlich auch mitspielen zu dürfen. WOW, what a line-up !!!! Insgesamt bin ich um eine wichtige TV-Präsenz und eine noch viel wichtigere Erfahrung reicher. Mit den Jungs auch im Cashgame mitgehalten zu haben stärkt natürlich das Selbstvertrauen. Trotzdem ist mir klar das mangels Spielpraxis mein Cash Game-Spiel bei weitem nicht auf dem Niveau meines Turnier-Spiels ist. Zu erwähnen ist noch dass Brian Townsend aufgrund seiner druckvollen Spielweise und ausgezeichneter Reads der beste Spieler am Tisch war.

Dienstag und Mittwoch möchte ich noch zwei 500+50 Pfund Events im "Vic" spielen, für Donnerstag ist dann der Heimflug nach Frankfurt gebucht.

Bis Bald, Euer Buzzer

Kommentare

Veröffentlicht von BadYodeler am 01:04 PM, September 21, 2007 | Antwort hinzufügen

ist leider schon weg, dauerte nur 5 minuten...
bestes, j.

Veröffentlicht von PurpleHaze am 06:34 AM, September 21, 2007 | Antwort hinzufügen

@BadYodeler

wenn der seat noch da ist nehm ich ihn. Meld dich bei phyros@web.de

Greetz

Veröffentlicht von G.K. am 02:14 PM, September 19, 2007 | Antwort hinzufügen

Wirds bestimmt auf pokertube.com zu sehen geben! Gab dort auch schon die erste Staffel, für mich sehenswert da Tony G. meiner Meinung nach einer der besten ist. :D

Veröffentlicht von BarneyGamble am 01:47 AM, September 19, 2007 | Antwort hinzufügen

Mit Brian Townsend im Heli!!! n1 ;)
Hoffe du konntest dir ein bisschen was abschauen und vielleicht spielste ja nun öfter mal ein bisschen cash game und bloggst darüber :) Wäre nett !

Gruß

Veröffentlicht von markus am 12:50 AM, September 19, 2007 | Antwort hinzufügen

das wäre echt mal fett, buzzer bei highstakes poker!!! :-) Aber ich glaub, da bist selbst du noch ein ganz schönes Stück davon entfernt.

Gruß Markus

Veröffentlicht von winterschlaf am 07:42 PM, September 18, 2007 | Antwort hinzufügen

hey, erst mal nen fettes gratz zum bracelet und cashgame win. hab gehört dass Annette Obrestad seit ihrem sieg beim mainevent von betfair gesponsert wird. stimmt das?

Veröffentlicht von Nico am 06:11 PM, September 18, 2007 | Antwort hinzufügen

Solche Sendungen gefallen mir (mit einem Deutschen dabei umso mehr). Hoffe mal, dass ich da demnächst was bei Youtube finden werde.

Gratz

Veröffentlicht von torschtl am 06:04 PM, September 18, 2007 | Antwort hinzufügen

buzzer4 highstakes poker :D

Veröffentlicht von Buzzer am 05:04 PM, September 18, 2007 | Antwort hinzufügen

Wollte nicht schon wieder über Jamie Gold meckern, aber aufgrund der Nachfrage kann ich nun Folgendes sagen. Netter Kerl, schwacher Spieler, ca. -50K bis zur Dinnerbreak, und das trotz eines 40K Runner Runner Suckouts zu seinen Gunsten. Kasey und Devilfish ungefähr die selbe Summe im Brand. Brian und Tony G die großen Gewinner. Ich wie gesagt +14K, RDW ungefähr die selbe Summe vorne bis zur Dinnerbreak. Roy hatte nach -10K gleich aufgegeben.

Klar ist 25/50/100 NL kleiner als die meisten Jungs normal spielen, aber genau das wollte der Produzent. Dadurch wurde locker aufgespielt und es gab viel Table-Talk. Wenns zu teuer wird wirds oft verkrampft und schlecht fürs TV. Im Laufe der Nacht wurden die Blinds aber erhöht, ich bin ja mal auf die TV-Show gespannt. Es sind 8 Episoden a 2 Stunden geplant.

Veröffentlicht von BadYodeler am 11:18 AM, September 18, 2007 | Antwort hinzufügen

Hi all,

hat jemand Interesse an einem seat im PS WCOOP Event 14 (1050$ NLHE) am 23.9. 16.30ET für 900$?

Beste Grüße an alle,

J.

Veröffentlicht von brockie am 09:40 AM, September 18, 2007 | Antwort hinzufügen

brian spielt fuer competition, nicht fuers geld...

Veröffentlicht von Tim4FFM am 09:29 AM, September 18, 2007 | Antwort hinzufügen

Also wenn man in Brians Blog liest was der manchmal so für limits spielt, muss das in London für ihn ja wirklich lächerlich gewirkt haben...

Veröffentlicht von Madgame am 08:49 AM, September 18, 2007 | Antwort hinzufügen

wie immer ein super bericht.
kann mir gut vorstellen, dass vielen anwesenden die blinds zu niedrig waren. aber ja bei 25/50 kann man ja nicht gerade von big game reden.
wann wird denn das ausgestrahlt?

Veröffentlicht von Tinsen am 08:32 AM, September 18, 2007 | Antwort hinzufügen

toller blog.
eigentlich kauft DSF ja oft diese poker den etc. formate. wäre wirklich schön, dass zu sehen.

bist du mit 14k plus rausgegangen (also deine 10k+14k)oder hattest du am ende deine 10k+4k=14k?

trotzdem netter tag - erst heli und dann noch cashen :)

gibt es noch was zu jamie gold zu erzählen?

Veröffentlicht von Chuckomo am 03:30 AM, September 18, 2007 | Antwort hinzufügen

English only please :)

Congrats on the bracelet Buzzer. Well deserved and well earned. Will have a apfelshlore on you next time we see each other.
Best,
Chuckomo

Veröffentlicht von TheSplinter am 02:31 AM, September 18, 2007 | Antwort hinzufügen

Ja sauber, das lief dann doch mal spitze :)
Viel Erfolg bei den Events heute und morgen!

Veröffentlicht von Mr.Flush am 01:51 AM, September 18, 2007 | Antwort hinzufügen

Netter Beitrag, wie immer super zu lesen! ;-)

MrFlush

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen