Overcards goes Sportsbetting!

Immer wieder bekomme ich Anfragen von Lesern, die auch an meinen Sportsbetting-Aktivitäten partizipieren möchten. Und für die gibt es eine gute Nachricht: Overcards goes Sportsbetting! Natürlich bleibt der Schwerpunkt weiterhin auf den Poker-Beiträgen von Nyff, Birdie und mir. Leser, die sich neben Poker auch für

Sportwetten

interessieren, können durch Klick auf die Kategorie Sportwetten die zusätzlichen Beiträge einsehen. Das Ganze soll einfach ein zusätzlicher Service für Euch sein. Auf der Startseite werden weiterhin nur die Pokerbeiträge veröffentlicht. Auch Birdie und Nyff werden sicher mal den einen oder anderen guten Tip haben und ab November wird Chuck unser Team als NBA-Experte verstärken. Ich arbeite bereits seit Jahren mit ihm erfolgreich zusammen, mittlerweile wurde daraus auch eine enge Freundschaft. Chuck ist bezahlter "Host" auf einer amerikanischen Sportwetten-Seite, hier auf Overcards wird er sein Fachwissen aber kostenlos zur Verfügung stellen! Womit wir bereits beim wichtigsten Punkt wären: Alle geposteten Sportwetten stellen keinerlei aktive Aufforderung zum nachsetzen und mitwetten dar! Ich denke vielen von Euch wird es einfach Spaß machen, unsere Ansagen mitzuverfolgen und uns die Daumen zu drücken. Wir wollen aber auch Einblick in die Methodik bei der Auswahl der Spiele geben und insbesondere von einem professionellen Sportwetter wie Chuck kann man sicher einiges lernen. Bis Bald, Euer Buzzer

Kommentare

Veröffentlicht von Buzzer am 11:14 PM, September 30, 2007 | Antwort hinzufügen

@SEB: Nachdem Deine Aussage die Bears hätten Dich 2.500 gekostet mir eine schlaflose Nacht bereitet hat, wäre es nun schon gut zu erfahren wieviel Du auf die letzten Sieger gewonnen hast *zwinker*

Veröffentlicht von Seb am 04:29 AM, September 24, 2007 | Antwort hinzufügen

Thomas, du hast mich 2,5k gekostet.

Fuck the Bears :D

Veröffentlicht von Madgame am 12:46 AM, September 24, 2007 | Antwort hinzufügen

finde es super.
bin schon gespannt auf die tipps, überhaupt die von einem pro.

Veröffentlicht von Buzzer am 11:51 PM, September 23, 2007 | Antwort hinzufügen

@BENN1: -3 (1.91) ist auch +EV

@COCO: Das Buch ist empfehlenswert. Die "Bibel" ist "Sharp Sports Betting" von Stanford Wong.

Veröffentlicht von benn1 am 06:49 PM, September 23, 2007 | Antwort hinzufügen

bei partybets gibts für handicap -3 eine quote von 1,91.
allerdings kann man es nicht auf 2,5 stellen, das ist dann schlecht oder?

Veröffentlicht von ontilt am 04:15 PM, September 23, 2007 | Antwort hinzufügen

sehr schön! super angebot von euch, interessiere mich auch sehr dafür und wollte immer mal einsteigen aber es fehlt noch das richtiges know how.

Veröffentlicht von Der Hesse am 12:12 PM, September 23, 2007 | Antwort hinzufügen

Super!
Hab erst vor einer Wochen mal wieder ein paar Euro auf B...eingezahlt.
Ich bin gespannt ;-)

Veröffentlicht von coco am 10:50 AM, September 23, 2007 | Antwort hinzufügen

Buzzer, kannst Du in der Richtung Bücher oder Websites empfehlen, die einem den Einstieg in die Materie erleichtern?
Kennst Du z.B. das neue Buch von King Yao "Weighing the Odds in Sports Betting"?

Veröffentlicht von ampex am 01:57 PM, September 22, 2007 | Antwort hinzufügen

super nachricht!

werde die picks mal nachspielen!

Veröffentlicht von Zillus am 11:15 AM, September 22, 2007 | Antwort hinzufügen

Da kann wohl einer Gedankenlesen...bisher war ja auf deiner privaten page unter Sportsbetting auch nicht wirklich was zu finden...nachdem es bei betfair pokermäßig nicht mehr gut lief habe ich die kohle dort auch mal für Sportwetten benutzt...aber natürlich nicht proffessionell...Borussia Dortmund war mir immer nen 10er wert und ansonsten halt einfach nach guten quoten geschaut und bisher liefs gut...Im fussball kenne ich mich wenigstens ein bisschen aus.
eine kleine Einführung, was ein Profi überhaupt bedenken muss, bzw wie gut er sich mit einer Sportart auskennen muss/sollte wäre aber nett, besonders über Laybetting(also selbst als Buchmacher aufzutreten)fänd ich mal sehr interressant...und wie stark Statistiken einfliessen unter Anbetracht der Umständen wie verletzter Spieler etc...Ist Chip Reese nicht auch mal in der ''Computer Group'' gewesen?Ich glaub das war sowas wie ''The Crew''nur mit Sportwetten...Plaudert mal schön aus dem Nähkästchen GoGoGo

Veröffentlicht von ch1ll3d am 09:55 AM, September 22, 2007 | Antwort hinzufügen

find ich auch spannend, freu mich auf die beiträge

Veröffentlicht von Brunkberg am 09:23 AM, September 22, 2007 | Antwort hinzufügen

perfekt,

gogo weiter so

Veröffentlicht von strn am 08:43 AM, September 22, 2007 | Antwort hinzufügen

Sehr nice,
hat mich schon immer interessiert!!

Veröffentlicht von glatti am 01:19 AM, September 22, 2007 | Antwort hinzufügen

schöne news, gefällt mir ;-)

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen