Danke Schenefeld!

In meinem letzten Bericht erzählte ich Euch von meiner desaströsen Selbstzerstümmelung beim Mainevent des 5000er NL-Holdem-Turniers  in Paris und von meinem Versuch,diesen Schock und die extreme Enttäuschung zu überwinden und vergessen zu machen.Diese Chance ergab sich mir beim EPT-Event in Prag,doch ich konnte sie nicht überraschend in keinster Weise nutzen,denn ich hatte von Beginn an nie das Gefühl ,dass ich bei diesem Turnier etwas erreichen könnte.Die Nachwehen von Paris waren in mir ständig zu spüren,denn  ich hatte kein Rezept gefunden,das Vergangene vergessen zu machen und mit 100%iger Frische und breiter Motivation den Kampf dieses 4-tägigen Turniermarathons anzugehen!

Nach 6 Levels war für mich dieser Event beendet,der für mich wohl gleichbedeutend mit einer meiner schlechtesten Turnierleistungen im Jahr 2007 war.Recht ausgebrannt und erwartunglos flog ich dann am Freitag von Prag nach Hamburg,um in Schenefeld an der PokerOlymp2-Turnierserie teilzunehmen.Um es vorwegzunehmen,das Turnier dort war eine Veranstaltung der Superlative,die meines Erachtens weltweit seinesgleichen sucht und im Nachhinein das angenehmste,schönste und "freundlichste" Turnier 2007 war!

Die Struktur bei 1500er NL-Holdem Mainevent war genial,denn mit "nur" 77 Teilnehmern spielten wir an 2 Tagen über 20 Stunden bis der Sieger feststand.Diese Art von Turnierpoker ist sicher kein Glücksspiel und macht mir erheblich Spaß,denn man kann mit Taktik und Strategie so einiges bewegen und beeinflussen.Das Führungs-und Dealerpersonal war einmalig,an Freundlichkeit nicht zu überbieten,sehr offen,zugleich bestimmend,aber nicht arrogant oder überheblich und hatte jederzeit ein offenes Ohr für positive Kritik oder Verbesserungsvorschläge.Es könnten sich einige andere ,vor allem deutsche Casinos eine Scheibe von der Einstellung und Professionalität ihrer Schenefelder Kollegen abschneiden.Kulinarisch war auch alles bestens,es standen jederzeit frische Früchte und kleine Leckereien zur Verfügung,an Getränken hatte man ebenfalls freie Auswahl und ein allabendliches Buffet beim Italiener 50 m um die Ecke, rundete die perfekte Veköstigung vollständig ab!

Schenefeld wäre mit dieser Struktur und Philosophie mein Kandidat Nummer 1,der es verdient hätte und versuchen sollte,im Jahr 2009 endlich einmal eine angemessene und vernünftige Deutsche Pokermeisterschaft auf die Beine zu stellen und auszurichten.

Für mich persönlich war mein Turniersieg im Mainevent natürlich ein weiteres Highlight in Schenfeld,zumal er mir  einen optimalen Pokerabschluss im Jahr 2007 bescherte und genügend Ranglistenpunkte einbrachte,sodass ich dadurch wieder die aktuelle Führung in der europäischen Rangliste eingenommen habe und nun überzeugt bin,dass der kleine aber respektable Vorsprung bis zum Jahresende halten könnte.Paris ist nun vergessen,ich habe mir mittlerweile meinen Blackout verziehen und freue mich nun auf 2 poker-und reisefreie Wochen mit Familie und Freunden @home!Danke Schenefeld!

Meine Abschlussjahresbilanz von 2007,meine Ziele für 2008 und was ich Euch sonst noch so schreiben möchte,das erfahrt Ihr beim nächsten Mal....

Euch lieben Lesern wünsche ich ganz besonders frohe und besinnliche Weihnachten und alles alles Gute bis bald

Euer Andreas vom Team GNUF Germany

Kommentare

Veröffentlicht von zawi am 05:07 PM, December 18, 2007 | Antwort hinzufügen

Lieber AK, liebe Blogleser,

AK ist einer der Besten, aber ich finde Blogs etwas blutleer wo keine kleinen Tips "verraten" werden. AK koennte z.B. auch mehr ueber die Fehler seiner Gegner schreiben wenn er seine AK-Moves nicht verraten will. Die Geschichte aus dem Poker Royale war bislang das Beste aus AK's Repertoire.

Ich finde Blogs einfach spannend wenn man was daraus lernen kann, gibt leider zuviele Blogs im PokerWeb wo man nach 2 Zeilen einschlaeft und nie wieder zurueckkehrt.

BTW, ich wuerde mir auch gern zu Weihnachten wuenschen dass Poker ab 2008 kein Gluecksspiel mehr ist ...

Ansonsten moechte ich noch positiv abschliessen dass AK der einzige Blog ist der fuer mich noch lesenswert ist.

lg, zawi

Veröffentlicht von Impulse am 03:28 PM, December 18, 2007 | Antwort hinzufügen

Schöne zu hören =)

Wo kann man denn diese Rangliste anschauen?

Veröffentlicht von Jagxtur am 11:38 AM, December 18, 2007 | Antwort hinzufügen

Andreas Krause du bist der für mich mit abstand beste deutsche tunierspieler und ich bin mir ganz sicher das wir in zukunft noch sehr viele siege von dir zu lesen kriegen :-)
Ganz starkes pokerjahr 07 von dir und auf das es so super weiterläuft.

Veröffentlicht von Carsten am 11:13 AM, December 18, 2007 | Antwort hinzufügen

Danke Andi,
wünsche dir ebenfalls schöne Tage, ruh dich aus und geh dann mit vollem Elan in die Aufgaben des neuen Jahres.
Schade finde ich eigentlich nur bei dir, das du so wenig über deine Strategie in MTT erzählst. Du hast mal geschrieben, das du nicht so gern darüber sprichst, aber für uns Einsteiger, wäre es schon nett ein bisschen vom erfolgreichsten Europäischen Spieler zu erfahren, wie man erfolgreich Turniere spielt.
Vielleicht schreibst du ja irgendwann mal ein Buch darüber.
Bis dann Carsten

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen