Danke 2007,Hallo 2008!

2007 war für viele Deutsche ein großartiges Pokerjahr und es hat uns gezeigt,dass sich unsere Pokernation vor keinem anderen Land verstecken muss und auf dem besten Weg ist,in den nächsten Jahren noch mehr auf sich aufmerksam zu machen und sowohl in der Spitze als auch in der Breite zu traditionellen und erfahrenen Ländern wie den USA oder England aufzuschließen!

Michael Keiner,Katja Thater und Thomas Bihl sorgten mit ihren gewonnenen Bracelets für die Highlights im letzten Jahr,aber auch vor allem Sebastian Ruthenberg und Florian Langmann machten durch ihre 2. und 3. Plätze bei starkbesetzten EPT-Events in erheblichem Maße auf sich aufmerksam.Die größte Überraschung und für mich persönlich auch die stärkste Leistung bei einem Turnier vollbrachte Markus Lehmann,der die WPT in Barcelona gewann und sich am Finaltisch gegen hochkarätige Gegner durchsetzte!

Mein Pokerjahr war für mich persönlich mehr als befriedigend,denn ich erreichte alle 4 Ziele,die ich mir anfangs April gesteckt hatte,wobei ich mit einem davon zufrieden gewesen wäre:

Bis zum Jahresende wollte ich an weitere 10 Finaltische bei größeren Events.Es wurden 10!

Ich hatte mir vorgenommen eine gute WSOP mit mindestens einem Finaltisch zu erreichen.Mit dem 6. Platz beim mit fast 3000 Spielern besetzten  1500$ NL-Holdemturnier,dem Erreichen des 5 .Tages beim Mainevent und dem damit verbundenen 109.Platz und einer gesamten Ausbeute von 6 Cashes bei 12 Turnierteilnahmen hab ich mein persönlich gestecktes WSOP-Soll mehr als erfüllt!

Ein weiteres Ziel war eine Jahresendplatzierung in der Euriopean Ranking List unter den Top 3. Nach einem harten Kampf und Hoffen und Bangen bis zum gestrigen Silvestertag,erfüllte ich einen meiner Pokerträume und schloss 2007 als bester Turnierspieler Europas ab.Ich muss gestehen,dass ich auf diese Sache ganz besonders stolz bin!

Das vierte Bestreben war das Finden eines kooperativen und lukrativen Sponsorvertrages,den mir Christian Toboc in Zusammenarbeit mit GNUF ab September 2007 ermöglichte.Mir macht die Zusammenarbeit mit den Schweden mächtig Spaß und ich bin davon überzeugt,dass es für beide Seiten ein interessanter und auch profitabler Deal ist!

Somit möchte ich mich nochmal beim Jahr 2007 bedanken,weil es mir sehr viel Pokerglück bescherte,mit mir zusammen mein großes Pokerziel ermöglichte und mich dahin brachte,wo ich immer sein wollte!

Danke auch an alle,die mir meine Erfolge gönnten und mich unterstützen und mich mit Abstrichen so nehmen wie ich bin,denn ich weiß,dass ich weder ein pflegeleichter Zeitgenosse,noch ein Gentleman und auch nicht Everybody's Darling bin!

Wer mich richtig kennt und das sind die Wenigsten,weiß jedoch auch,dass ich mich 2008 nicht zurücklehnen werde,sondern bestrebt bin,es mir zu beweisen,dass 2007 keine Pokereintagsfliege war . Ich  werde mich bemühen,in diesem Schaltjahr annnähernd oder noch erfolgreicher zu sein.Potential und Steigerungsvermögen sehe ich vor allem bei den EPT-Events,bei denen ich 2007 6 Mal antrat und kein einziges Mal ins Geld kam, somit ist eines meiner diesjährigen Ziele das Erreichen eines EPT-Finaltisches!

Natürlich möchte ich zwischen Mai und Juli wieder eine vernünftige und erfolgreiche WSOP spielen,worauf ich mich besonders freue,da ich endlich dank meines Sponsors GNUF an den dortigen Megaevents teilnehmen werde.Es wäre schön,wenn ich wiederum einen Finaltisch erreichen könnte und unterm Strich für meinen Partner und mich in Vegas ein profitables Ergebnis stehen würde.

Ob ich Ende 2008 noch einmal extremste europäische Ranglistenhöhenluft schnuppern darf,wage ich fast zu bezweifeln ,aber ich werde nichts unversucht lassen, um dieses Jahr unter den Top 5 abzuschließen und wenn sich dann im Laufe des Jahres Positives abzeichnen sollte,werde ich natürlich wieder im Endspurt alles geben,um nach Europas Pokerkrone zu greifen!

In 4 Stunden gehts los gen Bahamas,wo ich dieses Jahr mein erstes EPT-Turnier spielen werde und gleichzeitig zum Ziel habe,etwas Kraft und Energie für die anstehenden massiven  und anstrengenden Turnierwochen zu tanken!

Ich wünsche Euch allen(egal ob Ihr mich richtig oder wenig kennt),dass Eure Wünsche für 2008 in Erfüllung gehen

Bis bald

Euer Andreas vom Team GNUF Germany

Kommentare

Veröffentlicht von Andreas Krause am 09:43 PM, January 06, 2008 | Antwort hinzufügen

@ BRUNO:
Die Rangliste wird momentan von MANSION gesponsert und Erste der Gesamtwertung erhält immerhin 10000 englische Pfund!
Gruß Andreas

Veröffentlicht von Joachim am 03:36 PM, January 02, 2008 | Antwort hinzufügen

Alles Gute auch dir Andreas!

Veröffentlicht von Bruno am 01:53 PM, January 02, 2008 | Antwort hinzufügen

Ist der 1. Platz der europäischen Rangliste eigentlich auch mit einem Preis verbunden oder ist das eine "Ehrenrangliste"?

Veröffentlicht von Samuel am 11:15 AM, January 02, 2008 | Antwort hinzufügen

So blöd es sich anhört, das Event ist tatsächlich
ein offizielles Turnier der EPT.

Alles gute für 2008 euch allen!

Veröffentlicht von ben am 10:44 AM, January 02, 2008 | Antwort hinzufügen

@escobar: wenn schon klugscheißen dann richtig. es ist wie andreas gesagt hat ein ept event...

Veröffentlicht von Christopher am 10:24 AM, January 02, 2008 | Antwort hinzufügen

Ich dachte, auf den Bahamas wäre EPT ?

Wie dem auch sei, ich wünsche auch viel Erfolg in 2008 :)

Veröffentlicht von Göpfi am 09:55 AM, January 02, 2008 | Antwort hinzufügen

Viel Erfolg und nochmal Hut ab! vor deinen Leistungen in 2007

Veröffentlicht von escobar2203 am 09:42 AM, January 02, 2008 | Antwort hinzufügen

is das auf den bahamas nich nen WPT event. *klugscheiss*

naja frohes neues und frohes schaffen :D

Veröffentlicht von Hugger am 12:21 AM, January 02, 2008 | Antwort hinzufügen

Ich drücke dir die Daumen das 08 genauso erfolgreich wird und hoffe ich kann dir bald mal wieder im TV zusehen.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen