Neujahrsgrüße und ein Rückblick auf 2007

Maya und ich waren an Silvester in Marcos und Jennifers neuem Haus in Queensridge. Wir hatten wirklich eine Menge Spaß und ich verbrachte viel Zeit damit mit Daniel Negreanu über mein neues Hobby zu reden. Daniel ist schon lange süchtig, aber ich bin gerade erst auf dem Weg der größte Golf-Fan von allen zu werden. Ich hab schon lange darüber nachgedacht, mir einen virtuellen Golf Simulator zuzulegen, da es in Vegas im Winter echt kalt ist. Daniel hatte einige gute Argumente und so kaufe ich mir einen.

Die letzten paar Wochen waren wie ein Traum für mich. Meine tägliche Routine beginnt um etwa 10 Uhr, indem ich zum Golf Platz gehe und eine Partie spiele. Wir spielen normalerweise so 12-18 Löcher und die letzten drei davon sind wirklich hart, wenn es draußen so 35 Grad sind. Aber niemand gibt auf, solange er noch hinten liegt. Danach essen wir lecker im TPC und rechnen die Tageswetten aus. Wir machen eine kleine Pause und gehen dann in das Fitnesscenter, um etwas Racquetball und Lift zu spielen. Ich liebe Golf wirklich, auch wenn ich es nicht mag, dass ich schon ungefähr 450.000$ hinten bin, was Golfwetten angeht. Aber hoffentlich kann ich das bald ausgleichen. Ich plane mit Phil Ivey in Australien täglich Golf zu spielen, so dass ich definitiv einige gute Geschichten erzählen kann, wenn ich zurück bin.

Ich werde 2007 immer als eines der wichtigsten Jahre meiner Karriere ansehen. Das Jahr startete für mich in Australien und ich hatte ein gutes Resultat in den Aussie Millions. Meine Bankroll bekam einen guten Schub durch mein Turnier Resultat und einige gute Live Sessions in großen Live Runden in Australien. Ich habe in dem Jahr keinen vollen Turnierplan gespielt, aber ich schaffte es die Turniere als Gewinner abzuschließen. Außerdem gewann ich beinahe mein erstes Bracelet in einem Pot-Limit Omaha Turnier. Zusätzlich spielte ich stark im Bellagio und gewann zwischenzeitlich sogar acht Cashgames hintereinander. Alles in allem war es ein großartiges Jahr an das ich mich immer erinnern werde.

Ich bin im letzten Jahr viel gereist, um Turniere und Cashgames zu spielen, die im Fernsehen übertragen wurden. Ich genieße Cashgames, besonders wenn sie im Fernsehen gezeigt werden. Die Kameras scheinen viel Action zu erzeugen. Ich hatte eine Menge Spaß bei Poker After Dark und High Stakes Poker mitzuspielen und freue mich in diesem Jahr wieder mitzuspielen.

Außerdem gab es einige große Veränderungen abseits meiner Pokerkarriere. Eine große Veränderung war, dass ich wieder zurück nach Europa gezogen bin und jetzt in Monaco lebe. Ich habe ein wunderschönes Haus und merke wie sehr ich Europa in den letzten Jahren vermisst habe.

Bei weitem der beste Teil dieses Jahres war die Geburt von Mila. Sie wachsen zu sehen und Zeit mit ihr zu verbringen, gibt mir so viel Freude und motiviert mich weiterhin erfolgreich zu sein, um ihr alle Möglichkeiten zu bieten. Poker ist meine Leidenschaft, aber Mila und Maya sind die beiden wichtigsten Dinge in meinem Leben und werden das auch immer bleiben.

Ich hoffe jeder von euch hatte wunderbare und sichere Feiertage. Ich werde das neue Jahr wieder einmal in Australien mit den Aussie Millions beginnen. Dabei werde ich versuchen während den Australian Open ein paar Tennis Matches zu bestreiten, solange wir in der Stadt sind. Mila kommt mit auf den Trip, sie ist jetzt schon ein Globetrotter. Nach Australien werden mich Mila und Maya für ein paar Monate nach Monaco begleiten.

Viel Glück an den Tischen

-Patrik-

(translated by 'Drake')

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen