Party Poker Premier League Poker 4

Wir sitzen gerade in der Limousine und warten auf wen wohl, natürlich auf Phil Hellmuth, auf wen sonst. Aber von Anfang an. Devilfish wollte sein Heat am Valentinstag tauschen, da er abends mit seiner Freundin ausgehen möchte Wie süß. Nach einigem Hin und Her wurde sich dann auf eine frühere Startzeit geeinigt. So weit so gut. Und jetzt ist Phil nicht da, warum wohl. Kann es vielleicht daran liegen das er gestern mal wieder die Zitrone gewonnen hat. Ich meine das ist ja nur Spekulation. Auf jeden Fall ist Phil etwas angefressen. Seine Erklärungen sehen etwas anders aus als meine, ist ja klar, er ist der beste Holdem Spieler der Welt. Seine Erklärungen beginnen meistens mit „ What the world does not understand“ oder „what you people do not understand“. Also werde ich mit meinen bescheidenen Worten erzählen wie die Hand gespielt wurde. Ich komme gerade nicht mit dem Schreiben mit, weil Phil erschient, entschuldigt sich, alles vegessen. Wir fahren los und die schon geht die Diskussion los, und zwar wie Phil seine Hand gespielt hat. Jetzt wage ich seine Spielweise in Frage zu stellen. Gotteslästerung. Sein Spruch: „Let me teach you something“ Man nennt so etwas auch Killerargument. Zurück zur Hand. Phil raised mit A5 in erster Position, (kann man ja mal drüber nachdenken), Andy Black called auf dem „button“. Der Flop A55. Natürlich werden viele in dieser Situation checken, besser kann man ja nicht treffen, aber von welchen Händen werde ich überhaupt Action bekommen? Von jedem As natürlich, auch von Paaren wie 66-KK? Wahrscheinlich nicht. Ausserdem hätte Black mit 99-KK wahrscheinlich gereraised. Natürlich kann auch Black einen Bluff versuchen, damit würde Phil einen Bet gewinnen, aber Black könnte auch als Bluff raisen wenn Phil setzt. In dieser Hand hat Black tatsächlich 99. Beide checken. Im Greenroom schreien alle „nine! nine!“ Turn 9. Jubelstürme im Greenroom. Phil bets, Black calls. River 6. Phil checks!?! Jetzt bringt er sich in eine ungünstige Situation. Black setzt. Phil raised. Black allin. Phil analysiert richtig das Black nur 99 haben kann und called trotzdem. Ich denke fast alle hätten den allin Bet bezahlt, aber Phil? hmmmm.
Spass beiseite. Andy Black wurde zweiter. Tony G gewann Heat 7.

Kommentare

Veröffentlicht von menasche am 07:01 PM, February 14, 2008 | Antwort hinzufügen

wow, das is natürlich auch super ungklpcklich gelaufen.. ^^

Veröffentlicht von VHONE am 11:37 AM, February 14, 2008 | Antwort hinzufügen

War ja auch nur Glück von Andy, den gäbs kein Glück würde Phil ja jedes ****ing Tournament gewinnnen !

:-)

Tolle Berichte, weiter so !

Zumindest die meisten hochkarätigen Spieler hat Overcards jetzt schon als Blogger.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen