Wetten auf den WSOP Main Event

Ja, mal wieder ein Lebenszeichen von mir! Die letzten Wochen sind wie geplant verlaufen, also mit Grüneburg Park, EM gucken und wetten, und natürlich online Poker. Während sich der Rest der Pokerwelt mehr oder weniger erfolgreich um die Bracelets prügelt konnte ich die Gunst der Stunde und die deutlich softeren Tische zu einem netten Upswing nutzen. Ship it!

A propros Bracelet, an dieser Stelle natürlich nochmals ganz herzlichen Glückwunsch an Seb "die Luckbox" Ruthenberg und Jens Vörtmann zu ihren Hammer Leistungen! Ich hatte zwar schon per SMS gratuliert aber denke diese könnten im Trubel untergegangen sein. Kleiner Tip an Euch Beide, lasst Euch nicht verrückt machen und bleibt so wie ihr seid! Aus eigener Erfahrung weiß ich ja, was nach einem großen Sieg so alles auf einen hereinprasselt. NH WP jedenfalls!

Jetzt aber zur Überschrift: Bei meiner Suche nach EM Wetten bin ich beim Anbieter Pinnacle Sports auf, wie ich meine, hochinteressante Wetten zum Thema Poker gestoßen. Wen es interessiert einfach den Banner am unteren Bildrand benutzen und dann im Betting Menu unter Miscellaneous (2008 WSOP Main Event) nachsehen. Im Moment werden Wetten angeboten wer im Main Event höher im Geld endet bzw. mehr Sessions überlebt. Da auch einige deutsche Spieler aufgeführt sind, gibt es sicherlich reichlich Diskussions Stoff! Anbei meine Selektionen (jeweils für 0.5 Base Units) mit Begründung:

#2 PHIL HELMUTH (vs Phil Ivey) +112

#12 CHAD BROWN (vs Phil Laak) +105

#26 MARCEL LUSKE (vs David Uliott) -122

#29 JUHA HELPPI (vs Phil Gordon) -122

#47 SEBASTIAN RUTHENBERG (vs Markus Golser) -108

#50 JOHANNES STRASSMANN (vs Michael Keiner) -108

#54 ANDREAS KRAUSE (vs Dr.Alex Jalali) -108

PHIL HELLMUTH ist für mich einfach der beste NLH Turnierspieler der Welt. Jeder weiß auch wie viel ihm die Bracelets bedeuten, wohl mehr als jedem Anderen. Er sollte hier gegen keinen Spieler der Welt Aussenseiter sein, auch gegen Phil Ivey nicht.

Auch CHAD BROWN ist für mich zu unrecht Aussenseiter gegen Phil Laak. Ich habe mit beiden schon viele Stunden gespielt und Chad ist ein ruhiger, unauffälliger (daher vermutlich unterschätzer) MTT Spieler den ich höher einstufe als den überschätzen Phil Laak.

MARCEL LUSKE ist ganz andere Ware als Devilfish. Auch im WSOP Main Event hat er schon Großartiges geleistet und ich bin hier bereit -122 zu bezahlen.

Bei JUHA HELPPI fiel es mir etwas schwerer -122 zu bezahlen aber auch ihn sehe ich in einer anderen Liga als den "Pseudo Pro" (Zitat Negreanu) Phil Gordon.

Nicht ganz eindeutig ist das Duell SEBASTIAN RUTHENBERG gegen Markus Golser. Unter dem Strich hat die Luckbox aber in den letzten beiden Jahren in NLH MTTs einfach die besseren Resultate vorzuweisen und wenn er sich von seinen Bracelet Feiern erholt hat sollte er die Nase vorn haben.

Ein weiteres hochinteressantes Duell ist JOHANNES STRASSMAN gegen Doc Keiner. Schweren Herzens muss ich hier gegen "the Doc" tippen. Die Begründung liefert er in seinem Blog vom 06.Mai aber letztlich selbst:"Bis auf den Main Event werde ich auch dieses Jahr die Nolimit Hold’em Turniere weitgehend links liegen lassen und mein Heil auf den Nebenschauplätzen suchen. Stud und Omaha in allen Stilrichtungen, selbstverständlich auch die Hi/Lo Varianten, stehen auf dem Programm. Am Liebsten sind mir die echten Mix-Events wie H.O.R.S.E..." Er ist also selbst der erste der seine Stärken eben gerade nicht im NLH sieht. "Shooting Star" Strassmannn, der mich am gemeinsamen Tisch auf der Poker Cruise beeindrucken konnte, spielt momentan nicht nur großartig sondern hat sicherlich auch den Lauf seines jungen Lebens. Eine Quote von -108 bedeutet das ich nur in 52% der Fälle recht haben muss um profitabel zu sein und diese Konstellation sollte hier gegeben sein.

Zum Abschluss noch der Tip des Tages für mich: ANDREAS KRAUSE gegen Dr.Alex Jalali. Alex, ein durchaus respektabler Spieler, war nach seinem Erfolg in Amsterdam 2006 doch ziemlich von der Bildfläche verschwunden bevor er sich letzte Woche mit einem Paukenschlag zurückmelden konnte. Beim Pferderennen gibt es ein Sprichwort "Form schlägt Klasse" aber ich bin überzeugt dass sich WSOP-Experte Andreas Krause seine kleine Formschwäche nur selbst einredet und im entscheidenden Moment des Main Event wieder einiges reissen wird. Ich sehe seine Siegchance eher bei 60% als bei 52%=> Value.

So, dass soll es erstmal gewesen sein. Allen deutschen Spielern und allen Overcards Kollegen jedenfalls toi toi toi!

Bis Bald, Euer Buzzer

Kommentare

Veröffentlicht von Buzzer am 12:32 PM, July 11, 2008 | Antwort hinzufügen

OK hier alles im Überblick wie von Pinny abgerechnet:
#2 WON
#12 LOST
#26 PUSH
#29 LOST
#47 LOST
#50 WON
#54 PUSH

Results: 2-3 für -0.59 Units

YTD: 40-30 für +0.815 Units

Veröffentlicht von PeterP am 11:20 AM, July 08, 2008 | Antwort hinzufügen

#2 PHIL HELMUTH (vs Phil Ivey) +112 => Won

Veröffentlicht von PeterP am 05:52 PM, July 06, 2008 | Antwort hinzufügen

-> #47 SEBASTIAN RUTHENBERG (vs Markus Golser) -108 LOSS glaub ich

Veröffentlicht von karl am 02:10 PM, July 05, 2008 | Antwort hinzufügen

wechsel die wette auf andreas krause wette auf alex jalali da kannst du ja nur gewinnen weil andreas ja nicht mitspielt

Veröffentlicht von Buzzer am 08:33 AM, July 05, 2008 | Antwort hinzufügen

Ergebnisse von Tag 1A die ich finden konnte:
Busto (gut für uns): Devilfish
Busto (schlecht für uns): Brown, Helppi

Entschiedene Wetten: Noch keine

Veröffentlicht von Göpfi am 10:56 AM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

wie meinst du das genau?

denke poldi wird ein schweres Spiel haben.
Wird oft auf Sergio Ramos treffen, der selber gerne offensiv wird.
poldi wird also viel defensivarbeit zu tun haben und ich denke nicht, dass er morgen ne Bude macht.
Dafür haben wir ja noch andere dann ;)

Veröffentlicht von Greaceboy am 12:47 PM, June 27, 2008 | Antwort hinzufügen

Was ist denn von den zwei folgenden Wetten zu halten:

D. Villa Torschützenkönig 1.3

Torres und Podolski erzielen beide kein Tor im Finale (ohne Eigentore und Elfmeter in einem evtl. 11er Schießen) 2.0

Die Wetten werden von PartyBets angeboten.

Veröffentlicht von Göpfi am 11:11 AM, June 27, 2008 | Antwort hinzufügen

kann mich da nur anschließen.
Glückwunsch an Martin!
Tolle Leistung.
Bin ich der einzige der ihn unterschätzt hat?
Den Vertrag mit Full Tilt hat er sich ja nun redlich verdient.
Welcher Deutsche gewinnt jetzt das Main Event?
Eddy? :D

Veröffentlicht von dukedurden am 09:58 AM, June 27, 2008 | Antwort hinzufügen

Was ist denn wenn der eine an Day 1a ausscheidet und der andere beispielsweise an Day 1c?
Hinter den Wetten steht ja zwar "see rules", diese rules hab ich aber bisher nicht gefunden...jemand ne Ahnung?? ;)

Veröffentlicht von Florim Fran am 08:00 AM, June 27, 2008 | Antwort hinzufügen

Allerdings!!! Hab's die ganze Nacht verfolgt auf wsopbwin.com

Klasse Leistung, er hat supergut gespielt, war aktiv und hatte ein gutes Timing. Und auch der Beweis, dass er nicht nur ne Eintagsfliege aus einem donkament ist, sondern tatsächlich Pokerskills hat, da er im wohl komplexesten Spiel überhaupt Leute wie Erik Seidel geschlagen hat. Gratulation, sehr beeindruckend.

Veröffentlicht von Ghostwriter0 am 06:24 AM, June 27, 2008 | Antwort hinzufügen

Auch wenns Offtopic ist: Glückwunsch an Martin Kläser zum dritten deutschen Bracelet bei dieser WSOP!!!!

Veröffentlicht von princ0r am 03:24 AM, June 27, 2008 | Antwort hinzufügen

also entweder pinnacle recherchiert auf overcards.de oder die tipps wurden fleissig wahrgenommen. die quoten sind leider gone :/

Veröffentlicht von iseedeadpeople am 10:04 PM, June 26, 2008 | Antwort hinzufügen

Weiss jemand wieviel leute bei der anderen Liga so im schnitt mitmachen?.
Thx for info

Isee

Veröffentlicht von zillus am 04:06 PM, June 26, 2008 | Antwort hinzufügen

HI BUZ!
kannst du mal erklären, wie ich bei den Pluswetten (+150 usw) bestimmen kann , dass wenn ich 1 Unit gewinnen will den richtigen einsatz bringe?
bei den minuswetten ists ja leicht, da steht ja sozusagen der Betrag den ich setzen muss um 1Unit zu gewinnen...Eine kurze Erläuterung wäre toll

Veröffentlicht von hasenhannes am 03:56 PM, June 26, 2008 | Antwort hinzufügen

ich radel im grueni des öfteren an dir/euch vorbei. hab schon ab und an gedacht dich anzuquatschen, weil ich zu den stammtischterminen entweder nie in ffm, oder anderweitig verplant bin - aber die privatsphäre is ja eigentlich heilig, nicht? ;)

n schönen restsommer wuensch ich.

Veröffentlicht von shampagne am 03:48 PM, June 26, 2008 | Antwort hinzufügen

buzzer, gib mal bitte nen tipp, wie man kleine und mittlere pockets bei 6max sngs in den ersten beiden blindleveln spielt. ich bin da noch am rätseln... :D

Veröffentlicht von Göpfi am 02:26 PM, June 26, 2008 | Antwort hinzufügen

das sind sogenannte american odds.
+112 bedeutet z.B. 2.12 als Dezimalquote.
-125 bspw. 1.75 usw.

am besten du liest dir mal die ersten Beiträge von Buzzer/Chuck von Ende letzten Jahres durch (oben im Blog in der Sportwetten Sektion auf ältere Artikel klicken und dann bis zum Anfang zurück)
dort ist das Ganze hier ausführlich erklärt.

MfG

Veröffentlicht von shorty am 02:13 PM, June 26, 2008 | Antwort hinzufügen

hmmm, kann mir wer erklären wie die quoten zu verstehen sind? ich kennen nur zB 1,80/3,20/2,20 für 1X2, aber was bedeutet +112 und was sind base units? danke für di erklärungen ;)

Veröffentlicht von Göpfi am 01:39 PM, June 26, 2008 | Antwort hinzufügen

interessante Sache.
Werd mir die Wetten auch mal anschaun.
Schön mal wieder etwas ausführlicher was von dir zu hören!

Göpfi

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen