Endlich ins Geld

So, 6 Events hat es gedauert bis ich mal ins Geld komme, ist eigentlich auch nicht der Rede wert, vor allem wenn man die Leistungen unserer 3 Bracelt Gewinner betrachtet. Aber die bloggen ja nicht hier, also müsst ihr schon mit meinen Ausführungen vorlieb nehmen. Nachdem ich also 5 Events mehr oder weniger vergeigt habe, ich will nicht auf beats eingehen, ich verdränge die mittlerweile, habe ich mich fürs 5k NLH Short Handed (6er Tische) entschieden. Ich kann gar nicht sagen, dass ich besonders gut gespielt habe, aber eine Verbesserung ist erkennbar. ☺. Ich hatte die Ehre im laufe des Turniers Mad Mike Caro vom Tisch zu nehmen, und zwar erst die Hälfte seines Stacks , dann den Rest. Irgendwann im laufe des ersten Tages landete ich am Tisch unseres frischgebackenen Weltmeisters Sebastian Ruthenberg, der zum Glück weit weniger Chips hatte als ich, ich meine natürlich zum Glück für mich, denn so konnten wir ein bisschen klönen ohne dass ich gleich Gefahr lief alle meine Chips an ihn abtreten zu müssen. Eine Key Hand für mich war dann auch eine die auch meine Oma nicht anders hätte spielen können. Ich wachte auf mit AA, raiste beiläufig, und unterhielt mich währenddessen weiter angeregt mit Sebastian. Jerry Buss, der Inhaber der La Lakers, zu meiner linken, callt, Sebastian reraised, und ich überlege mir schon wie ich ihn zu mehr bewegen kann, als ein weiterer Spieler rereraised, mit T2 übrigens. Er dachte wohl, jeder von uns hätte Luft gehabt. Da der rereraise auf ca 40k war und er weniger als 10 übrig hatte, ging ich allin, und alle Karten flogen in den Muck. Auch vom Rereraiser. Verstanden habe ich es nicht, muss ich auch nicht. Er musste 10k nachlegen in einen Pot von über 80k.
Kurze Zeit später schied Sebastian leider aus, mit einem „move“, wie es sich für einen Weltmeister gehört. Gegen Ende des ersten Tages war ich auch wieder unter Schnitt, und musste ebenfalls mal für die Galerie spielen. Sonst wird’s ja auch langweilig. Einer, der mir sowieso schon mit seiner Raiserei auf die Nerven ging, raiste wieder mal, ich glaube es war die vorletzte Hand des Abends. Ich callte im Big Blind mit T9. Lieber calle ich ja mit meiner Lieblingshand J9, aber wenn ich die nun mal nicht kriege muss T9 herhalten. Flop J72 indisch, das sagen die Österreicher immer für offsuit, finde ich cool. Ich checke, der Raiser spielt an, aber weniger als ¾ Pot. „der hat kein Overpaar und auch kein Bube“ denke ich (jahrelange Erfahrung und der Wunsch ihm eine zu verpassen). Ich floate (siehe frühere Beiträge), call. Ich habe ja auch den Gutshot. Turn Q. jetzt liegen 2 Kreuz da. Hmmm, eigentlich wollte ich setzen, aber da ich jetzt plötzlich einen draw habe, nehme ich die Freecard und checke. Mein Gegner setzt aber 10k, und um mein Ärger ein bisschen Luft zu machen verpasse ich ihm jetzt einen Raise um weiter 15k. Q hat er nicht, da bin ich mir sicher. Er callt. Schei.... Ich gebe ihm ein Paar, basta, vielleicht hat er noch den Flushdraw dazu, das macht Sinn. Der Pot 70k. Ich habe noch 20k vor mir. Er noch 30k. River Blank. Ich setzte und seine Karten fliegen über den Tisch. So konnte ich dann auch beruhigt schlafen, ich hatte über Schnitt und meinen move hatte ich auch gemacht.
Tag 2. Wir spielen ewig den Bubble aus, endlich geplatzt, geht’s los. Mein rechter Nachbar, ein Meister der Selbstbeherrschung, ist shotstack und krebst stundenlang rum und kommt endlich wieder zu Chips, als ein Jimmy Hendrix für Arme, der sich als Alex Jakob entpuppt, ihn allin setzt, mit K2 Herz. (Ich hatte keine Ahnung das es Jakob war aber wer so aussieht kann gut spielen oder hat sich verlaufen) Unser Freund deckt auf AA. Flop AT6 (2 Karo, 1 Herz), Turn und River Herz. Komentarlos schiebt er seine ganzen Chips bis auf 4k rüber und bekommt in der nächsten Hand wieder AA. Diesmal gewinnt er. Der Tisch fragte ihn dann was denn schlimmer war, die Asse zu verlieren, oder anschließend ohne Chips zu gewinnen. Er schied dann mit A9 gegen T2 aus, stand kommentarlos auf und ging völlig apathisch zur Tür. Einer am Tisch fragte ob er jetzt Donuts holen geht oder aus dem Fenster springen will. Das erste Mal wo ich wirklich Angst um einen Pokerspieler hatte.
Ach so, zu meiner Performance, ich wurde 22ter und fühle mich als hätte mich gerade ein Bus überfahren. Kein Bad Beat, nur same procedure as every year. Morgen gehen wir die Bracelets der anderen feiern und dann spiele ich das 10k PLO. Das kann ich zwar auch nicht, aber egal, in Omaha hat man mehr Karten zur Auswahl. Da werde ich schon was finden.
PS: Es freut mich besonders für Martin, damit ist wohl auch das Thema WTF is Martin Kläser Geschichte

Kommentare

Veröffentlicht von reite am 02:14 PM, July 01, 2008 | Antwort hinzufügen

ausgeschieden als 17.ter....
aber wenigstens bester Deutscher!

Veröffentlicht von Impulse am 08:24 AM, July 01, 2008 | Antwort hinzufügen

Grats zu ITM, hast anscheinend jeweils die richtigen beiden Karten gezeigt...

Veröffentlicht von HWmaster am 08:02 AM, July 01, 2008 | Antwort hinzufügen

Hallo Eddy
Viel Glück und Erfolg beim 10k PLO

zur Erinnerung
HWmaster und Eddy

Veröffentlicht von Carlosmuc am 11:34 PM, June 30, 2008 | Antwort hinzufügen

2 in Chips ist er gerade der Eddy!
Scheint doch was zu bringen mit den 4 karten ;)

Veröffentlicht von Carlosmuc am 10:16 AM, June 30, 2008 | Antwort hinzufügen

Echt wieder spitze erzählt. Konnte es mir bildlich vostellen wie der apathisch zur Tür rausging und ihr am Tisch, springt er oder nicht lol
Auch das mim Omaha. Interessant unter welchem Aspekt ein Profi dass so sieht *g*

Ich denke das Schicksal wird dich damit belohnen dass du vermutlich der einzige namhafte deutsche Spieler wirst der heuer ohne Bracelet heimkommt!
Aber du wärst vermutlich auch der Einzige dem ich glauben würde, dass es ihm egal ist ;)

Veröffentlicht von robbs am 08:41 AM, June 30, 2008 | Antwort hinzufügen

“Der Albtraum für mich ist es zu sterben und noch Geld auf dem Konto zu haben. Das ist dead money”

Grandios. Deine Blogs und die Kommentare sind
das beste an dieser Seite, Eddy :)

Veröffentlicht von Göpfi am 08:30 AM, June 30, 2008 | Antwort hinzufügen

toller Blog, nur weiter so.
ich wiederhol mich gerne ;)

Veröffentlicht von bisquitgun am 08:23 AM, June 29, 2008 | Antwort hinzufügen

Problem beim PLO: Die anderen haben auch mehr Karten.......

Veröffentlicht von zupergrobi am 11:44 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

ooops. da bin ich einer Falschmeldung des BLUFF Europe Magzin aufgessen. ZITAT:"Eddy Scharf wurde am ... in Köln geboren und ist einer der erfolgreichsten dt. Pokerspieler. 2001 und 2003 gewann er bei der WSOP im Pot Limit Omaha jeweils ein Bracelet."

Veröffentlicht von niki am 10:07 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

nein, das erinnert eher an:

"Wenn Sie mich, als Künstler, fragen,
was ich in dieser Welt zu tun habe, werde ich antworten:
Ich bin hier, um laut zu leben."
Emile Zola

Veröffentlicht von Senfgnu am 09:46 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

"Der Albtraum für mich ist es zu sterben und noch Geld auf dem Konto zu haben. Das ist dead money"

Haha, godlike

Erinnert an das Schild im Keller: "Lebe immer irst Class, sonst tun's deine Erben!"

Veröffentlicht von eddy am 07:24 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

1. sind im Limit Omaha gewesen, können die Amis nicht, deswegen abgeschafft
2. ich spiele um Geld, und da meine Kinder Autos haben, erlaube ich mir sinnlose Sachen mit meinem Geld zu machen. Der Albtraum für mich ist es zu sterben und noch Geld auf dem Konto zu haben. Das ist dead money (bitte nicht wieder so ernst nehmen)
3. pilot = gutbezahlter Busfahrer? Ja, hätte ich denn ein schlechtbezahlter Busfahrer werden sollen?

Veröffentlicht von vegas-guy am 06:30 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

sind eddy seine bracvelets nicht im LIMIT omaha ?

Veröffentlicht von niki am 05:20 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

wie viele ***zensiert*** sind hier eigentl. unterwegs?

Veröffentlicht von menasche am 05:08 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

WAHNSINNS blog. eigentlich müssten sich ja alle pokermagazine um deine kolummnen reißen.

Veröffentlicht von stefan aus wien am 03:51 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

INDISCH LOL
WINDISCH heist das

Veröffentlicht von zupergrobi am 02:52 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

@Escobar2203

Dir ist schon klar das Eddy 2 Bracelets hat! In welcher Disziplin noch gleich ? Ah... PLO. Na wenn da da die 10k nicht gut angelegt sind. gl Eddy hau se wech.

Veröffentlicht von escobar2203 am 01:52 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

sieht so aus als ob da das ego von jemandem stark angekratzt wurde.

nice blog. imma wieder schön zu lesen. aber mal ne wahrscheinlich schon öfter gestellte frage. es wird ja immer wieder gesagt, dass euch die betäge nich so wirklich jucken. aber dann von deinen casino stories höre ich immer so was wie cashgame mit 10€/20€ blinds (oder so in der richtung). wenn du jetzt dann nen tourney mit 10k$ buyin zockst in eienr variante die dir nich so liegt, frage ich mich ob das nich etwas übertrieben ist. ich weiss ich rede jetzt mit den augen des allerwelt mannes. aber mit 10k kann man doch soviel lustigere sachewn(30 skydives, dick feiern oder einen kindern(hattest du jetzt welche?!) ein auto kaufen) machen, als sich tagelang in einem überklimatisierten raum sich und anderen läuten mit 4 karten in der hand das leben schwer zu machen

Veröffentlicht von Florim Fran am 01:47 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

EDUARDO!!!
Da liest man die ganze Nacht auf PokerNews, was du so treibst, und dann schaffst du nicht mal den Final Table. Mensch, da hättest du doch über $900k einstreichen können. Wenn du jetzt noch das PLO vergeigst, dann mag ich dich offiziell nicht mehr, also streng dich an :)

Veröffentlicht von Uli am 01:17 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

Hallo Eddy,

eigentlich dürften wir beide uns überhaupt nicht leiden können... Ich bin Informatiker,
habe mit 33 Jahren die größere Lebenserwartung, spiele eigentlich ganz gerne Online...
Du bist Pilot (so ein überbezahlter Busfahrer)
Trotzdem finde ich es herzerfrischend Deinen Blog zu lesen, da mir hier so vieles aus der Seele spricht.
Die Art und Weise wie sich so mancher vermeintliche Pokerstar selbst zu wichtig nimmt, wie versucht wird aus einem
unterhaltsamen Spiel eine Wissenschaft und einen Sport zu machen nimmt schon langsam etwas groteske Züge an...
In zahlreichen Artikeln kann ich nachlesen welch Hochmathematisches Spiel Poker doch angeblich ist... Gut, kann sein das
in Zeiten von Pisa das Addieren, Substrahieren, Multiplizieren - und jetzt wirds hart - sogar Dividieren von Zahlen als eine
herrausragende Fähigkeit zu betrachten ist und mir fehlt einfach nur der Weitblick diese Fähigkeiten demenstsprechend zu bewundern....
Kann auch sein das das schröpfen von schlechteren Spielern in unserer heutigen Gesellschaft zum bejubelnswerten Sport geworden ist,
ich bin da nicht so auf dem laufenden... Da darf ich dann lesen vom Deal das schlechte Spieler gerne für das privileg von einem
guten Profi mit leeren Taschen nach Hause geschickt zu werden bezahlen. So kann man sich das natürlich auch schönreden. Die schlechten
spielen genauso wie alle anderen mit der Intention zu gewinnen. Ginge es nur darum die guten in Aktion zu erleben würden sie Eintritt
für Profizurniere bezahlen und als Railbirds mit Fan-Kappi, Fahne und Bierdose auflaufen... Warum muß man sich für alles moralische
Rechtfertigungen basteln? Bei Zeiten darf ich dann lesen das der Lude seinen Job ja auch nur aus nächstenliebe uns pickligen Informatikern
gegenüber ausübt, damit wir auch mal was abbekommen...Ich spiele leidenschaftlich gerne Poker, aber weder aus sporlichen, noch ehrenhaften, noch
moralischen Gründen, sondern aus egoistischen...
So, und wenn sich jetzt alle Spieler selbst etwas weniger wichtig nehmen, Du mir glaubst das auch manche Informatiker Parties mit begehrenswerten
Frauen feiern können und das Savoir-vivre zu schätzen wissen, ich Dir glaube das es auch nicht-überhebliche Piloten mit nennenswerter
Gehirnleistung gibt die Ihr Geld zu Recht bekommen dann sind vielleicht alle einen kleinen Schritt weiter....

Btw: Glückwunsch zum Cash!

Grüße, Uli

Veröffentlicht von niki am 12:31 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

jaja, es heißt windisch

Veröffentlicht von Alexus am 12:16 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

Hallo, Eddy!

Ich habe mal über deinen Blog-Kollegen Buzzer für meine Zeitung (ein Hamburger Boulevard-Blatt) eine größere Story gemacht.

Wenn ich hier aber deine Einträge verfolge, komme ich langsam ins Grübeln, ob ich da nicht auf das falsche Pferd gesetzt habe. Zumindest der Faktor Unterhaltsamkeit ist bei deinen "Storys" kaum zu toppen.

Dir erstmal weiterhin viel Glück und mal sehen – vielleicht schaffen wir ja auch mal, was auf die Beine zu stellen. Es sei denn, dein Bedarf an Publicity ist schon mehr als gedeckt.

Beste Grüße aus Hamburg

Alexus

Veröffentlicht von Carsten am 12:12 PM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

Tja Eddy so ist das manchmal mit den Dialekten.

Veröffentlicht von Ghostwriter0 am 11:53 AM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

"...dann spiele ich das 10k PLO. Das kann ich zwar auch nicht, aber egal, in Omaha hat man mehr Karten zur Auswahl. Da werde ich schon was finden."

Weltklasse!!! :-)

Veröffentlicht von eddy am 11:27 AM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

echt? ich habe mir immer den kopf zerbrochen was die Inder damit zu tun haben

Veröffentlicht von MMA am 10:46 AM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

Hallo Eddy,

in Österreich sagen wir windisch, nicht indisch, so weit mir das bekannt ist.

Veröffentlicht von Horster am 10:44 AM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

Soo und nicht anders wird gebloggt :)
Good Luck fürs PLO Eddy!

Veröffentlicht von Ralf am 10:31 AM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

Eddy, du bist einfach nur unglaublich! So einen unterhaltsamen Blog findet man in der gesamten Pokercommunity nicht ein zweites mal. Weiter so! :)

Veröffentlicht von Tutschi am 10:12 AM, June 28, 2008 | Antwort hinzufügen

Hallo Herr Scharf,

ich finde Ihre Kolumne immer sehr schön geschrieben und hoffe Sie irgendwann mal an einem Tisch anzutreffen. Damit auch ich von Ihrem schlechten Spiel profitieren kann LOL

Viele Grüße nach Las Vegas

Viel Glück

PS: Der letzte Satz war ein kleiner Scherz, aber ich fand Ihn so garnicht passend das er schon wieder witzig ist LOL Ich habe Sie mal Live spielen sehen und muss schon sagen das Sie eine tolle Körpersprache haben, so mal garkeine und das macht mir Angst LOL

So nun sind Sie aber mal dran mit einem Bracelet.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen