Finaltisch Main Event

Zur Zeit findet das Main Event der "World Series Of Poker" statt. Aktuell kämpfen noch 79 von 6844 gestarteten Spielern um die Krone des Texas Holdem. Am 14.Juli wird das Turnier bei noch 9 verbleibenden Spielern unterbrochen und erst am 9.November fortgesetzt. Eine Pause von 117 Tagen. Über Vorteile und Nachteile sind schon endlose Diskussionen geführt worden. So besteht für die Finalisten das Risiko auf Grund von Krankheiten oder Unfällen nicht teilnehmen zu können.
Nun sind mittlerweile die entsprechenden Preisgelder bekannt. Der Sieger erhält 9,1 Millionen Dollar. Das Minimumpreisgeld für Platz 9 (900.000 Dollar) wird den Finalisten schon am 14.Juli ausgezahlt. Somit wird im Finale um ca 24,5 Millionen Dollar gespielt. Eine stattliche Menge Geld. Wie jedes Jahr. Nur haben die Finalisten dieses Jahr aber fast vier Monate Zeit eine Strategie zu erarbeiten. Es würde mich nicht überraschen, wenn zwei oder auch drei Spieler diese Strategie zusammen entwickeln. Überkreuzbeteiligungen wären vielleicht noch legitim. Ein geschicktes "Teamplay" aber würde den Turnierausgang erheblich beeinflussen. Ein "Worst Case Scenario" für alle Verantwortlichen vom Veranstalter Harrah's und ESPN. Schon der Verdacht auf "Teamplay" auf Grund von eventuell nicht logisch nachvollziehbaren Spielverläufen würde einen Skandal auslösen. Wie entscheidet dann die Turnierleitung? Ein Beweis für "Teamplay" ist schwierig zu erbringen. Lassen wir uns am 9.November überraschen. Hoffentlich können alle Finalisten bei bester Gesundheit erscheinen und ermitteln in einem fairen Wettkampf ohne illegale Absprachen den Sieger.

Kommentare

Veröffentlicht von zawi am 03:21 PM, July 15, 2008 | Antwort hinzufügen

Der Brutalste wird gewinnen. Ein paar Taliban anheuern der Rest liegt in Gottes Hand.

Veröffentlicht von Ralf am 02:25 PM, July 15, 2008 | Antwort hinzufügen

Also die Szene sieht diese Verschiebung durch die Bank negativ!
Hoffentlich erzielen die Veranstalter wenigstens den gewünschten Medienerfolg, um weitere Fische zu generieren!B-)

Veröffentlicht von Greaceboy am 05:08 PM, July 14, 2008 | Antwort hinzufügen

Fest steht, dass schon für deutlich weniger Geld betrogen worden ist und auch Menschen sind schon für deutlich weniger Geld zu Schaden gekommen.

Veröffentlicht von niki am 03:10 PM, July 14, 2008 | Antwort hinzufügen

da ist ein denkfehler: es ist völlig irrelevant wie viele menschen eine bestimmte veranstaltung sehen wollen. es geht um die grundsätzlichen mechanismen bei veranstaltungen - und die sind bei allen gleich, egal ob sich 10 menschen oder 1.000.000 dafür interessieren.

wenn das interesse jetzt schon klein ist, wirds in vier monaten noch kleiner sein.

Veröffentlicht von DHV Champ am 12:42 PM, July 14, 2008 | Antwort hinzufügen

Kommentar von niki:

"Könntet ihr euch eine fußball-WM ohne Finale vorstellen? Welches dann zwei monate später ausgetragen wird."

Der Vergleich hinkt, weil eine Fußball-WM die halbe Erdbevölkerung sehen will, während Poker ein absolutes Nischendasein fristet und die Einschaltquoten in den USA zuletzt verheerend waren. Vor diesem Hintergrund ist es verständlich, daß sich die Macher der Sache überlegen, wie sich Interesse generieren läßt. Ob die Verlegung des Finaltisches der Weisheit letzter Schluß ist, kann dabei offen bleiben ...

Veröffentlicht von eddy am 06:57 AM, July 14, 2008 | Antwort hinzufügen

amis

Veröffentlicht von WTF_R_U_DOIN am 01:02 AM, July 14, 2008 | Antwort hinzufügen

ich werds nicht gewinnen also was solls :D
und im ernst find ichs sowas von langweilig, ich konnts ja erst nicht glauben als ich davon gehört habe. wer sich diesen käse ausgedacht...

Veröffentlicht von michanolimit am 06:59 PM, July 13, 2008 | Antwort hinzufügen

@ NIKI: wir reden hier von 4 Monaten :-)

Veröffentlicht von torschtl am 06:19 PM, July 13, 2008 | Antwort hinzufügen

wer auf so eine scheiße kommt... finds völlig uninteressant nach 2 monaten... das is wie wennste vögelst und dann wenns dir kommt hörste kurz davor auf, um dir 2h später einen auf der toilette.... ihr wisst schon :D

Veröffentlicht von zupergrobi am 04:13 PM, July 13, 2008 | Antwort hinzufügen

Gus Hansen raus, Cunningham raus und wenn Hellmuth und Matusow auch noch busten gibt das ein FT der No Names. Ausser der Tatsache das es um sehr,sehr viel Kohle geht ist die Sache dann doch vollkommen uninteressant! Gähn.

Veröffentlicht von niki am 01:07 PM, July 13, 2008 | Antwort hinzufügen

was mich am meisten stört, ist die tatsache, dass das finale in einer art sitngo-manier entschieden wird. gehört zur ermittlung des siegers nicht auch die kondition des jeweiligen spielers dazu? es ist schon ein unterschied, ob man nach fünf tagen spiel ein FT spielt oder ob zwei monate pause dazwischen sind.
ich kann mir auch wirklich nicht vorstellen, dass das interesse so groß sein wird wie jetzt.
Könntet ihr euch eine fußball-WM ohne Finale vorstellen? Welches dann zwei monate später ausgetragen wird.
naja...

Veröffentlicht von booringer am 11:53 AM, July 13, 2008 | Antwort hinzufügen

paranoia any1?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen