Iron Man Challenge und ein grosses AUTSCH

Hallo,

am Wochenende bin ich von Full Tilt gefragt worden, ob ich als einer von drei Pros im Finale der monatlichen Iron Man Challenge für ein Heads Up Match zur Verfügung stehen würde.

Für alle, die die Iron Man Challenge auf Full Tilt nicht kennen, hier erstmal eine kleine Beschreibung:

Hierbei handelt es sich um eine Art Bonusprogramm für Frequent Player (nähere Infos zum Iron Man).
Das "Halbfinale" der Promotion sieht so aus, dass die Sieger der Bronze-, Silber-, Gold- und Ironmanfreerolls in einem 4-Mann-SNG gegeneinander spielen und der Sieger 5.000 $ erhält und zusätzlich noch die Chance hat in 3 aufeinander folgenden Heads Up Matches gegen 3 Full Tilt Pros zu spielen.

Gewinnt er ein Heads Up Match bekommt er nochmals 5.000 $, gewinnt er 2 Matches gibts 10.000 $ und gewinnt er alle 3 gibts 50.000 $.

Mein Gegner hieß "Chapter IX" und er hat das erste Match gegen Nick Schulman relativ zügig gewonnen. Ich hab ihn dabei zugesehen, aber wegen der relativ kurzen Spielzeit keine Schlüße ziehen können, wie er denn so spielen würde.

Durch den Sieg hatte er dann gleich mal 5.000 $ sicher und nun stellte er sich mir für Match Nr. 2...

Meine Strategie war es, erstmal ein wenig sein Spiel zu studieren und dann versuchen darauf zu reagieren.
Das Heads Up verlief an sich relativ ereignislos zu Beginn, doch dann kam ich ein wenig ins Trudeln nachdem ich zwischenzeitlich durch diverse Contibets an verpassten Flops ( Overcards am Flop als ich kleine Pairs hatte, T-high Flops mit AQ bzw AK und dicken Reraise erhalten etc).

Dann entschied ich mich erneut auf eine seiner Preflopbets mit einem Reraise meiner A9h zu antworten. Dadurch dass ich schon ein wenig short war, war ich durch den Move comitted und natürlich erhielt ich sofort das All-in um die Ohren geschlagen. Ich hab insta-gecallt ( wie Eddy sagen würde :) ) ...und sehe mich AKo gegenüber. Ouch.

Aber der Flop könnte schöner nicht kommen mit 3 Herz und damit war mein Gegner schon drawing dead...

Danach waren wir beide wieder gleich auf und nachdem ich einen Vorsprung auf 1870-1130 erarbeiten konnte, callte ich seinen Minraise im BB mit 82c ( kann man machen, muss man nicht machen...aber es entwickelt sich doch immer wieder mal etwas daraus) und dann kams zu folgender Hand:

AUTSCH

Suck-Out Nummer 2 ausgeteilt...ganz zufrieden bin ich mit der Hand nicht, wie ich sie gespielt hatte. Halt schwer, wenn man schon so ne Hand spielt und dann im H2H Top-Pair trifft, es im H2H zu folden, da er ja mit mehr oder weniger jeden Hand conti-bettet.

Ändern kann man es nicht mehr, mir tats nur für meinen Gegner leid, da ihm ja die 2 am River um die Chance auf den 50.000 $ Jackpot gebracht hat.

Und wie könnte es ander sein...im dritten Heads Up Match dauerte es keine 5 Minuten und er hat es auch für sich entscheiden können gegen Jared "TheWacoKidd" Hamby.

So haben dann die beiden erlittenen Suckouts tatsächlich am Ende "Chapter IX" 40.000 $ gekostet....ouuuch!!!

Gestern hatte ich dann aber die Chance noch ein wenig mit ihm zu chatten als wir an einem Tisch zusammen spielten. Er nahms ganz locker und meinte nur, dass sein Frau traurig wäre und jetzt jedem von seinem großen Pech erzählen würde, obwohl sie selbst überhaupt keine Ahnung vom Pokern hat...nur gut, wenn man so ein Pech mit Humor nimmt :)

Ciao Birdie

Kommentare

Veröffentlicht von Bengt am 06:14 PM, September 24, 2008 | Antwort hinzufügen

Hi Birdie.... ich kenn das gefühl von seiner Seite aus....
hatte allerdings das Problem, dass ich im ersten H2H direkt mit Rockets auf A9s treffe und er am turn sein Flush findet, danach war mirs egal, die anderen beiden H2H hab ich dann fast verschenkt, viel gedonkt etc.... ich hätte es damals klasse gefunden gegen einen der deutschen Pros von FT zu zocken.... aber najaaaaaa, was nicht ist kann ja noch werden.

Greets
Bengt

Veröffentlicht von mmatluke am 11:22 PM, September 22, 2008 | Antwort hinzufügen

^^ Das ist allerdings amüsant wie sportlich er die ganze Sache hier nimmt. Aber nicht umsonst hat er so ein Ironman Leaderboard gewonnen, da stumpft man ab, varianz :)

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen