Ein Freund fürs Leben

Ich bin gerade in Baden bei Wien und schau mir „Dexter“ im Fernsehen an, mein persönlicher Held, parallel log ich mich mal in die 10-20 PLO Partie (deep stack) ein. Mein Interesse gilt aber dieser gespaltenen Persönlichkeit. Tagsüber Polizist, abends Serienkiller. Ob er Poker spielt?
Meine erste Hand 4566 mit 2 Pik. Ich zahle einen raise auf 70, hinter mit raise auf 280, ich drücke auf autofold, dann plötzlich 4 Mitläufer, also schnell wieder die checkbox aus. Ich denke mir nur, ob ich noch ganz dicht bin 280 zahlen, nur weil ich unbedingt den Film anschauen will und zu faul bin mir weiter Gedanken zu machen. Ich weiß, jetzt werden sich wieder einige aus der Clearasil Fraktion behaupten: „Das ist doch ein klarer fold, oder klarer call“. Aber ich muss immer denken, und für mich ist nie etwas ganz klar. Flop 78J mit 2 Pik. Mist, muss das jetzt sein. Schlechter Flushdraw und ein noch schlechterer Strassendraw. Aber schon über 1000 im Pot. Ich denke ganz kurz, irgendetwas von meiner Hand wird gut sein, ich weiß nur nicht was, es sei denn alle gehen mit dann bin ich mit Sicherheit mause. Ich spiele 1/3 Pot, eigentlich will ich mehr setzen, aber die Maus hackt, mein linker Nachbar raised und alle folden bis zu mir, ich bin natürlich verhaftet mit meiner Hand, warum, kann ich nicht sagen, habe halt so ein Gefühl. Die Karten auf, mein Mitstreiter zeigt die Nuts, aber ohne Pik, was für ein Amateur. River Pik. Über 4k zu mir, und ich kann beruhigt weiter Dexter schauen. Es folgen Beleidigungen und Beschimpfungen vom feinsten. „Your such a bad player“ Ich stimme ihm zu. „How did you become a Pro?“ Ja, wenn ich das wüsste. „You Donk“, „You Idiot“, ja, ja, was will er denn noch hören. Er spielt besser und ich habe sein Geld. Everybody happy. Es folgt eine exakte Analyse meine Spiels, wohlgemerkt, wir hatten noch nie das Vergnügen gehabt und nur eine Hand gespielt. Mein Image war geschaffen, und alles nur weil ich einen Film sehen wollte. Er rastet so aus, dass wenn ich die Wahl hätte mit ihm oder mit Dexter in einem Raum zu sein, ich mich für Dexter entscheiden würde. Also verlasse ich den Tisch, er mag mich ja nicht. Sooo war das natürlich nicht von ihm gedacht. Ich gehe an einen 5-10er Tisch, er sofort hinterher und mischt in jeder Partie mit wo ich dabei bin. Aber jetzt wird der Hebel umgelegt auf „Stahlbeton“, der Film wird spannend. Ich kann ihm während der Werbung noch mal 1000 aus den Rippen schneiden kann. So, jetzt bin ich auch Müde. Als Notiz schreibe ich bei ihm noch rein: „Ein Freund fürs Leben“
Sogenannte Implied Tilt Odds.

Kommentare

Veröffentlicht von jux am 11:59 AM, October 15, 2008 | Antwort hinzufügen

Der Text ist wirklich gut und wer den "Amateur" als ernst gemeint einstufte kennt die Bedeutung von Ironie nicht, war ja wohl sonnenklar.

Ich weiss nicht warum, ich spiele auch einiges mehr online als offline, aber irgendwie fühl ich mich von Eddies Aussagen nicht angefi....t.

Veröffentlicht von hackedull am 09:51 AM, October 15, 2008 | Antwort hinzufügen

@ Muss dir doch in vielem zustimmen, da ich viel Casino CG spiele, vor allem aus den von dir genannten Gruenden, und online hol ich mir eben das Wissen und die Uebung. Ich denke eben nur dass Eddy hier einen witzigen unterhaltsamen Blog schreiben will und auch gerne provoziert, die Resonanz gibt ihm ja auch recht, und er hat ja auch schon öfters anklingen lassen dass er viele online Spieler sehr respektiert.

Er macht sich halt gern ueber den Prototypen des "Nerds" lustig, welche es ja ohne Zweifel gibt.

Ich denke mir wenn beide Parteien das ganze nicht so ernst nehmen wuerden, wäre der Sache gedient.

In diesm Sinne nichts für ungut!

Hackedull

Veröffentlicht von FifteenOuts am 12:34 PM, October 14, 2008 | Antwort hinzufügen

@ hacke: Hm mag sein, dass ich empfindlich reagiert hab, aber als Grundtenor klingt halt immer raus "Onlinespieler sind pickelige Nixkönner-Nerds mit Pinkelflasche die kein 'echtes' Poker spielen können", ob jetzt "humorvoll" verpackt oder nicht und das regt mich auf.
Ich spiele seit über 15 Jahren Poker, von 7 Stud über 5 Card Draw bis zu Hold'Em und Omaha und den Großteil davon live (mittlerweile aber wesentlich mehr online). Und da hab ich einfach keinen Bock mich, egal von wem, in so ein Licht setzen zu lassen, nur weil ich mit der Zeit gehe, mich permanent weiter entwickeln will und mich, entgegen dem Schreiber, dem "neueren" Spielstil und den Gegebenheiten angepasst habe.
Wenn ich heute noch den gleichen Stil spielen würde (insbesondere online) mit dem ich vor 10 Jahren locker gewonnen habe, dann würde ich heute damit gnadenlos untergehen. Weake offline Casinofische in z.B. PLO oder Hold'Em abzuziehen ist meiner Meinung und Erfahrung nach wesentlich leichter als heutzutage auf dem gleichen Limit online zu bestehen. Fahr mal am Wochenende ins Esplanade nach Hamburg und setzt dich danach zum Vergleich online an das gleiche Limit. Das ist um Welten tougher zu spielen und da muss halt was drauf haben um zu bestehen und das widerspricht aus meiner Sicht extrem dem von Eddy propagierten Bild vom Nerd, der kein echtes Poker spielen kann.

Veröffentlicht von hackedull am 10:00 AM, October 14, 2008 | Antwort hinzufügen

@fifteeouts

Also das Ding von Eddy mit den PS.de'lern fand ich ja auch etwas uebertrieben zum Schluss, aber in diesem Artikel nimmt er sich auch kräftig selbst auf die Schippe, sieht ganz so aus als hättest du das irgendwie nicht geschnallt!

Und um festzustellen dass dieser Move -EV war, dafür muss man ja weissgott kein mathematisches Genie sein, da braucht man nicht mal rechnen, das hat man so auch schon im Gefühl!

Veröffentlicht von eddy am 11:18 PM, October 13, 2008 | Antwort hinzufügen

@FifteeOuts
Enspann dich, geh ins kino, falls sie dich in einen Film ab 18 reinlassen. Du bist der erste der glaubt ich habe das mit amateur ernst geneint. Ich habe doch geschrieben das ich scheiße gespielt habe, aber die leute die glauben sie würden immer richtig spielen sind die wahren fische.

Veröffentlicht von FifteeOuts am 04:19 PM, October 13, 2008 | Antwort hinzufügen

Ich denke nicht nur mathematisch, aber ich beherrsche die grundsätzliche Mathematik die hinter dem Spiel steht und wende sie dann konsequent an, wenn keine anderen gegenerbezogenen Reads oder andere Gründe für eine andere Spielweise sprechen. Oder ich einen Move machen will, weil ich denke ich komme oft genug damit durch.
Das die Hand (oder ähnliche Situationen) gegen 5(!) Leute ab dem Flop "in the long run" so wie du sie gespielt hast nicht profitabel ist (selbst wenn du potsize am Flop gebettet hättest), darauf muss ich nicht hoffen, das ist super sonnenklar.
Ich versteh nicht so ganz, was an der Aktion deines Gegner amateurhaft sein soll (kenne ja seine anderen Holecards oder auch die Größe des raises nicht), wenn er mit den Nutz last to act auf eine komische kleine bet (ob jetzt Absicht oder nicht) drüber raised. Was soll er denn sonst machen? Die Nutz in Posititon folden? Oder doch lieber nur callen, um jedem der 3(!) Spieler hinter ihm die megageilen Odds zu geben, um mit dem allerletzten Runner-Runner-Müll noch profitabel callen zu können?
Wäre ich dein Gegner gewesen, hätte ich dich jedenfalls nicht geflamed im Chat, sondern nur "nh" geschrieben und mir ganz im stillen vor Lachen in meine Pinkelflasche gemacht ... ach ja und mir ne Note zur Spielweise bei dir gemacht, die auch n aussagekräftigen Mehrwert für später mal bietet und nicht nur irgend ein sinnfreies Geblubber.

Veröffentlicht von eddy am 02:52 PM, October 13, 2008 | Antwort hinzufügen

@ fifteenouts
denk du mal weiter mathematisch und vergiss deine pinkelflashe nicht, und hoffe auf den long run

Veröffentlicht von FifteenOuts am 12:43 PM, October 13, 2008 | Antwort hinzufügen

Weiter so, Eddy, nice Hand! Online immer schön weiter solche Fischmoves machen und in kurzfristigen Zeitfenstern denken! Dann nehmen wir dir die Chips mit 100%iger Sicherheit auch wieder ab, wenn nicht heute dann halt morgen ... nachher gehst du noch Roulette spielen und das kann ja keiner wollen ...

Veröffentlicht von Impulse am 01:28 AM, October 11, 2008 | Antwort hinzufügen

Dexter > all

Veröffentlicht von Fabian am 09:13 PM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

jedenfalls besser als das ewige Klein-Klein mit der von Dir sog. Clearaseal-Fraktion; weiter so.

Veröffentlicht von Ischias100 am 04:17 PM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

hehe

Veröffentlicht von Anaxi am 03:00 PM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

"Implied Tilt Odds"

Nice!

Veröffentlicht von n74er am 01:24 PM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

"Implied Tilt Odds" ... wie genial ist das denn!? ;)

Veröffentlicht von mmatluke am 12:18 PM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

cool!

Veröffentlicht von Senfgnu am 11:30 AM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

implied tilt odds ist aber auch ein toller Ausdruck :)

Veröffentlicht von Madgame am 10:53 AM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

Dextor rockt – Eddy auch!

Veröffentlicht von redpirat1971 am 10:38 AM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

danke - danke

hätte heute nicht mehr gelacht ;)

Veröffentlicht von devoco am 10:31 AM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

So einen Freund hätte ich auch gerne ;-)

Veröffentlicht von Anonym am 09:12 AM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

dexter ist eine serie kein film!

Veröffentlicht von FaLLout86 am 09:03 AM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

Herrlicher Post mal wieder.
Habe gehofft, das du mal wieder was schreibst :)

Gruß FaLLout

Veröffentlicht von hackedull am 08:46 AM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

Ich schmeiss mich weg, nice post Eddy!

Veröffentlicht von Marco S. am 08:41 AM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

YEEEEHAAAAW!
Das ist ja, wie Weihnachten und eine Clearasilwerbung zusammen. Wer auch immer dieser Dexter, bzw. diese Fernsehserie sein soll, ich muss mir das mal auf DVD besorgen :)
Gibt es da eine Erfolgsgarantie fürs Pokern?

Veröffentlicht von Christoph Spitzer am 08:19 AM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

Freitag, Oktober 10, 2008 - 3:20am

wow halb vier Uhr Morgens
wann schläft eigentlich der Herr Scharf mal

aber wir sind froh so tolle Texte lesen zu dürfen
Danke Eddy und noch ein schönes Wochenende
in Baden
ciao

Veröffentlicht von Christoph Spitzer am 08:16 AM, October 10, 2008 | Antwort hinzufügen

Morgen Eddy

Ach endlos geile story
viel Glück weiterhin in Baden
Gruß Christoph

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen