Und Eddy ging Baden

4 Tage Baden haben mir gereicht und wir haben wieder was gelernt. Insgesamt war es erfolgreich, oder sagen wir es war OK, denn bei den Turnieren habe ich abgekackt, aber ich habe eine Entschuldigung, ich habe Rückenschmerzen, (siehe Pokerstrategy, alter Mann, Rheumatruppe usw, es stimmt!!) Ich sollte lieber meine Zeit am Strand verbringen.
Erstes Turnier Stud. Die Beteiligung ist erschreckend niedrig. Keiner kann mehr Stud, ich auch nicht, aber zu Lachen gibt es dafür genug. Ich bin runter auf meine letzten 400 als auf 7th Street Thang Nguyen 1200 setzt in einen Pot von ca 8000. Ich habe ein Paar Buben. Wie kann man da folden, ich kann, against all odds..... und ..... richtig. Aber Mathematisch ein Fehler, ich weiß, aber es ist mir egal, in the long run...... hallo!!! Wir spielen Stud, und da wird es für mich keinen long run geben. Aus 400 mach ich wieder 20000, und ich male mir schon aus wie ich einigen Zahlenjongleure eine lange Nase zeigen kann. Aber, da wechsele ich den Tisch und habe plötzlich Markus Golser zu meiner linken, der mich mit der besseren Hand aus dem Spiel nimmt. Wie mein russischer Freund mit deutschem Pass Bobby G zu sagen pflegt: „Ein Wichs Spiel“. Der muss es ja wissen, denn er bringt es fertig zum Showdown mit 4 Herz und 1 Karo zu kommen in der festen Überzeugung einen Flush zu haben, und so einer erreicht den Final Table, Er wird’s mir verzeihen, er versteht Spass. Ausser dem Russen aus Deutschland spielt noch ein Chinese aus Deutschland mit, sowie, und das ist der O-Ton: „Ein Professioneller Pokerspieler aus Ungarn der sein erstes Turnier spielt“. Als wir in sichten sagt einer: „Vielleicht sollte er erst seinen Hauptschulabschluss machen“. Er sieht aus wie 13, ansonsten alles Altersheim im Finale. (nein, ich war nicht dabei)
Zweites Turnier, Satellite fürs Main Event. Ohne besondere Vorkommnisse. Kein allin und ohne rebuys qualifiziert. Als wir die Tickets fürs Main Event bekommen geben sich zwei Strategen von PS zu erkennen. Ich ziehe meinen Hut. Wir, also die zwei Strategen, ein pokerspielender Anwalt und ich gehen erstmal essen und einen trinken. Ich lasse mir erst einmal die neusten Abkürzungen erklären, ROFL kannte ich nicht, und als ich es erklärt bekam musste ich ROFLn. Ansonsten wars aber ein netter Abend, eigentlich hasse ich „nette Abende“, klingt irgendwie spießig, aber in diesem Fall mache ich eine Ausnahme. Wir haben natürlich auch über Poker geredet, und nach einigen Bieren würde die Diskussion sachlicher, nicht so mathematisch.
Drittes Turnier, Main Event. Ich legte gleich los und verdoppelte meine Chips in der ersten Stunde und zwar ohne Showdown, na ja, einer war dabei, aber die meisten Pötte klein, klein. Contibet, check raise, auf dem Turn, Bluff auf dem River. Ich war in Höchstform, und das ist mein größtes Problem. Ich weiß es genau, aber irgendwie kann ich die Bremse nicht finden. Ein solider Spieler raised in früher Position und ich calle auf dem Button mit 56, aber suited. Ich habe auch eine mathematische Erklärung parat, sie ist mir nur entfallen. Der Flop ist 55T, alles richtig gemacht. Das Problem, es liegen auch 2 Herz, die ich irgendwie ignoriere. Mr Solid setzt Pot, ich mache Kamine und calle, er wird doch nicht AK von Herz spielen, doch, genau das tut er. Anstatt small ball Poker zu spielen will ich seine ganze Marie und raise ihn auf dem Turn obwohl der Dealer die Herz 7 umklappt. Er geht allin und ich suche nach einer Hand die ich schlagen kann. AA mit herz As zum Beispiel und calle. Damit bin ich wieder am Anfang aber wesentlich schlechter gelaunt, vor allem deshalb weil ich mich über mein eigens Spiel ärgere. Ich glaube ich habe zu viel Bücher gelesen. Diese ganze „Range“ Diskussion über Hände des Gegners bringt mich nur durcheinander. Wenn ich nach Hause komme werden die entsorgt. Zu allem Überfluss sitzt Ivo Donev zu meiner linken, nichts gegen Ivo, aber er packt erst einmal sein ganzes Inventar aus, Ipod, Block, Papier, Stift, Timer, Köpfhörer. Er trägt eine Windjacke mit Kapuze und Schneebrille, und wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, er mach sich für den Aufstieg zum Nanga Parbat bereit. Der Turnierdirektor hat Mitleid mit mir und setzt mich um.
Morgen geht’s weiter

Kommentare

Veröffentlicht von echtschlecht am 01:03 PM, October 23, 2008 | Antwort hinzufügen

danke.....hab mir mühe gegeben

Veröffentlicht von Michel am 12:58 PM, October 22, 2008 | Antwort hinzufügen

echt schlecht der kommentar von echtschlecht.

Veröffentlicht von echtschlecht am 08:02 AM, October 22, 2008 | Antwort hinzufügen

hahaha, das sind blogs nach meinem Geschmack.....keine trockenen Handhistories, sondern Anekdoten, wie sie das Zockerleben schreibt

noch was @qwietschboy: wenn du schon so der deutschen Sprache mächtig bist, und du es uns durch obergscheite Kommentare unter die Nase reiben möchtest, dann bitte in einwandfreiem Deutsch: es heisst nämlich bestimmt nicht "UND sie sie verscherbeln"
Bitte verschone uns in Zukunft mit solchem Halbwissen

Veröffentlicht von ChanticoN am 04:20 PM, October 21, 2008 | Antwort hinzufügen

mit gequetschten rippen (sturz vom rennrad.... alter depp der ich bin :-( sollte man keine eddyblogs lesen weil lachen in diesem fall ungesund ist respektive schmerzt.. die beschreibung von Vizeweltmeister donev ist zum zum grölen... köstlich und passt genau in meine bilderrange...

Veröffentlicht von QwietschBoy am 02:00 PM, October 21, 2008 | Antwort hinzufügen

@ sooted: Im Gegensatz zu dir würde ich sie lesen, denn ich bin der deutschen (oder englischen) Sprache mächtig. Geh mal deinen Hauptschulabschluss machen, dann merkst du auch, dass es entweder heisst "UM sie zu verscherbeln" oder "UND sie sie verscherbeln", du Zi(!)geuner!

Veröffentlicht von sootedjoker am 02:20 PM, October 20, 2008 | Antwort hinzufügen

lololol @qwietschboy...du spast willst wirklich die bücher vom eddy haben und sie dann noch irgendwo zu verscherbeln mit seinem autogramm drauf...man bist du arm ........geh woanders betteln du ziegeuner!!!!!!!

Veröffentlicht von QwietschBoy am 12:11 PM, October 20, 2008 | Antwort hinzufügen

"Wenn ich nach Hause komme werden die (Bücher) entsorgt."

Ich erkläre mich hiermit aufopferungsvoll bereit, diese Last von dir zunehmen. :) Bitte noch mit Autogramm von dir in jedem Buch, wenn's nicht zuviel Arbeit macht, das wäre echt super. Porto trage selbstverständlich ich! Meine Mailadresse hast du ja mit diesem Kommentar ...

Veröffentlicht von dpo am 08:34 AM, October 20, 2008 | Antwort hinzufügen

Die Woche beginnt ja mal sehr gut. Schon wieder herzlich gelacht ab deinem Eintrag. thx. Der Ivo ist halt schon ein ganz spezieller...;).
Übrigens, die Bücher würd ich dir abnehmen. Könnte noch frische Bettlektüre gebrauchen :)
Gruss Phil

Veröffentlicht von BobbyG am 04:32 AM, October 20, 2008 | Antwort hinzufügen

Am zweiten Tag hab ich mit Abstand mein schlechtesten Turnier seit 5 Jahren gespielt. Das Beispiel was Eddy erwähnt hat war nur ein von zwei wo ich verguckt habe (war sicher dass ich flush habe). Insgesamt hab ich minderstens 10 K zuviel bezahlt. Nach den ersten 4 Stunden mein X-Game (A-Game ist das beste) hab ich angekündigt, dass ich so schlecht spiele, dass ich realle chance habe das "Dreck" Turnier zu gewinnen. Wenn wir die Sieger in die letzten Jahren anschauen versteht ihr was ich meine. Mein Fehler war dass die nächsten 6 Stunden zurück zu meinen A-Game war und klar keine chancen mehr hatte, z.B. mit letzte 11 spieler verlor rolled Up 10 gegen ein paar A. Wenn ich Hand ein bisschen anders spiele nehme ich die künftige Platz N1 und PLatz N2 aus dem Turnier. Soweit zur Thema „Ein Wichs Spiel".

Veröffentlicht von Anonym am 01:44 AM, October 20, 2008 | Antwort hinzufügen

http://www.hirnsalto.de/flash/lolmov.htm#

Veröffentlicht von Impulse am 01:22 AM, October 20, 2008 | Antwort hinzufügen

Wer ist Bobby G? Sollte man den Kennen ?(

Veröffentlicht von anonymus am 08:14 PM, October 19, 2008 | Antwort hinzufügen

1A!!!

Veröffentlicht von be fair am 03:27 PM, October 19, 2008 | Antwort hinzufügen

Schöner Beitrag Eddy,

@4Herz, 1 Karo:
Da wird Bobby G. sicher mit der Muckequity herumexperimentiert haben (falls das 1 Karo nicht offen lag). Selfowned.

Ansonsten mal eine Kiddiefrage zu Live-Satellites:
Arten die auch oft in Crapshoots aus, im Sinne von Averagestack=9-12BB wie viele Online-SNG's oder findet dort noch vermehrt Postflopspiel statt?

mfg,
ein regelmäßiger Leser

Veröffentlicht von weedy am 03:24 PM, October 19, 2008 | Antwort hinzufügen

muahahaha....mal wieder der brüller.....bei dem satz mit bobby G lag ich 5 min am boden....immer wieder köstlich deinen blog zu lesen.....weiter so eddy....& thx

Veröffentlicht von hero am 01:51 PM, October 19, 2008 | Antwort hinzufügen

Er trägt eine Windjacke mit Kapuze und Schneebrille, und wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, er mach sich für den Aufstieg zum Nanga Parbat bereit.

ROFL

Veröffentlicht von niki_i am 01:33 PM, October 19, 2008 | Antwort hinzufügen

Kenne das auch wenn man nicht die bremse finden kann, nur wars bei mir gestern im CCC nicht 56s, sondern 25s.

Hat der Ivo diesmal seinen Ventilator nicht mitgehabt?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen