Brauche Hilfe

Ich will ja nicht jammern, aber ich habe gerade einen Einlauf von so einem Mathefritzen bekommen, und ich frage mich ob ich das Spiel Omaha nicht verstehe oder ob mein Gegenspieler aus Versehen eingenickt und mit seiner Pickelnase auf den Call Button geknallt ist. Hier die Hand: Ich AsAcJs8h Traumtänzer AdKcQhJc. Die Action: Er raised, ich reraise. Im Pot 2100 USD. Ich habe noch 1200 vor mir. Flop 8d7s5d. Ich allin. Er called. Ohne Paar, ohne Draw. Turn K, River K. Wie zu erwarten. Vielleicht weiß jemand von euch was ich nicht weiß. Im Übrigen war ich 95% Favorit, aber was weiß ich schon.

Kommentare

Veröffentlicht von Anonym am 11:57 AM, December 24, 2008 | Antwort hinzufügen

Hi Eddy,
du, sag mal: bist du EddyScharf auf NL100 Party?

Grüße und Frohe Weihnachten

Veröffentlicht von Karsten am 06:35 PM, December 22, 2008 | Antwort hinzufügen

Hallo Eddy
Wenn ein Hobbyspieler so etwas veröffentlicht, habe ich dafür Verständnis und leide mit ihm! Aber ein "Profi", wie du einer bist, sollte solche bad beats, und gerade beim Omaha, besser wegstecken!!
Du spielst doch täglich mit den mega-donks bei Full Tilt, die alles, mit jeder Tapete callen oder raisen.
Falls die Software dort nicht nur für notorische Glücksspieler geschrieben wurde, sollte sich die Klasse letztendlich durchsetzen!
Ich spiele fast täglich Omaha und das auch relativ erfolgreich, aber bei Full Tilt habe ich nicht den Hauch einer Chance!! Habe es eingesehen und spiele bei den Konkurenzfirmen.
Wünsche dir weiterhin viel Erfolg und wenige bb!!
Gruß Karsten

Veröffentlicht von Unimog am 11:40 AM, December 22, 2008 | Antwort hinzufügen

tja, eddy. . . manche spielertypen sind einfach unerklärbar . . zum glück gibts aber sowas nicht nur auf meinem level

Veröffentlicht von Anonym am 11:28 PM, December 20, 2008 | Antwort hinzufügen

Die Antwort ist, er hatte fast eins zu 5, und wenn
er dich nicht auf AA oder KK setzt, ist der Call + EV.
Trotzdem Sick ohne Ende der Call und das Ergebniss.

Gl & HF

BTW Eddy hu for rollz?

Veröffentlicht von eddy am 04:58 PM, December 19, 2008 | Antwort hinzufügen

was kümmert mich mein Geschwätz von gestern, ausserdem hatte er gar keine direkte outs, ausserdem hatte ich Lust mich zu ärgern. :-)

Veröffentlicht von edddi am 03:25 PM, December 19, 2008 | Antwort hinzufügen

Hab hier mal ein Zitat aus einem Deiner früheren Blogs..

"aber wenn ich meinen „Ein Outer“ treffe und meinem Gegner einen Einlauf verpasse, dann bitteschön möchte ich das er sich ärgert, sonst macht das kaufen nur halb so viel spaß"

na immerhin verhälst Du Dich hier so wie von Dir verlangt :-)

Veröffentlicht von Anonym am 03:00 PM, December 19, 2008 | Antwort hinzufügen

welches limit?

Veröffentlicht von greaceboy@yahoo.de am 02:57 PM, December 19, 2008 | Antwort hinzufügen

BLUFFCALL

Veröffentlicht von PokerTERA am 02:46 PM, December 19, 2008 | Antwort hinzufügen

ich versteh den call schon - backdoor-drilling möglich +lol+

... i can dodge bullets, Baby ...

Veröffentlicht von Jenenser am 02:20 PM, December 19, 2008 | Antwort hinzufügen

Hi Eddy, hatte gestern noch was viel besseres. Turnier kurz vor der Bubble, mein Gegner und ich ca. Platz 5 was die Chips (ca. 30.000) angeht, also kein Bedarf seine Chips irgendwie unnötig zu riskieren. Ich As10sJs3h und mein Gegner AdKc6c9h. Preflop Raise auf 2400, Blinds 300/600. Er UTG, ich im BB und der SB füllt auf. Pot also 7200. Flop Ac3s8s. Er checkt, der SB checkt, ich bet 3200, er raist auf ca 14000, SB foldet und ich Raise all in mit dem Nut-Flush-Draw und Two Pair. Er all in mit ein paar Asse, ohne jeden Draw gegen mein all in. Turn und River sind: Ah6d, er wird Chipleader mit dem Fullhouse und ich mit den letzten Chips kann nach Hause gehen.

Also, es geht eben immer noch besser :-))

In diesem Sinne, frohes Fest an alle :-))

Veröffentlicht von Anonym am 02:07 PM, December 19, 2008 | Antwort hinzufügen

rofl.....ich liebe die bedrunkenen amidonks einfach geld reinschieben und hoffen...ahahahahaha

Veröffentlicht von Plain am 01:40 PM, December 19, 2008 | Antwort hinzufügen

Ich würde sagen hier liegt ein klarer Fall von Multitablegambling vor. .-)
Wer kennt das nicht, da liegt grade eine Entscheidung an einem Tisch an, sagen wir mal ein "Call". Man platziert seine Maus über dem Callbutton und setzt grade zum Zeigefingerdruck an, schwups popt einer der anderen gespielten Tische auf und empfängt die Aktion die garnicht hierfür gedacht war.
Wahrscheinlich spielte er grade noch mit "Zigmund", "Durrr", "Antonius" und Co. 'n bissel 200/400 OPL, da muss man sich ja nicht auf so kleine "Bets" konzentrieren *gg*

Waaaahhh... der H.K. schreibt in Deinem Blog, das ist ja noch viel schlimmer, als das was Dir da wiederfahren ist. Mein Beileid.

_
//\
V \
\ \_
\,'.`-.
|\ `. `.
( \ `. `-. _,.-:\
\ \ `. `-._ __..--' ,-';/
\ `. `-. `-..___..---' _.--' ,'/
`. `. `-._ __..--' ,' /
`. `-_ ``--..'' _.-' ,'
`-_ `-.___ __,--' ,'
`-.__ `----""" __.-'
`--..____..--'

Veröffentlicht von hackedull am 12:13 PM, December 19, 2008 | Antwort hinzufügen

Standard! ROFL

Veröffentlicht von bisquitgun am 10:58 AM, December 19, 2008 | Antwort hinzufügen

Poker ist ein dämliches Spiel, und weil dem so ist, spielen wir es ja alle so gerne..........

Veröffentlicht von Anonym am 09:46 AM, December 19, 2008 | Antwort hinzufügen

Standard, in den niedrigeren Limits die ich spiele werde ich von solchen Händen in dieser Situation all in geraist, Turn, River das selbe.

Veröffentlicht von ghost am 05:01 AM, December 19, 2008 | Antwort hinzufügen

loool, eddy ist dies dein erster suckout dieser art?
95% vorne ? dass wirst du schon sein aber es kommt halt noch
turn und river! übrings red pro sind nicht die menschen die unbedingt die besseren spieler sind, (einige ausnahmen gibt es schon die z.b in der lage sind value bets mit marginalen händen zu machen, und sehr gut auf bluffs mit re-bluffs adapten) sondern einen feinen upswing die ersten 100k hände die sie spielten hatten!

gn8

Veröffentlicht von Anonym am 02:34 AM, December 19, 2008 | Antwort hinzufügen

Selbst gg KKxx schauts ja übel aus für den Meister. Wenn er dich jedoch auf AQT9 setzt (was ich jetzt eher auch für unwahrscheinlich halte), muss er aber callen. Das würde sich schon auszahlen für den fast Coinflip.
Aber zu argumentieren das da noch eine 9 und dann sogar noch eine T kommt, um den call zu rechtfertigen ist wohl Schwachsinn. Für sowas callen echt nur Freier.
Mfg

Veröffentlicht von eddy am 11:17 PM, December 18, 2008 | Antwort hinzufügen

auch ich habe nerven :-), aber hat sich schon wieder beruhigt, sein nachbar hat in meine deklarierte nuts reingeblufft. alles wird gut

Veröffentlicht von eddy am 11:15 PM, December 18, 2008 | Antwort hinzufügen

selbst wenn ich AQT9 hätte, und damit reraise ich bestimmt nicht, bin ich vorne

Veröffentlicht von eddy am 11:13 PM, December 18, 2008 | Antwort hinzufügen

ich hatte sie auch nicht, aber gegen AAxx (und das ist die wahrscheinlichste Hand) ist er schon 95% hinten gegen alle anderen Hände ist er auch weit hinten.

Veröffentlicht von seelsorge am 11:07 PM, December 18, 2008 | Antwort hinzufügen

Hätte nicht gedacht, dass jemand wie du, sich über sowas aufregt!

Veröffentlicht von Horst Koch am 10:50 PM, December 18, 2008 | Antwort hinzufügen

Moin Eddy, eher bist du der Traumtänzer wenn du das Potential hier nicht erkennen kannst - da ist ja quasi alles dabei : Straightdraw Nuts mit 9 10, verschiedenste 2 Pair Draws, 3 mögliche Tripdraws. So wie du spielst hast du ja vielleicht auch manchmal 9,10,Q,A und er ist vorne !!! Also ich würde sagen Standardcall angesichts des Gegners und unlucky das du tatsächlich mal vorne warst - aber der Pokergott hats ja gerichtet....

Gruß, der Horscht

Veröffentlicht von Anonym am 10:29 PM, December 18, 2008 | Antwort hinzufügen

Er hat dir die Strasse nicht abgenommen.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen