Wie schreiben das Jahr 2039

2039
Der Reporter „You“ von der Sendung „Wir decken auf“ steht vor der Wohnungstür des ehemaligen Pokerprofis „Idonksowhat“. 10 Jahre hat er die Szene beherrscht, so sagt man, ist keiner Konfrontation aus dem Wege gegangen, Millionen hat er gewonnen, und geblieben ist ihm nichts mehr, ausser, ja ausser Ruhm. You klingelt, eine bescheidene, ja geradezu ärmliche Hütte.
You: Du galtst als eine der Top Online Pokerspieler seiner Zeit. Was ist passiert?
Idonksowhat: Ich verstehe die Frage nicht. Ich owned alle Limits. Vor einiger Zeit hatte ich einen Downswing und Megasuckouts bekommen. Ich wurde rausgefordert von einem Fisch der so ein paar Donkaments gewonnen hat. Heutzutage gewinnt man als Luckbox ja gleich 50 Millionen. Jedenfalls spielten wir Heads Up 4 Rollz.
You: Und du hast verloren.
Idonksowhat: Was heißt verloren. Echt Sick. Ich habe mein Geld immer als Favorit rein bekommen, hatte mega +EV, aber ich bekam ein Suckout nach dem anderen. Dann war ich broke.
You: War das sehr schlau?
Idonksowhat: : Ich verstehe die Frage nicht. Mathematisch korrekt und nur das zählt.
Ein Kind schreit aus dem Hintergrund. „Papa, ich habe Hunger“.
Idonksowhat: Spiel mit Felix ums Essen, da hast du + EV.
You: Du hast aber Millionen verspielt und jetzt haben deine Kinder nichts zu essen.
Idonksowhat: Ich war immer + EV und das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun, es geht darum ins nächste Level zu steigen.
You: Eines deiner Kinder ist sogar straffällig geworden, wegen Internetbetrug wurde er verurteilt.
Idonksowhat: Ja, da hat er einen Bad Beat bekommen, aber auch er war + EV das er nicht erwischt wird. Ihm geht’s aber gut, er hat sogar einen eigenen Klo. Wir hatte die Toiletten abgeschafft, ich war es so gewohnt in die Flasche zu pissen. Ich habe aber 4 weitere Kinder, du weißt schon wegen der Samplesize. 3 sind echt gut.
You: Beim Poker?
Idonksowhat: Was denn sonst.
You: Und der Vierte?
Idonksowhat: Der macht eine Ausbildung. Kannst du dir das vorstellen? Die Jugend heutzutage. Aber 60% Trefferquote bei den Kids, ist doch OK.
You: Du nennst dich immer noch „Idonksowhat“. Wie heißt du eigentlich wirklich?
Idonksowhat: Du lieber Gott, das ist aber schon lange her, August Dümmling heiße ich.
You: Damals als du anfings, gab es ja schon Pokerspieler die sich über Jahre etabliert hatten und dennoch nie diese Limits gespielt haben,
Idonksowhat: O, ja, ich kann mich erinnern. Die hatten keine Eier in der Hose, suchten immer fischige Tische Na, ja, denen habe ich aber gezeigt. Mein Youtube Video ist das am meisten angekickte im Poker überhaupt.
You: Da wo du 5 Millionen verloren hast in einer Hand?
Idonksowhat: Gegen einen 1 outer. War doch echt sick, oder. War das ein Fisch.
You: Ja, aber der schwimmt im Wasser. Du hast vielleicht Eier, aber keine Hose mehr.
Idonksowhat: lol
You: Hast du mal überlegt nach Amerika zu gehen und dort wieder neu anzufangen, nachdem in Europa das Pokern ganz verboten wurde?
Idonksowhat: Ja, schon, aber ich kann kein Englisch, echt sick, oder.
Als sich You verabschiedet fragt ihn Idonksowhat noch an der Tür: Sag mal, wie heißt du eigentlich mit Vornamen?
You: ich heiße Fuck, Fuck You.

Kommentare

Veröffentlicht von bitmonk am 04:36 PM, February 03, 2009 | Antwort hinzufügen

..hey, ich lese viele Bloggs aber hab noch nie nen Komentar geschrieben, aber das muss jetzt wohl mal sein.

1. Eddies Blogeinträge sind genial, sowohl vom Inhalt als auch vom Schreibstil

2. dieser aktuelle Blog übertrifft alles bisher da gewesene!

Soweit so gut, das wäre für mich jetzt immer noch kein Grund zu posten, aber was man da so in den Komentaren liest, ist einfach zum Haare raufen... bzw. tilten...

Einer nach dem anderen regt sich über diesen Spass auf, und checkt dabei nicht einmal die Kernaussage des Blogs!

Achtung: Hier gehts gerade um die allgemeine Einstellung zu Poker, Geld und Leben und nicht um die böse Internetgeneration... das Thema hatten wir ja schon...

Das geht an so Jungs wie Pickelpartisane und Co, die ja anscheined zumindest ein wenig Schmalz im Kopf haben, zumindest stimmt die Rechtschreibung...

Ihr könnt euch doch nicht allen Ernstes darüber aufregen, dass
der gute Eddie die Highroller-Mentalität, insbesondere die der
Online Nosebleeder, aufs Korn nimmt???? Das ist echt nicht gesund was die Jungs da treiben... der OMG ist Multimillionär knallt aber keine Mädels weil er zuhause Multitabled...
also da is mir meine 4k Roll dann doch lieber ;-)

Sind wir doch mal ehrlich, wir alle haben ein kleines bzw. großes Problem mit dem Spielen, aber im Vergleich zu Durr und Co. sind wir ja noch heilig... uns gehts ja immerhin noch um die Kohle... hoffe ich mal... also bei mir ists zumindest so ;-)

Das die Lebenseinstellung und das Verhältniss zu Poker + Geld schnell etwas "sick" werden kann sollte man nicht bestreiten,
Sondern "Augenzwinkernt" im Hinterkopf behalten... denke ich zumindest.

Veröffentlicht von LOLDONKAMENTS am 03:58 AM, February 03, 2009 | Antwort hinzufügen

vnh!

Veröffentlicht von ds66 am 06:29 PM, January 31, 2009 | Antwort hinzufügen

wieder sehr lustig und treffend.. Du weißt ja, Eddy: viel Feind, viel Ehr ;-)

Veröffentlicht von Idonksowhat am 02:27 PM, January 31, 2009 | Antwort hinzufügen

Was ist los Eddie ? Gefrustet ? 'Strategen im Strampelanzug' war ja noch lustig, aber hier liest man doch schon etwas Verbitterung raus. Kopf hoch..das wird schon wieder. ;)

Veröffentlicht von Anonym am 05:51 AM, January 31, 2009 | Antwort hinzufügen

scharf, lass einfach gut sein
das is wie bottom pair in unraised pot out of pos. immer wieder überspielen, weil "... der hat doch nix! der will den pot ja bloss koofen!"

Veröffentlicht von carlosmuc am 11:45 AM, January 30, 2009 | Antwort hinzufügen

@random Ich wusste dass es natürlich ziemlich pauschalisiert ist, und dass man, wie du sagst, wohl auch so ziemlich viel Idioten heutzutage findet wenn man zufällig (für dich random ;) Ich hab nix gegen englische Pokerbegriffe, vor allem wenn Sie deutsch bescheuert klingen, aber jedes Wort muß nicht zwanghaft auf englisch übersetzt werden damits cooler wirkt) 100 Leute rauszieht. Von dem her geb ich dir Recht, auch was die 50 jährigen Bierbäuche angeht.

Allerdings ist es eben diees Verhalten, das besonders auf der strategischen Seite auftriit, was mich nervt. Kein Leben haben, im real life nicht das Maul aufbekommen und dann im Forum sich als der Obermacker aufspielen nur weil man grad den Aufstig auf NLxxx geschafft hat. "cant kill what has no life" passt da wirklich. Und da finde ich eben die Kommentare von Eddy dazu ganz amüsant.

Unser Blog ist halt nicht wirklich vollgespickt mit Handanalysen usw. wird auch nur dann upgedatet wen jemand grad Bock hat was mitzuteilen. Der Link ist meine Signatur, deswegen taucht die "Werbung" immer auf. Aber Leute die nicht nur im Internet leben wissen dass sie nicht auf alles klicken müssen was zu klicken geht.

@Sphinx Ich wollte damit auch gar nicht sagen, wies Eddy zugegeben gern tut, livespieler sind die besseren Menschen. Ich spiel bis auf homegame auch fast nie live. Meist nur online.
Der verzogen Pokerchamp kam halt aber auch vom Onlinepoker. Ok genaugenommen kam er einfach von seinem reichen Vater, wie wir dann feststellten. Eigentlich gehts mir auch ums generelle Benehmen. Das sich manche für Gott halten nur weil sie irgendein Limit schlagen und paar Tausender beim Pokern gewonnen haben. Das nervt manchmal.

http://www.river-ratten.blogspot.com/

Veröffentlicht von Sphinx am 11:43 AM, January 29, 2009 | Antwort hinzufügen

@eddy
Also Kotzbrocken ist wohl stark übertrieben, aber sichlich Staatsfeind bei den strategykids.
Im Prinzip hast du recht wenn du weitermachst falls es dir Spaß macht, mich würde das alles einfach zu viel Energie kosten.

@carlosmuc
Wen redest du da mit "euch" an, sprichst du mit Seelen die über das Internet schwirren?

Und dein Beitrag ist ja eher (unabsichtlich) gegen live Spieler als Internetspieler gerichtet, denn der "Pokerchamp" ist wohl das Paradebeispiel für einen live-fish.

Und nur live-Spieler haben Spaß an Poker? Was ist denn das für ein Blödsinn, wenn ich daran denke, wie die letzten 2 Abende waren:

vorgestern: 4h Cashgame im Casino wobei ca. 20 Hände die Stunde gespielt wurden, weil die live-pros ja den Internetkids nach jeder Hand erklären mussten, dass es hier ja ganz anders abläuft und sie nur an der Art wie sie ihre Chips in die Mitte schieben erkennen können, was für eine exakte Hand sie haben.

gestern: 1,5h 2 Tische im Internet, entspannt vorm PC sitzen, gemütlich Musik läuft und die Freundin auf der Couch liegt und ein Buch liest und ich mich nach der halben Zeit mit 4 mal soviel Händen zu ihr legen kann.

Ja es stimmt, nur die live-Spieler wissen was Spaß ist...

Veröffentlicht von randomPickelfresse am 12:14 AM, January 29, 2009 | Antwort hinzufügen

@Eddy:

Ich versuche durchaus zwischen den Zeilen zu lesen, darin habe ich allein schon von Berufswegen her einiges an Erfahrung und mache es quasi mittlerweile automatisch.

Daran könnte es auch liegen dass ich nur das von dir im Beispiel angesprochene, sondern auch das unten bereits geschriebene herauslese.

Sublime Botschaften sind halt immer auch Interpretationssache; wenn du einlädst zwischen den Zeilen zu lesen, darfst du dich auch nicht wundern wenn sich da einiges an verschiedenen Lesearten ansammelt.

Wenn es dir nicht um Altersgruppen oder ähnliches geht solltest du wohl auch auf Bezeichnungen wie "Pickel Partisane"(ziemlich lustig btw..) "Kiddies, die Mami beim spülen helfen sollen" verzichten.

Man könnte hier nämlich beispielsweise durchaus zwischen den Zeilen herauslesen dass sich deinZorn vermehrt auf die "Generation Pokertracker" konzentriert, was diese dann wohl auch wieder zu Antworten provoziert und diese inzwischen ziemlich langweilige Endlosschleife weiterführt.

Zur Volljährigkeit ist zu sagen dass die Argumentation zwar vor dem Gesetz bestand hat, mit der Realität allerdings herzlich wenig zu tun hat.

Der durchschnittliche18-19jährige Pokerspieler hat meistens noch nicht viel mehr als das Chemielabor seines Vorstadtgymnasiums gesehen, von einem Erwachsenen würde ich da nicht direkt sprechen.

Aber ich denke mal dass dir das bereits klar war.

@carlosmuc:

Schreckliche Klischeekeule!

Dass es peinliche Onlinepokerspieler gibt sollte allein schon klar sein wenn man sich ansieht wieviele peinliche Kreaturen es auf 100 zufällig gewählte 20-30jährige gibt und dann noch in Betracht zieht dass eher die peinlichere Hälfte dieser 100 genug Zeit für professionelles Onlinepoker hat.

"you can t kill what already has no life" oder so

Patrik antonius kommt ebenfalls vom Onlinepoker und ist bestimmt der absolute chicksterminator...kann man daraus kein klischee basteln?

Zum Ausgleich sollten jetzt eigentlich Geschichten über 50jährige, degenerierte, walrossbarttragende Kasinogambler kommen, die dir nach 7-8 hektoliter Bier erklären wollen dass ein "oben -unten Offen" letztendlich ja ein "Münzwurf" sei, da es ja nur die Möglichkeit gibt zu treffen oder halt nicht.
Zu dumm dass der dann keine 5 und keinen Bauern (!?) auf dem River fand, sonst hätte sein Ruhrpottassikumpel wohl wieder mit 120 Dezibel Bäääääd bieeeeet" durch dem Raum gebrüllt, aber das ist ja das schüren von unnötigen Klischees, wofür ich mir viel zu erwachsen vorkomme

Der schleichwerbungslink auf den ziemlich langweiligen blog rundet dass dann noch ab..

Veröffentlicht von papamuja am 07:04 PM, January 28, 2009 | Antwort hinzufügen

Wenn Du nicht Pilot und Pokerspieler geworden wärest, hättest Du der deutsche Ephraim Kishon werden können. Beim Lesen der Kommentare überkommt mich jedoch das Gefühl, dass die Pickelpartisanenfraktion den Begriff Satire noch nie gehört hat und aufgrund stark einseitiger Lebensführung (seit dem 7. Lebensjahr 10 Stunden täglich vor dem Computer) zu absoluten Fachidioten mutiert ist, die nicht einmal ihr vermeintliches Fachgebiet (Poker) beherrschen.

Veröffentlicht von carlosmuc am 04:17 PM, January 28, 2009 | Antwort hinzufügen

Klar ist das Interview vom Grundinhalt nix Neues, aber dass ist das ewige +/-EV Gelaber zu jedem erdenlichem Scheißdreck von euch ja auch nicht. Und ich finde Eddy zumindest kreativ (wird jetzt schwer euch zu erklären was das ist, also lass ichs lol) und amüsant in der Umsetzung.
Man soll zwar nicht pauschalisieren, ich weiss, und im Prinzip bin ich ja genaugenommen auch mehr ein Internetspieler, aber manchmal laufen einem halt schon besondere Beispiele übern Weg. Gerade die letzten 2 Wochen in Melbourne. Meine Fresse gabs da Idioten. Der fette canadische Pokerchamp z. B. mit Gel im Haar und der Brilliantrolex am Arm (ne ich bin NICHT neidisch, schlechter Geschmack lässt sich nicht kaufen lol) der auf nen kleinen Fehler von nem Mitspieler gleich loslegte "think ure the champ, he? bla bla" Dann arrogant ne Masseuse orderte. Welche? Egal, hauptsache Frau hehe. Da war mir schon klar, dass der Geld machen muß, den ohne Kohle langt den bestimmt keine Frau an lol.

Naja wir waren vermutlich die mit der kleinsten BR auf der Playerparty, haben uns aber bestimmt am Besten, zugegeben auch auf Kosten mancher reicher Nerds, da amüsiert.
Stil und Spaß kann man halt ned kaufen, für alles andere gibts ja Internetpoker sei Dank die Neteller prepaid Card *g*

So keep on grinding 24/7 Jungs. Zeigts uns Idioten die noch Spaß am Poker haben!
river-ratten.blogspot

Veröffentlicht von eddy am 01:42 PM, January 28, 2009 | Antwort hinzufügen

@Sphinx
Ich habe lange an mein image als Kotzbrocken der Pokerszene gearbeitet. So etwas wirft man nicht einfach weg durch irgendwelche "content" Beiträge. Das wäre kontraproduktiv und kostet nur Geld. Aber ich werde mir Mühe geben mir auch bei anderen Gruppen Feinde zu machen. Gib mir 2 Tage Zeit ich muß mal nachdenken. ;-)

Veröffentlicht von Sphinx am 11:23 AM, January 28, 2009 | Antwort hinzufügen

An und für sich kein schlechter Eintrag aber selbst das Leibgericht schmeckt mit der Zeit nicht mehr wenn man es dauernd vorgesetzt bekommt.

Solltest du nicht klug genug sein (+EV) und endlich dieses leidige Thema sein lassen und wieder etwas interessantes posten?

Es ist ja verständlich, dass du dich geehrt fühlst als Leidhammel für etliche Leute, die auch mit der neuen Pokergeneration nicht klarkommen zu dienen, aber wenn sie deinen Stil akzeptieren sollen, solltest du dann nicht auch ihren akzeptieren?

Veröffentlicht von eddy am 07:26 PM, January 27, 2009 | Antwort hinzufügen

@randomPickelfresse
versuch doch mal zwischen den zeilen zu lesen, ist das so schwer? Es geht nicht um jung, alt oder online, live. Es geht nicht um mathematisch, bauchgefühl. Ich versuch es mal so. Wenn ein 50 Jähriger Pokerspieler sich im Fernsehen hinsetzen würde und in einer Talkrunde von seinen Gewinnen reden würde, dann wäre ich dafür diesen menschen zu entmündigen (wegen unzurechnungsfähigkeit) Kommt das jetzt klar genug rüber? Ich habe oft genug versucht durch die Blume das mitzuteilen. Und im übrigen, ich dachte mit 18 ist man volljährig.

Veröffentlicht von eddy am 09:11 PM, January 26, 2009 | Antwort hinzufügen

@PickelPartisane
OK, ich soll ernsthaft sein, habe ich versucht...... way back when, bringt nichts. Mach ich mich lächerlich? Also mir gefällt mein kleines Interview, muss ja nicht jedem gefallen. Ich wollte eigentlich nie bloggen, weil ich der Meinung war das ist nicht meine Welt, aber die Reaktionen die ich bekomme, die positiven wie auch die negativen spornen mich immer wieder an. Klar mach ich mich lustig über die weeeeeee und lols, über den Grössenwahn einiger Leute. Ich mach mich auch lustig über big brother und dschungelcamp, das gehört aber nicht hierhin. Interessant ist, das nur die Jungen, natürlich nicht alle, sich so aufregen über meine Artikel, dann gibts halt noch einen drauf. Ja das meiste ist lustig gemeint, aber nicht alles. Im übrigen stagniert Poker im Moment, schonmal überlegt warum. Auch das war vorherzusehen. Einige Leute müssen ihre Lebenserfahrung einer Stubenfliege gleich rumposaunen anstatt das Geld einzustreichen und die Fresse zu halten. Einfach drüber nachdenken. War früher alles besser? Selbstverständlich nicht. Aber die Naivität der heutigen Zeit ist mir schon fremd. Wenn einer laut sagt: "Ich habe 5 Millionen gewonnen, warum soll ich das nicht laut verkünden", dann sage ich :"Dieser Mann ist ein Kamel, er schadet nicht nur sich, sondern der gesamten Pokergemeinschaft". Belassen wir es dabei, natürlich bin ich für jede Kritik offen, aber ich befürchte es kommt wieder nur :"HU 4 ROLLZ alter Mann?"

Veröffentlicht von eddy am 08:47 PM, January 26, 2009 | Antwort hinzufügen

"Eddy kommt *hecktisch herumwedelnd* zum Pokertisch: "Look ... look, ei häz (nicht "häv"; sehr wichtig!) ritten änasa artikel in mei blog äbaut se onlein donks ... look ... eweriboddi rieds it änd ei häz männi männi clicks änd kohmments".
Gestandener Spieler: "Well done, Eddy!" *liebevoll auf die Schulter tätschelnd, aber doch etwas genervt dreinblickend* "... now let the real men play some serious poker, ok?!" *sich augenverdrehend abwenden*""
BITTE NUR DEUTSCH ODER ENGLISCH

Veröffentlicht von randomPickelfresse am 08:37 PM, January 26, 2009 | Antwort hinzufügen

Geborene Opfer? Oh mein Gott Eddy, die Leute hier die sich von diesem Geseier provozieren lassen sind 18-19jährige Kinder.

Ist es wirklich dein Anspruch als knapp 60jähriger(?), der seit gefühlten 50 Jahren im Circuit unterwegs ist zeigen zu müssen wer hier der Boss ist und im Zuge dessen eine ganze Generation von Spielern (nämlich die, die über das Internet zum Pokern gekommen sind) über einen Kamm zu scheren und kollektiv/konstant zu beleidigen?

Im Endeffekt wirst du es nicht schaffen der "jungen" Generation die Schönheit des Spielens "nach Gefühl" und ohne Bankrollmanagment auf diese Art und Weise nahezubringen, der Pokerspieler der Internetgeneration ist weniger Gambler als "Gamer", falls dir dieser Begriff etwas sagt.

Es wirkt halt nunmal ein wenig verbittert wenn ein 2(?)facher Bracelettgewinner über ein inzwischen fast schon ganzes Jahr ausschließlich über eine bestimmte Zielgruppe herzieht, von der er offenbar seiner Meinung nach nicht den Respekt bekommt der ihm zusteht. Dass du das von deinem Standpunkt aus vielleicht anders siehst könnte ich sogar nachvollziehen, aber interessant ist letztendlich nur wie es rüberkommt, nicht wie es gemeint ist.

Um nochmal zur Eingangsfragestellung zurückzukommen: Warum kratzt es dich so wenn du von Leuten die einen vollkommen anderen Zugang zum Spiel haben dich nicht ernst nehmen, weil du Gutshots "nach Gefühl" spielst? Es scheint ja offensichtlich für dich zu klappen, und unterschätzt zu werden spielt einem Pokerspieler doch im wahrsten Sinne des Wortes in die Karten, oder nicht?

Bist DU am Ende das geborene Opfer mit zu verletzlichem Ego dass dich nach gefühlten 100 Jahrem im circuit, 2 Braceletts und was man so hört stattlichen Cashgewinnen die Kommentare von 19jährigen Pickelopfern, die noch nicht mal aus der Schule sind und sich ihre SHCs (sorry..starting hand charts..) auf die Hand tatoowiert haben dazu veranlassen hier über ein Jahr verteilt nur immer wieder draufzuhauen?

Souverän ist anders.

Veröffentlicht von PickelPartisane am 02:43 PM, January 26, 2009 | Antwort hinzufügen

@ "Vom unterhaltsamsten und geilsten zum peinlichsten Blog ist auch eine Leistung...wobei unterhaltsam ist es weiterhin^^"

Hast wohl recht ... ich geb ja zu, ich bin bei vielem was er in der letzten Zeit geschrieben hat einfach nicht mehr locker, weil das Maß irgendwie voll ist ... man muss ihn halt nur als das nehmen zu dem er sich selbst gemacht hat: Der Pausenclown des Pokersports! ... dann bekommt das auf einmal auch wieder ne hurmorvolle Dimension ... man stelle sich nur vor wie Eddy wohl inzwischen bei den gestandenen Spielern wahrgenommen wird:

Eddy kommt *hecktisch herumwedelnd* zum Pokertisch: "Look ... look, ei häz (nicht "häv"; sehr wichtig!) ritten änasa artikel in mei blog äbaut se onlein donks ... look ... eweriboddi rieds it änd ei häz männi männi clicks änd kohmments".
Gestandener Spieler: "Well done, Eddy!" *liebevoll auf die Schulter tätschelnd, aber doch etwas genervt dreinblickend* "... now let the real men play some serious poker, ok?!" *sich augenverdrehend abwenden*

Veröffentlicht von PickelPartisane am 01:14 PM, January 26, 2009 | Antwort hinzufügen

o_O what? ... "Ihr seid die geborenen Opfer, einfach herrlich wie wenig selbstbewußtsein ihr habt." ... also setzen wir mal voraus, dass dem wirklich so sein würde ... das heisst dann also, du sucht dir eine Gruppe Menschen mit wenig Selbstbewusstsein und findest es dann herrlich auf diesen "Opfern" rumzuhacken? ... Wie alt bist du (geistig)? ... ach ja, ich hab ja vergessen, dass das ja alles nur Spaß und überhaupt nicht ernst gemeint ist und du ja nur n weiteren provokanten Spruch loswerden willst, um weiter Öl is Feuer zu gießen damit wir uns weiter aufregen und du dann wieder als Schwafelpabst mit nem Gehirnkirmesartikel um die Ecke kommen kannst, ich kleines Dummerchen. Die gleiche Frage dazu: Wie alt bist du (geistig)?
Egal ob ersteres oder letzteres zutrifft, findest du nicht, dass du dich da als "gestandener Mann" vollkommen lächerlich machst? ... nenene ... nicht so schnell drüber weg lesen und an dir abprallen lassen, das war ne ernst gemeinte Frage ... Findest du nicht, dass du dich da als "gestandener Mann" etwas lächerlich machst?
Für mich erweckst du damit den irgendwie paradoxen Eindruck, als wärst du eine Mischung aus nem griesgrämigen Opa der die Kinder dumm anmacht die den Fußball auf seinen Rasen geschossen haben und dem hier http://i63.photobucket.com/albums/h160/Katinka235/mimimi.jpg

Veröffentlicht von Anonym am 10:25 AM, January 26, 2009 | Antwort hinzufügen

Vom unterhaltsamsten und geilsten zum peinlichsten Blog ist auch eine Leistung...wobei unterhaltsam ist es weiterhin^^

Veröffentlicht von eddy am 04:59 AM, January 26, 2009 | Antwort hinzufügen

@ aporino
das muss ich doch jetzt nicht verstehen oder, bin weder neidisch noch sauer, warum auch. warum ich das mache? Ihr seid die geborenen Opfer, einfach herrlich wie wenig selbstbewußtsein ihr habt.

Veröffentlicht von vhone am 06:55 PM, January 25, 2009 | Antwort hinzufügen

...und wieder ist ein Theorie von mir im Arsch: Das die Kritikfähgkeit mit zunehmendem Alter abnimmt - manche werden schon so geboren. Ansonsten schreib gerne was DU willst und ICH was ich will - von meiner Seite wirds allerdings keine Beleidigungen mit sexuellem, religiösem oder politischen Hintergrund geben. Da muss ich Dich leider enttäuschen, hatte schon immer ein gewissen Grundnvieau um Leben.

Und fette Spieler gibts sowohl Online als auch Live, nur die Livespieler müssen sich halt meistens schon rasieren und eher Aftershave als Clerasil benutzen.

Make my sunday nice :-D

Veröffentlicht von PickelPartisane am 04:07 AM, January 25, 2009 | Antwort hinzufügen

"... aber mein Gott harzvierschnorrende Exstudenten die mit chips- und redbullverschmierten Fingern vorm 50" Screen sitzen ... Leben ist was andres, Persönlichkeitsmäßig seit Ihr Fische, Donks und sowas von broke.....da könnt ich kotzen." ... Du meinst, Leben ist jetzt echt wirklich ersthaft was anderes als vorm PC zu hocken und Poker zu spielen? -> http://blog.pharmalive.com/wp-content/uploads/2008/06/o_rly.jpg (ich schätz mal, das wirst du brauchen -> http://www.letmegooglethatforyou.com/?q=o+rly) ... was kommt als nächstes? Onlinepokerspieler sind fette, stinkende, schwule Nazikommunisten? Oder "die gehören alle zur Al Quaida"?! Ich mein "dafür sind doch die Kommentarfelder da" ... das ist ja für n Durchblickprofi wie dich gleichbedeutend mit ner Kombination aus Psychologiestudium und The-Next-Uri-Geller-Ferndiagnose über die persönlichen Lebensumstände anderer Leute o_O ...

... fällt mir nur eins zu ein -> http://vhone.ownedhimself.com/

Veröffentlicht von vhone am 12:45 AM, January 25, 2009 | Antwort hinzufügen

@Iseeetcetera: Ich les hier keine Neider, sondern viele die Spass haben und ein paar beleidigte Kommentare aus der Pickelecke. Und natürlich masse ich mir an die Onlinegeneration zu beurteilen dafür sind doch die Kommentarfelder da oder wie ? Wenns danach ginge wer hier was beurteilen kann gebs meist 0 bis max 3-4 Kommentare .

Veröffentlicht von aporiano am 12:19 AM, January 25, 2009 | Antwort hinzufügen

Man muss sich halt einfach nur die Frage stellen, aus welchem Grund er immerwieder solche Sachen von sich gibt. Wenn er eine Edge auf uns haette und an uns Geld verdienen wuerde, haette er keinen Grund sauer zu sein. ;)

Veröffentlicht von eddy am 11:46 PM, January 24, 2009 | Antwort hinzufügen

Ein Beispiel.nicht erfunden.
Meine Tochter (mathematisch hoch begabt) fragt mich ob ich ihr Poker beibringe (vor 5 Jahren). Ich überlege, meine Frau zeigt an das sie mir die Kehle durchschneidet. Ich sage : " Sie wird doch gewinnen." Sie : "Das ist ja das Problem". Keine Ironie, einfach mal nachdenken.

Veröffentlicht von Iseedeadpeople am 08:36 PM, January 24, 2009 | Antwort hinzufügen

#vhone.
also wenn ich mir die jungs wie PA durrrr und die ganze schwedische generation so anschau glaub ich kaum , das die neben dem Pokern ständig im Keller sitzen und und chips+ Bull in sich reinschauffeln.
Die werden genauso viel Spass im 'real live' haben wie jeder andere auch, mit der Ausnahme das sie sich dazu noch n paar nette Annehmlichkeiten mehr leisten können...

Du hast keine Ahnung wie die ganzen Online-spieler persöhnlichkeitsmässig drauf sind, also würd ich mir an deiner stelle auch nicht anmaßen darüber zu urteilen.

Meiner Meinung nach hats Pickelpartisane mit seinem comment genau auf den Punkt gebracht.

Hier gibts einfach zuviele Neider...

Veröffentlicht von Michael am 07:01 PM, January 24, 2009 | Antwort hinzufügen

ach vhone. jeder online-pro hat also eine schlechte persönlichkeit? is schon klar. komm mal runter oder setz die medikamente ab.

Veröffentlicht von vhone am 06:46 PM, January 24, 2009 | Antwort hinzufügen

@Pickelpartisane, Anonym und Ähnliche: Wer bisher nicht wusste welche Art von Pokerspielern (darf man die überhaupt so nennen ?) mit Eddys Blogs gemeint waren - jetzt kennt Euch jeder. Und ja es sind Klischees, aber mein Gott harzvierschnorrende Exstudenten die mit chips- und redbullverschmierten Fingern vorm 50" Screen sitzen und es so geil finden NL Scheiss der Hund drauf +Extra Verfixxxt zu spielen: Leben ist was andres, Persönlichkeitsmäßig seit Ihr Fische, Donks und sowas von broke.....da könnt ich kotzen.

Veröffentlicht von TeddytheKiller von ps.de am 05:24 PM, January 24, 2009 | Antwort hinzufügen

Ich muss sagen ich find den Artikel recht lustig, klar wird das BRM übergangen aber es gibt soviele Leute bei ps.de mich nicht ausgeschlossen, die echt nice Kohle gemacht haben und dann irgendwelche Shots probieren, die zwar +EV sind aber trotzdem in 46% der Fälle schief gehn. Nice Artikel und I loled @ Hu 4 Rollz.
Teddy

Veröffentlicht von Anonym am 01:35 AM, January 24, 2009 | Antwort hinzufügen

OMG wie schlecht. Und du übergehst einfach die Wahrheiten, wie zB BRM....
Und außerdem aus deiner Pokergeneration sind auch sehr viele Broke gegangen.

Besinn dich Eddy wirst immer blöder!

Veröffentlicht von CincinnatiKid am 06:55 PM, January 23, 2009 | Antwort hinzufügen

@ll Kritiker

Wer sich den Schuh anzieht dem paßt er auch !

Veröffentlicht von PickelPartisane am 04:12 PM, January 23, 2009 | Antwort hinzufügen

*gääähn* ... haben wir doch alles schon drölfzigmal anders verpackt von dir gelesen ... wir wissen ja mittlerweile, dass du uns nicht leiden kannst, alle und alles im Bereich "Generation Onlinepoker" über einen Kamm scherst und penetrant pauschalisierst ... vor noch garnicht all zu langer Zeit habe dich mal für ne ziemlich coole Sau gehalten ... heutzutage mutierst du für mich irgendwie immer mehr zu nem verbitterten alten Tattergreis der sich (unter dem alles entschuldigenden Deckmantel der Ironie) nicht damit abfinden kann, dass sich "sein" Spiel in den letzten Jahren extrem weiter entwickelt hat (von mir aus nenne es im Bereich Online-Poker "pokerähnliches Spiel", das schmälert ja nicht meinen Gewinn in diesem Spiel), er sich irgendwie von der Welle hat überholen lassen und jetzt den Anschluss nicht mehr findet ... schade eigentlich finde ich, denn in einigem stimme ich (wie sicher auch viele andere "Flaschenpinkler") durchaus mit dir überein, die bekloppte durrr Challenge z.B. oder die Spacken die glauben sie sind die neuen Gus Hansens weil sie NL100 SSS breakeven spielen ...

@ Speichellecker-Arschkriecher-"Jaaa-genial-genauso-sind-sie"-Nachsager-Fraktion: Eddy muss man eines zu Gute halten, er hat Persönlichkeit, einen individuellen Charakter und den Mut seine Meinung zu sagen und zumindest das kann ich respektieren (auch wenn er sich meiner Meinung nach immer öfter mit einigen Aussagen zum Horst macht) aber ihr Witzfiguren tiltet mich echt ... ihr habt doch nicht auch nur die allerkleinste Ahnung davon, wieviel Geld man im Monat als solider PickelPartisanenPokerspieler so verdienen kann, denn sonst würden solche Douchebag-Kommentare nicht von euch kommen sondern ihr wärt als pokeraffine Menschen damit beschäftigt diese Spielart schnellstmöglich zu lernen ... um am Wochenende mal nem besoffen Gelegenheitsspieler oder nem Geschäftsmann der sich die Zeit vertreiben will bei NL500 n 1000er aus der Tasche zu ziehen reicht der Skill noch ... aber wenn ihr mal die casino.exe startet und dort spielt wo der richtige Umsatz gemacht wird, seid ihr diese lustigen Typen die den 31/9/0,8er-Style auf den Midstakes spielen (versteht mich nicht falsch, bitte bleibt!) ... wahrscheinlich wisst ihr noch nichtmal was das heisst, aber das macht's für mich einfach nur sick +ev ... so jetzt muss ich aber wirklich weg, die Pinkelflasche is voll und ich hab schon wieder pooh-bah in den Strampelanzug gemacht ...

Veröffentlicht von eddy am 03:35 PM, January 23, 2009 | Antwort hinzufügen

Ich habe auch schon dran gedacht über was andres zu schreiben, aber ich bekomme so viele Vorlagen von denen, die muss ich einfach verwandeln. Ich kann nichts dafür. Es überkommt mich einfach. Interessant ist, diese Leute nehmen alles so ernst, weil sie sich selbst so wichtig nehmen. Die Tatsache das jemand im Poker in einem Jahr soviel macht wie ein Dax Vorstand macht ihn eben nicht zu einem Dax Vorstand, es macht ihn noch nicht einmal zu einem Lehrling.

Veröffentlicht von MarcBlue am 03:32 PM, January 23, 2009 | Antwort hinzufügen

Hallo,

eigentlich bin ich ja ein Fan von Eddy, da ich auch das Livespiel favorisiere. Allerdings frage ich mich hier schon, wie man eden Blog werten soll. Ein erwachsener Mensch nimmt sich derartig viel Zeit, um sich mit solchen Nichtigkeiten des Lebens zu beschäftigen. Man muss wirklich sehr viel Zeit übrig haben, die man nicht weiß zu nutzen. Zumal der Blog nur so von Verallgemeinerungen und Beleidigungen strotzt. Warum diese Aggressivität gegen Menschen, die man in der Majorität garnicht kennt?
Meiner Meinung nach wäre es sozialer und produktiver gewesen, ein SNG zu spielen und den Gewinn an ein Kinderdorf zu spenden. Alternativ könnte man dem Leser die schönen Seiten des Livespiel darstellen oder junge Spieler unterstützen!?

Gruß M.

Veröffentlicht von eddy am 03:20 PM, January 23, 2009 | Antwort hinzufügen

sobald die Kiddies mich in Ruhe lassen und wieder Mama beim spülen helfen werde ich mich zurückziehen....... aber das sehe ich nicht

Veröffentlicht von eddy am 03:17 PM, January 23, 2009 | Antwort hinzufügen

Habe schon Staffel 3 gesehen. :-)

Veröffentlicht von Anonym am 03:02 PM, January 23, 2009 | Antwort hinzufügen

Idonksowhat hat wohl noch nie was von Bankrollmanagement gehört, nein moment, oder war es Eddy?

Die Message war ok, die Ausführung so lala.

Veröffentlicht von Derek am 02:16 PM, January 23, 2009 | Antwort hinzufügen

Ich komme eigentlich hauptsächlich auf overcards.de um die Kommentare von Eddy zu lesen, aber mittlerweile find ich diesen ewigen Schlagabtausch mit der Internet-Poker-Fraktion eigentlich nur mehr langweilig. Und der obige Artikel ist jetzt auch nicht wirklich lustig.

Veröffentlicht von bradpint am 01:12 PM, January 23, 2009 | Antwort hinzufügen

wenn du das nicht alles schon x-mal durchgekaut hättest wärs wirklich genial...
erzähl uns doch mal was neues...

Veröffentlicht von Iseedeadpeople am 10:58 PM, January 22, 2009 | Antwort hinzufügen

Wie oft willst du die gleiche Geschichte noch anders verpacken?

Veröffentlicht von wtfichigo am 09:07 PM, January 22, 2009 | Antwort hinzufügen

Super blog imho
bin zwar selbst ein spieler aus der "internetgeneration" aber ich finde es trotzdem gut geschrieben und ein sarkastischer blick auf viele spieler aus dieser generation

ventgang - austrian poker blog :)

Veröffentlicht von AkneAnarchist No23 am 04:19 PM, January 22, 2009 | Antwort hinzufügen

Eddy, der Pokermoralapostel, zeigt wiedermal, dass er der größte von Allen ist.

Super Blogeintrag, super Geschichte und super verpackte und vermittelte Intention...

Veröffentlicht von Raven22 am 03:52 PM, January 22, 2009 | Antwort hinzufügen

lol donakments
http://www.youtube.com/watch?v=bi4cwt8SeXM

Veröffentlicht von n74er am 02:27 PM, January 22, 2009 | Antwort hinzufügen

genial Eddy, einfach genial :)

Veröffentlicht von CincinnatiKid am 01:38 PM, January 22, 2009 | Antwort hinzufügen

Wer in Bildern versteht zu sprechent erreicht sein Publikum immer. Selten so gelacht ! In süffisanter Form den Nagel auf den Kopf getroffen. Die Schlucht zwischen Pickelpartisanentown" und "Scharfcity" heißt wohl Eddy's-Blog-Canyon. :-) Diese geistigen Sylvesterkracher liegen wohl an der guten frischen Luft im Königsforst. ;) Bitte mehr davon !

Veröffentlicht von Anonym am 12:16 PM, January 22, 2009 | Antwort hinzufügen

Ich dachte es kann nicht mehr besser werden, aber Eddy du hast mich eines besseren belehrt. Einfach nur geil.

Veröffentlicht von chrisvika am 10:28 AM, January 22, 2009 | Antwort hinzufügen

Unglaublich Eddy !!! *Beifall!!!*

Deine Beiträge sind KULT !!!!

Veröffentlicht von Peri am 10:27 AM, January 22, 2009 | Antwort hinzufügen

super geschrieben eddy... hab mich fast totgelacht :-)
weiter so...

Veröffentlicht von vhone am 08:31 AM, January 22, 2009 | Antwort hinzufügen

OMG kann das mal einer professionell übersetzten und an Durrr weisst schon wen schicken ?

von Eddy " ECFE (extra charge for education)" Scharf

Veröffentlicht von Jens Vörtmann am 04:01 AM, January 22, 2009 | Antwort hinzufügen

Eddy, Du hast Dich mal wieder selbst übertroffen! Einfach geil! Solltest mal eine Übersetzung für "IDurrsowhat" schreiben...

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen