Weltmeistersiegerbesieger (EPT Dortmund Tag 2)

Der Tag 2 bei der EPT hier in Dortmund hat für mich mit 31.300 Chips gestartet und einen toughen Draw.
Hinter mir in Position Vlado Sevo, Luca Pagano und Johannes Strassmann...als kleiner Ausgleich dafür zu meiner rechten ein Shortstack mit knapp 10k Chips der es vorgezogen hat nicht zu erscheinen...auch nicht schlecht :)
Zwei schöne Hände haben mich dann in dieser Runde gleich mal Richtung 90.000 Chips gebracht.
Hand 1: KJh am BU, ich calle einen Raise von UTG+1 und der BB callt ebenfalls. Flop Jxx mit 2 Clubs. Initial Raiser contibet, ich calle nur, BB fold. Turn Kc...er check, ich check behind. Ich wollte gegen den möglichen Flush Potcontrol betreiben und nicht Gefahr laufen in einen Check-Raise zu laufen. River 2x...UTG+1 macht dann nochmals eine 3/4 Potsizebet und als ich nur die Chips über die Linie geschoben habe landeten seine Karten schon im Muck.

Hand 2: QQ UTG, ich mache mit 3 BB auf und bekomme 2 Calls. Flop J73 rainbow, ich contibette und der Gegner aus Hand 1 callt. Turn Tx, ich setze nochmals nach mit 2/3 Potsize, call. River 6...ich all in, Call...und insta-muck als ich QQ zeige.

Mit 90k Chips war ich dann mehr als doppelter Average, konnte dann noch Thomas Brdaric mit KK gegen 66 aus dem Turnier nehmen.

Kurz danach wurde dann der Tisch aufgelöst, unhappy war ich darüber nicht unbedingt und ich wurde dann an den Tisch mit der Pokerlegende Horst Koch gesetzt.

Dort konnte ich dann nach 4 gespielten Händen ein Erlebnis der besonderen Art feiern: im BB habe ich ein all-in von Horst Koch mit J9o gecallt und gegen sein ATo mit +J+9 gewonnen...der zweite gewonnene Flip in Serie und den Weltmeister gebustet, ole ole :)

Mit einigen Steals konnte ich dann meinen Stack auf 135k ausbauen und sehr ruhig gings durchs Turnier.

Kurz vor der Bubble schlug die Varianz aber doch zu und ich musste einen dicken 110k Pot mit TT am CO gg AK im BB abgeben. Ich hatte auf 7,5K geraist und der BB stellte mich all in. Ich war mir sehr sicher, dass ich gegen kein Overpair laufe und hab mich zum Call entschieden. Richtig gelesen, aber das A am Flop hat mich leider nicht belohnt.

Nun gut, nach 2 gewonnenen Flips in Serie durfte es ja wieder mal passieren... ;)

Das Bubbleplay habe ich dann ohne grössere Probleme hinter mich gebracht, begingt durch absolute Carddeadness im weiteren Verlauf und fehlende Spots fiel ich dann auf 13BB zurück bei 2k/4k Blinds und 400 Ante.

In meiner letzten Hand des Turniers habe ich dann A3 gepusht vom CO und Nasr el Nasr fand AQ im BB...der Flop kam gleich AQ2, Turn 4 und noch ne kleine Hoffnung auf den Gutshot am River mit der 5...leider kam nur die 6 und das wars dann für mich mit der EPT.

Platz 54 steht zu Buche, 8.300 Euro Preisgeld und die erste Platzierung bei der EPT im zweiten Versuch.

Auch wenn es nicht zu mehr gereicht hat bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. In den beiden Tagen hatte ich kein einziges Mal AA, kein Set und von daher muss man auch mal mit dem Spatz in der Hand Vorlieb nehmen und die Taube einfach noch auf dem Dach belassen....

Vielen Dank an dieser Stelle für den Support hier bei Overcards, die vielen SMS ( die erst jetzt eingetrudelt sind wegen Netzlosigkeit im Pokerroom) und Emails!

Noch viel Glück und Erfolg möchte ich noch den verbliebenen deutschen Spielern wünschen, ich denke es gibt gute Chancen, dass wir wieder einen sehr interessanten Final Table erleben können und vielleicht gelingt ja auch ein Heimsieg...schön wärs :)

Kommentare

Veröffentlicht von Renzi am 01:06 PM, March 13, 2009 | Antwort hinzufügen

gratz! erster Cash bei der 2. EPT, das sieht doch gut aus.
bei Horst Koch musste ich gerade lachen, habe vor 4 Jahren meine ersten Liveturniere bei ihm gespielt...war zwar "Abzocke", was die Ausschüttung anging, aber immer große Unterhaltung :-)

Veröffentlicht von carlosmuc am 10:51 AM, March 13, 2009 | Antwort hinzufügen

Glückwunsch! Richtig gesagt, ohne Karten, und entsprechende Karten bei den Anderen, denn was nützt mir AA wenn der Rest des tisches 72o hat ;) kann man halt nicht so viel machen. Ich bin auch immer erstaunt wen die anderen von 3 Sets 2 mal AA usw reden und ich in 4 leveln nur ein Mal AK und 2 mal 1010 hatte lol

http://www.river-ratten.blogspot.com/

Veröffentlicht von buzzer am 06:23 AM, March 13, 2009 | Antwort hinzufügen

Gutes Resultat und schöner Artikel! Well done Birdie!

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen