TV-Tipp: Finale von "Heads Up - Das Pokerduell"

Morgen am Mittwoch ist es endlich so weit: auf DSF steigt um 21.15 Uhr das Finale des Pokerduells und es wird für einen glücklichen Gewinner spannend werden.
Mit der Chance auf einen Gewinn bis zu 1 Million Euro gehts um die Wurst.
Buzzer und ich haben ja schon in den Vorrunden an der TV-Show teilgenommen und im Finale darf man sich auf Martin Kläser, Markus Golser und als Spezialgast auf Gus Hansen freuen.
Und damit Overcards im Finale auch vertreten ist wird Stephan Kalhamer die ganze Sache zusammen mit Michael Körner kommentieren.
Der Modus ist wie vorher bei der Million Euro Challenge:
gewinnt man gegen einen Pro wandern 50.000 Euro in die Tasche des Qualifikanten, bei 2 Siegen sind es schon 200.000 Euro und sollte man alle 3 Pros schlagen wartet mit einer Million der Hauptpreis!
Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg:
16 Spieler ( 8 aus den vergangenen Shows und 8 Online-Qualifier) ermitteln in der Show zuerst noch den Finalisten in Heads Up Begegnungen und dann gehts ins grosse Finale.
Bei den vorherigen Finals der Full Tilt Million Euro Challenge konnte Martin Kläser 2 Pros besiegen und bei der letztjährigen Show stand ein gewonnenes Heads Up Match für Alexander Schwab zu Buche.
Nach anfänglicher Dominanz von 6-0 Siegen am Stück für die Full Tilt Pros in den Vorrundensendungen konnten die Qualifikanten die letzten beiden Duelle gegen Rino Mathis und Roland Specht jeweils für sich entscheiden und zeigten, dass mit ihnen zu rechnen ist.
Morgen wissen wir mehr...man darf sich sicherlich auf viel spannendes Poker einstellen :)

Kommentare

Veröffentlicht von zawi am 04:43 PM, May 28, 2009 | Antwort hinzufügen

Eh klar, wenn ein Amateur gewinnt hat er SaumäßigesGlück, wenn ein Pro verliert dann nur durch eine unglückliche Anhäufung von Bad Beats.

Veröffentlicht von casperom am 05:48 PM, May 22, 2009 | Antwort hinzufügen

hab es heute morgen gesehen. der junge hatte ja mehr glück als verstand, aber egal.

1 mio. saubere leistung. glückwunsch

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen