Tag 1C des Eröffnungsturniers bei den Aussie Millions

Lynn Gilmartin interviewt Tony und fragt ihn, wie der Tag gelaufen ist. "Gut, ich bin raus." ...

 

Lynn Gilmartin begrüßt Tony und fragt ihn, wie der Tag gelaufen ist. Worauf er antwortet, dass alles gut sei; er kam ungefähr vier Stunden nach Turnierbeginn und schied dann aus, als er K-2 puschte und Damen gegen sich hatte. Er sei immer noch im Urlaubsmodus, hat Spass und läuft sich warm für das 100.000er Event, auf welches er sich wirklich hochgradig konzentriert. Aber bis dahin...hat er Spass.

Letzte Nacht hatte er eine Party bei sich zuhause. Er freut sich, Zeit in Australien mit seiner Familie zu verbringen. Er fühlt sich hier wie zuhause; es sei der beste Platz auf Erden.

Aber mitten in dem ganzen Trubel ist es Zeit, Poker zu spielen - Zeit, sich zu konzentrieren. Er wird das 100.000er spielen und das Mainevent. Aber ansonsten weiß er noch nicht, welche anderen Events er spielen wird. Alle Turniere werden bei ChipMeUp gelistet sein; und ihr könnt dabei sein.

Tony spielte das Eröffnungsturnier nur so. Sein Bruder war auch dabei. Tony lacht, sein Bruder hat ganz schlechte Chancen...aber man weiß ja nie.

Später fragt Lynn wie Weihnachten in Melbourne war. Tony sagt, dass Weihnachten an ihnen vorbei ging. Es war ein Tag wie jeder andere. Und da er sowieso jeden Tag feiert, war Weihnachten nicht so wichtig.

Für das Neue Jahr hat er seine Ziele bezüglich Fitness bekräftigt. Er möchte gesund leben. Lee Nelson soll ihn weiterhin trainieren und beraten.

Als die Unterhaltung endet, kommt Tony's Bruder vorbei. Er ist aus dem Turnier geflogen und sie machen sich auf den Weg.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen