Hut ab meine Herren

Mut kann man sich nicht kaufen, ist auch nicht notwendig, die Regierungspolitiker von Schleswig-Holstein haben offenbar genug davon.

Anders kann ich es mir nicht erklären. Denn wie man unter den folgenden Umständen ein so umstrittenes Gesetz,  wie das neue Glücksspielgesetz von Schleswig-Holstein durchboxen kann ist schon sensationell:

1.    Die Regierung in SH hat im Landesparlament eine Mehrheit von genau 1 Stimme!
2.    Die nächsten Wahlen stehen bevor
3.    Der Spitzenkandidat der CDU musste wegen einer Affäre mit einer damals 16-jährigen zurücktreten
4.    Alle anderen Bundesländer Deutschland sind gegen das neue Gesetz in Schleswig-Holstein
5.    Ach ja, die EU war dafür, aber das ist ja meistens ein Grund schon wieder dagegen zu sein

Bei solchen Voraussetzungen ist man es in Deutschland ja gewohnt, dass Politiker sofort den Schwanz einziehen und jaulend das Weite suchen.

Ganz anders sind da schon die Mannen im Norden. Offenbar vom rauen Wind, Nässe und Kälte abgehärtet haben die Politiker großen Mut bewiesen und sind ihren Weg unbeirrt aller Querschüsse weitergegangen.

Damit beweisen CDU und FDP tatsächlich Sachverstand und Durchsetzungsvermögen, auch gegen alle Widerstände, wenn es sein muss. Zum ersten Mal gibt es in Deutschland ein Glücksspielgesetz das die Realität anerkennt und die Online Poker Spieler aus dem gesetzlichen Hinterzimmer herausholt.

Respekt!

 

Kommentare

Veröffentlicht von Cincinnati Kid am 04:33 PM, September 20, 2011 | Antwort hinzufügen

Die Entscheidung ist nicht mehr wie das Aufgebot für eine geplante Hochzeit. Ob man Ende wirklich das JA-Wort hört bezweifele ich nach wie vor. Diese Insellösung ist keine Lösung die richtig weiterhilft und das sich andere Bundesländer an dieses Gesetz andocken schon gar nicht. Nächstes Jahr sind wir alle schlauer!

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen