Mit dem Turbo ins neue Jahr

Zuerst einmal wünsch ich allen hier ein gutes, gesundes und auch erfolgreiches neues Jahr 2012!

Jetzt hab ich mich hier doch schon ne Weile nicht mehr gemeldet. Irgendwie ist zwar schon immer was passiert, aber auch nie was wirklich bewegendes.

Bei Party hatte ich Ende des Jahres schon etwas Hoffnung, als ich nach dem (meiner Meinung nach schon ewig dauerndem lol) Downswing endlich mal 2 FTS wieder erreichte, aber leider war da auf Platz 8 und 7 auch schon Schluß, und momentan fängt das alte Spiel wieder an, so wie beim letzten 10k> Erst gut dabei, dann kartentot und steals laufen nicht, dann AJs<A9 dann noch mehr kartentot und am Schluß mit AJs in AQ.
Naja einen FT hab ich zugegeben auch selber versemmelt. Ok, wenn ich meine 8er in dem Spot da folde wirds als 11 von 14 auch sehr schwer (aber zumindest ist man noch dabei), aber zu wissen dass man nen 2outer braucht und trotzdem zu callen, machts die Aktion ned besser. Man muss aber halt zumindest im Nachhinein die Fehler als solche erkennen!

Dank PN fiel mir dann diese Aktion von Poker770 auf:

http://de.pokernews.com/neuigkeiten/2011/11/gewinnen-sie-ein-wsop-package-mit-poker770-9823.htm

Also einfach mal angemeldet und festgestellt, dass ich nach nur bischen NL50 spielen in den Top40 war! Da liess ich dann natürlich nicht mehr locker und habs dann als 32er für Dezember beendet. Somit hab ich nen Platz im Live Turnier für den 5.Mai in Spa!

Kanns also nur empfehlen wenn da jemand Interesse hat. Ist wirklich nicht schwer zu ereichen (auch wenn das Interesse jetzt schon etwas ansteigt). Ich hab glaub nicht mal 10h gespielt! Da es nach Gewinn (allerdings wird einen nix abgezogen wenn mal ne Session imMinus endet) und nicht nach Punkten geht, sollte man halt schon das Limit spielen dass man auch schlägt!
Für Leute aus dem Rheinland vielleicht noch etwas interessanter als für den Rest, da leider keine Reisekosten von Poker770 übernommen werden :(

Bei Stars liefs im neuen Jahr eigentlich ganz gut an, was die itm Quote anging, leider konnten die Preisgelder im 4 und 5 $ Turbo, nicht ganz die buyins der anderen MTTs decken ;) . Selbst ein seltener itm Platz in meinem Hassturnier (das 22er cubed) reichte nicht ganz. Da war mir klar ich muss doch auch mal wieder auf Stars nen FT erreichen.
Ok, diesen Vorsatz fürs neue Jahr konnte ich dann sogar wirklich recht schnell erfüllen :D
Am Samstag eigentlich nur gespielt, weil ich 2 Freerolls (30k Silber auf Stars und das 10k auf 888, wos nach den Anfangserfolgen leider auch gar nicht mehr läuft!) mitnehmen wollte. Aber so nebenbei ein Turbo geht ja immer, also schnell noch late reg in der vorletzten Minute im 16,50 turbo gemacht. Mit 10 BB muss man da ja dann gleich in die Vollen gehen. Lief gleich von Anfang recht gut, so dass ich recht weit vorne dabei war als es auf itm zuging.
Auch nach der Bubble hatte ich alles im Griff und wurde weitestgehend vom Pech verschont, bzw. hatte schöne glückliche Setups auf meiner Seite. Kurz vorm FT drehte es sich etwas und ich dacht schon, na prima so weit vorne und dann doch wieder vorm FT raus wegen suckouts,  aber ich behielt ausnahmsweise die Nerven und konnte mich dann von 13 von 16 left wieder unter die Top10 spielen.
Am FT dann erst mal langsamer getan, die Spots genauer gesucht und somit die shortys busten lassen. Zu 5 selber dann noch einen vom Tisch genommen und sogar CL gewessen. Zu 3 dann zwar letzter in Chips, aber mit Aggressivität den Stack wieder ausgebaut und dann die nr 3 vom Tisch genommen.
Im HU dann nen Deal überlegt, aber der Andere wollte 4150 haben, was für mich nur 4600 bedeutet hätte, und da ich nen über 2:1 Chiplead hatte, kam mir das selbst fürn Turbo und dass er wohl ein ganz guter Winninplayer auf dem Limit ist, etwas wenig vor, aber klar 4000 für ihn ist auch ned viel mehr als er eh sicher hat. Nachdem eben der Unterschied zwischen 1 und 2 halt auch nicht so krass war (ipoker ist da ja ein abschreckendes Beispiel! und da kann man leider nicht mal Deals machen)  ich mich durch den run bisher eh sehr gut fühlte, haben wir beide dann entschieden es auszuspielen.
2 Hände später wars dann auch vorbei!

Damit kann ich jetzt beruhigt ein paar TCOOP Events spielen ;)
Nachdem da auch verschieden Stud Events (sogar mein Liebling Stud H/L)  dabei sind freu ich mich da schon drauf.
Bei dieser Serie werd ich endlich mal ein paar mehr Events spielen können, nicht nur weil mir Turbos wohl doch ganz gut liegen (allerdings ob ich das beim Stud auch auf die Turbos umsetzen kann wird sich erst noch zeigen), sondern weil Sie einfach nicht so lange dauern und man sich daher keinen Kopf machen braucht, wenn man nächsten Tag früh in die Arbeit muß!

Tags:

Drucken

Kommentare

Veröffentlicht von SvenB. am 06:55 PM, January 30, 2012 | Antwort hinzufügen

Hi Carlos,bin beim Stöbern hier hängengeblieben und habe alles gelesen *stolz dreinschau*, grats zum FT-Jahresanfang,aber nun will ich natürlich wissen: wie lief die TCOOP für dich?lg Sven

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen