Eurojackpot: Alles zum neuen Europa-Lotto

Wer von uns hat beim Lotto nicht schon einmal spontan sein Glück versucht, wenn der Jackpot gerade wieder besonders groß war? Beim herkömmlichen Lotto kommt dies bekanntlich so selten vor, dass Nachrichtenanstalten sich schier überschlagen. Zukünftig gibt es jedoch wöchentlich einen wesentlich höheren Jackpot zu gewinnen als beim herkömmlichen Lotto. Möglich ist dies bei dem neuen Europa-Lotto, dem sogenannten Eurojackpot!

Tippscheine ab jetzt erhältlich
Der Eurojackpot bezeichnet die neue offizielle europäische Gemeinschaftslotterie. Schon ab diesem Monat können Bürger aus den Ländern Deutschland, Dänemark, Finnland, Estland, Italien, Niederlande, Island, Schweden und Norwegen an den Verlosungen teilnehmen. In naher Zukunft werden sich voraussichtlich nach und nach noch weitere Länder dem neuen Eurojackpot anschließen. Bereits seit dem letzten Samstag, also dem 17.03.2012, können Staatsbürger der genannten Länder die neuen Tippscheine erwerben. In Deutschland kann wie gewohnt in den Lotto-Annahmestellen oder aber bei den offiziellen Vertriebspartnern gespielt werden. Die erste Auslosung der Lottozahlen findet bereits an diesem Freitag statt! Die Ziehung am 23.03.2012 wird hierzulande ab 23:15 Uhr live aus Helsinki übertragen.

Bessere Gewinnchancen, höhere Gewinne
Ziel des neuen Eurojackpots ist es, das Lottospielen noch attraktiver zu machen. Wer am neuen Tippspiel teilnehmen will, bezahlt für einen Tipp, also ein Tippfeld auf dem Spielschein, 2 Euro zuzüglich der Bearbeitungsgebühr. Anders als beim herkömmlichen Lotto werden dabei nicht 6 aus 49, sondern 5 aus 50 Zahlen getippt. Weiterhin wird der Tipp durch 2 Superzahlen, den sogenannten Eurozahlen, ergänzt, welche aus 8 Zahlen ausgewählt werden. Damit steigen die Gewinnchancen für den Einzelnen merklich, denn sie liegen beim Eurojackpot bei 1 zu 59 Millionen. Beim herkömmlichen Lotto besteht dagegen nur eine Gewinnchance von 1 zu 139 Millionen. Allein dies macht den Eurojackpot wesentlich attraktiver, doch auch der höhere Jackpot sollte einige neue Spieler anlocken können. Im Jackpot können nämlich bis zu 90 Millionen Euro liegen! Wöchentlich wird dabei ein Jackpot von mindestens 10 Millionen Euro garantiert. Im Vergleich dazu liegt die durchschnittliche Höchstausschüttungssumme beim Lotto bei etwa 5 Millionen Euro. Jede Person, die über 18 Jahre alt ist, hat künftig einmal wöchentlich die Chance auf einen Millionengewinn. Vermutlich wird jedoch im Laufe der Zeit eine weitere Ziehung pro Woche folgen. Beim Tippen sollte man sich lediglich dessen bewusst sein, dass auch der Eurojackpot ein Glücksspiel darstellt und daher ein gewisses Suchtpotential birgt. Jenes ist im Gegensatz zu vielen anderen Arten des Glücksspiels jedoch wesentlich geringer und auch die Gefahr der Verschuldung ist niedriger.

 

Tags: jackpot, .

Drucken

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen