Tag: 72

Die meisten werden es kennen, nicht zuletzt aus dem TV-Spektakel "HighStakesPoker". Das 7-2-Game. Für alle die es nicht kennen, hier eine kurze Erklärung:

7-2o (Die schlechteste Starthand im Texas Hold´em). Wer mit dieser Hand einen Pot gewinnt, unabhängig, ob vor dem Flop, auf dem Flop, Turn oder RIver, mit Showdown oder ohne, der erhält eine Gewisse Anzahl an Big Blinds von den übrigen Mitspielern, sofern dies vorher ausgemacht ist und der Spieler auch die Hand zeigt!

Dies kann natürlich zu sehr wildem Gambling und auch zu skurrilen Moves führen!

Sonntag, 16 August, 2009 - 16:58 Kommentare (2) Kommentar hinzufügen