Tag: aa

Barcelona ist Geschichte, der EPT- Sieg von Sebastian Ruthenberg in der katalanischen (oder katalonischen?) Hauptstadt mittlerweile natürlich auch, aber eine Geschichte, die der Hamburger nie vergessen wird! Er bezwang ein Teilnehmerfeld von über 600 Spielern, sicherte sich damit offiziell den 1.Platz und über 1,3 Millionen Euronen. Inoffiziell hörte man von einem Deal, der jedem der verbliebenen 3 Spielern ca. 800000 Euronen bescheren sollte, eine Geldsumme, mit der er mehr als zufrieden sein kann und von der die meisten Pokerspieler nur zu träumen wagen!

Sonntag, 21 September, 2008 - 12:41 Kommentare (9) Kommentar hinzufügen

Was für ein tolles Wochenende! Am Freitag habe ich mit Sean Elliot, dessen Lebensgeschichte schon irgendwie beeindruckend ist, eine Runde Golf gespielt. Als Sean eine neue Niere brauchte, war sein Bruder sofort zu Stelle und spendete ihm eine. Ein Jahr später stand er schon wieder für die San Antonio Spurs auf dem Parkett und gewann zusammen mit David Robinson und Tim Duncan die Meisterschaft.

Samstag, 16 August, 2008 - 16:58 Kommentare (4) Kommentar hinzufügen

Den ganzen Tag und die halbe Nacht habe ich versucht ein höchst interessantes Video in diesen Blog einzustellen. Leider gibt es immense technische Probleme. Deshalb folgt eine kurze Inhaltsangabe. Bei entsprechend grossem Interesse der Leser versuche ich das Problem für meinen nächsten Blog zu lösen. Das Video zeigt meinen Grossonkel Adalbert, wie er in seinem Schrebergarten auf einer Liege schläft und laut schnarcht. Das Ganze dauert ca 30 Minuten. Eigentlich sollte das Video Spielfilmlänge haben, aber unglücklicherweise ist mein Onkel früher als erwartet wach geworden.

Samstag, 19 July, 2008 - 04:39 Kommentare (11) Kommentar hinzufügen

Ehrlich gesagt finde ich, dass ich mehr verdient habe als den 45. Platz beim diesjährigen WSOP Main Event. In den gesamten sechs Tagen bin ich nicht einmal ins Wanken geraten und habe auch nur einen Coinflip für über 50% meines Stacks gespielt. Ich bekam in den letzten drei Tagen auch keine Hände, mit denen ich hätte verdoppeln können (wie z.B. mal AA gegen KK oder QQ beim Gegner). So etwas ist, soweit ich mich erinnern kann, in anderen Turnieren noch nie passiert.

Freitag, 18 July, 2008 - 12:19 Kommentare (12) Kommentar hinzufügen

So, 6 Events hat es gedauert bis ich mal ins Geld komme, ist eigentlich auch nicht der Rede wert, vor allem wenn man die Leistungen unserer 3 Bracelt Gewinner betrachtet. Aber die bloggen ja nicht hier, also müsst ihr schon mit meinen Ausführungen vorlieb nehmen. Nachdem ich also 5 Events mehr oder weniger vergeigt habe, ich will nicht auf beats eingehen, ich verdränge die mittlerweile, habe ich mich fürs 5k NLH Short Handed (6er Tische) entschieden. Ich kann gar nicht sagen, dass ich besonders gut gespielt habe, aber eine Verbesserung ist erkennbar. ☺.

Samstag, 28 June, 2008 - 09:55 Kommentare (29) Kommentar hinzufügen

Zuallererst: Wie cool war mein Freitag (bis Juanda mich fertig gemacht hat, siehe unten)? Mein Artikel in der Boulevardzeitung USA Today (Sportteil) ist im Internet (7 Millionen Leser) und in der Printversion (7 Millionen Leser) erschienen, und meine Bierdose ist bei allen WSOP Events erschienen! Ich habe sogar sechs Kisten voll für den VIP-Raum und meinen Raum gekauft.

Dienstag, 10 June, 2008 - 17:24 Kommentare (16) Kommentar hinzufügen

Salzburg NLH 1000 buyin. Wann? Jetzt. Ist das Aktuell oder was?

Donnerstag, 3 April, 2008 - 16:20 Kommentare (24) Kommentar hinzufügen

Ich bin inzwischen seit über einer Woche in Süd-Afrika. Es ist unglaublich. Ich war im Sabi Sabi Game Reserve, der vier unterschiedliche Hütten hat, die Erdhütte, die Buschhütte, die Selati Hütte und das kleine Busch Camp. Wenn ihr sehen wollt wie es hier ist, besucht www.africam.com

Mittwoch, 13 February, 2008 - 22:26 Kommentare (2) Kommentar hinzufügen

Guten Tag!
Wiedermal ein Blogeintrag von mir, wird ja auch hoechste Zeit.
Viele Leute dachten ja schon dass ich vermisst, verstorben oder gar broke bin.

Ich war jetzt eine Weile in Australien, und hier ist eine kleine Zusammenfassung:

Angefangen hat alles mit dem APPT Finale in Sydney, der letzte Stopp der asiatischen Version der EPT. Hier bin ich zur
Ausnahme mal durch einen Bad Beat ausgeschieden, als mein AA gegen TopPair+Gutshot am Turn AllIn gecallt wurde und verlor. Nicht allzu schlimm, thats tournaments sag ich mir da!

Dienstag, 22 January, 2008 - 16:35 Kommentare (13) Kommentar hinzufügen

Ich entschied mich dafür die "Moscow Millions" zu spielen. Der Austragungsort war das Kosmos Casino & Hotel.

Vorweg hörte ich die schlechte Nachricht, dass Full Tilt als Sponsor des Turniers abgesprungen ist und es somit 150 Starter weniger gab. Ungeachtet dessen war es für ein Turnier ohne Satellites dennoch ein Erfolg , da 53 Spieler das Buy-in in Höhe von $10.500 bezahlten und somit für den ersten Platz $205.000 heraussprangen. Dies wird aber nur der Anfang sein, was Poker in Russland angeht. 2008 wird es einen Boom und viele weitere Turniere mit hohem Preispool geben.

Freitag, 7 December, 2007 - 10:12 Kommentare (10) Kommentar hinzufügen