Tag: birdie

Nein, das ist nicht der Betrag der mir fehlt um die nächste Monatsmiete zu bezahlen!
Nein, das ist nicht der Betrag der mir für das nächste Buy-In fehlt!

Vielmehr ist es der Betrag den ich gewinnen muss wieder an Birdie in der German All-Time Moneylist vorbeizuziehen und damit sein freundschaftliches Gefrozzel zu beenden :-)

Sonntag, 22 March, 2009 - 04:50 Kommentare (6) Kommentar hinzufügen

Bisher gibt es meines Wissens keine Dopingmittel, die zur Leistungssteigerung beim Pokern herangezogen werden können und das ist auch gut so. Vielleicht bleiben so dem Pokern die Skandale erspart, mit der sich die Olympischen Spiele zur Zeit wieder herumplagen dürfen.
Sei es beim Schwimmen, bei der Leichtathletik oder beim Gewichtheben...wo ein Vorteil herausgeholt werden kann, scheuen viele auch nicht davor zurück dies mit unlauteren Mitteln zu tun.

Mittwoch, 20 August, 2008 - 17:40 Kommentare (18) Kommentar hinzufügen

Zum 9. Mal steigt mittlerweile bei Full Tilt die FTOPS-Serie und erfreut sich wie immer größerer Beliebtheit.
Da ich in letzter Zeit sehr, sehr wenig MTTs gespielt hatte, wollte ich mal einen kleinen Formtester starten und hab mich beim ersten FTOPS Event, einem 200+16 $ NL Holdem Tunier mit 5.779 Spielern eingekauft.
Am Ende konnte ich Platz 374 erreichen mit einem Preisgeld von 427,65$...naja, nichts Welt bewegendes, aber immerhin 5.405 Spieler überlebt...ship it ;)

Montag, 11 August, 2008 - 03:31 Kommentare (5) Kommentar hinzufügen

Der diesjährige Las Vegas Trip ist Geschichte und ich bin wieder wohlbehalten zu Hause angekommen.
Ich habe die letzten 3 Wochen absolut genossen und bin auch in keinster Weise von Las Vegas ausgebrannt, so wie es offensichtlich vielen Pokerspielern geht, wenn man die verschiedenen Blogs liest oder sich auch mit ihnen unterhalten hat.
Der Grund, dass es bei mir zu keinem "Vegas-Burn-Out-Syndrom" gekommen ist liegt meines Erachtens in einer Vielzahl von einzelnen Punkten:

Freitag, 18 July, 2008 - 20:55 Kommentare (10) Kommentar hinzufügen

featuring Nico Behling und Cort Kibler-Melby:

eine kleine Impression des täglichen Lebens hier in Las Vegas...:)

Dienstag, 15 July, 2008 - 10:23 Kommentare (2) Kommentar hinzufügen

Hi,

seit meinem Exit beim Mainevent der WSOP sind mittlerweile auch schon ein paar Tage vergangen und die Zeit seither ist im Fluge vergangen und es war in keiner Sekunde langweilig...wie auch, wir sind hier in Las Vegas 

Ein paar Mal war ich shoppen, aktuell eh ein Traum bei dem Dollarkurs und die Einkaufsmöglichkeiten hier in Las Vegas sind ohnehin genial. Zusammen mit ein paar Hausbewohnern gings ins Outlet-Center und dort wurden die Geschäfte wie Calvin Klein, Tommy Hilfiger, Ralph Lauren, Armani, Nike etc gestürmt und mit vollen Taschen gings wieder heimwärts.

Samstag, 12 July, 2008 - 21:04 Kommentare (7) Kommentar hinzufügen

Gut ausgeruht, top motiviert und mit viel Freude gings heute ins Amazon-Room, wo für mich der Tag 1 der WSOP auf dem Programm stand. Leider sollte der Tag 1 auch gleichzeitig mein letzter Spieltag bei dem Turnier sein...und so kams dazu:

ich hab noch nicht mal richtig auf meinem Stuhl Platz genommen, da war nach 4 gespielten Händen schon 50% meines Stacks futsch..ouch.

Samstag, 5 July, 2008 - 11:34 Kommentare (21) Kommentar hinzufügen

Hi,
heute war der Stichtag meiner Weightloss-Bet gegen Cort Kibler-Melby und Stefan Jedlicka.
Für alle, die es damals nicht mitbekommen haben, nochmal in aller Kürze:
während der Aussie-Millions im Januar hab ich mit Cort und Stefan gewettet, dass ich von 87 kg bis zum Main-Event der WSOP auf 79,9 kg abspecken werde. Der Wetteinsatz betrug jeweils 500 $ und 5 % Action beim Main-Event.

Nachdem ich es in all den Monaten sehr locker angegangen bin und nicht allzu viel abgenommen habe, hab ich Anfang Juni auf die Tube gedrückt.

Freitag, 4 July, 2008 - 10:26 Kommentare (4) Kommentar hinzufügen

ist jetzt das Motto in den nächsten 2 Wochen ;)

Gestern bin ich nach einen total entspannten Flug wohlbehalten in Las Vegas angekommen und in der Luckbox-Villa eingecheckt. Das neue Haus ist im Vergleich zum Vorjahresanwesen wesentlich größer, allerdings ist dafür der Garten kleiner ausgefallen, was ein wenig schade ist in Sachen Freizeitwert.
Aber 2 Küchen mit riesigen Kühlschränken , 12 Schlafzimmer, 2 große Aufenthaltsräume mit Billard, Tischtennis, Playstation, Riesenfernsehern, Wireless-Lan und Jacuzzi und Pool im Garten lassen sicherlich keine Langweile aufkommen :)

Dienstag, 1 July, 2008 - 22:54 Kommentare (3) Kommentar hinzufügen