Tag: brilliring

In Amsterdam traf ich einen alten Bekannter wieder. Chip, Bauunternehmer aus Houston. Er spielt seit Jahren Poker, wie ich, und hat nebenbei einen regulären Beruf. Ich glaube es ist schon 10 Jahre her, wo ihn jemand fragte ob er ein „professional Pokerplayer“ sei. Eigentlich nicht, auch wenn er beim Poker mehr Geld macht als mancher Profi. Das Gespräch war sehr interessant, wir beide verstehen bis heute nicht was so toll sein soll sich als Profisspieler zu outen, ich sage nur „Schwanzvergleich“, einen anderen Grund kann es nicht geben.

Dienstag, 25 November, 2008 - 12:33 Kommentare (11) Kommentar hinzufügen