Tag: chiplead

Recht zuversichtlich und mit der besonderen Motivation, ein neues Turnierjahr erfolgreich zu beginnen, fuhr ich am Mittwoch zu der ersten CAPT-Turnierserie nach Seefeld.

Sonntag, 18 January, 2009 - 15:41 Kommentare (18) Kommentar hinzufügen

und dieses Wochenende gleich im Doppelpack!!

Nachdem Sebastian im Sommer den Weltmeistertitel mit nach Hause gebracht hat, hat unsere neue Full-Tilt-Teamkollegin Sandra Naujkos am Wochenende das geschafft, was unseren Herren Fußballern im Sommer verwehrt wurde:
Sandra hat in Österreich den Europameistertitel gewonnen!!!
Im Heads-Up konnte sie einen 4-1 Chiplead von Aleksander Kravchenko noch zu Ihren Gunsten umdrehen und sackte dafür 174.500 Euro Preisgeld ein und zusätzlich den Europameistertitel im Texas Holdem.

Montag, 13 October, 2008 - 15:22 Kommentare (1) Kommentar hinzufügen

Zu Beginn möchte ich euch erstmal mitteilen, wie es mir bisher so beim WSOP Main Event ergangen ist. Erfreulich ist, dass ich es jetzt schon zum zweiten Mal in Folge in den zweiten Tag geschafft habe. Nicht so erfreulich war nach diesem langen Tag leider die letzte Hand des Tages. Die ganze Zeit über war ich nah am Chiplead und war eigentlich schon dabei einzupacken und nach Hause zu gehen, als es mich dann doch noch böse erwischte. Mit J6 bekam ich meine Chips auf einem JJ5 Flop in die Mitte, doch leider lag mein Gegner mit AJ vorne.

Dienstag, 8 July, 2008 - 18:57 Kommentare (8) Kommentar hinzufügen

Vorweg: Tim Molyneux‘ Poker-Musical „All-in“ wird am 3. Juli in einer VIP Show im Rio uraufgeführt. Mit dabei sind einige talentierte Broadway-Schauspieler, die natürlich auch bei den weiteren Aufführungen am 4. und 5. Juli dabei sind. Wenn ihr die Chance habt euch das Stück anzusehen, garantiere ich euch, dass ihr geschockt sein werdet! So gut ist „All-in“!

Dienstag, 1 July, 2008 - 17:33 Kommentare (2) Kommentar hinzufügen

Was zum Teufel ist hier denn jetzt los?

Freitag, 27 June, 2008 - 15:01 Kommentare (4) Kommentar hinzufügen

Letzte Woche war ich für ein paar Tage in Vegas, um sowohl die NBC Heads-Up Championships zu spielen, als auch an ein paar Meetings teilzunehmen. Im Turnier konnte ich mich leider nicht lange behaupten. In der ersten Runde konnte ich gegen Pokerkommentator Gabe Kaplan zunächst einen netten Chiplead aufbauen, aber da die Level nicht sehr lange dauern, war ich gezwungen schneller für Action zu sorgen, als mir lieb war. Mit einer kleinen Führung gingen die Chips also vor dem Flop in die Mitte. Mein JT spielt gegen Gabes AJ.

Samstag, 8 March, 2008 - 21:56 Kommentare (9) Kommentar hinzufügen