Tag: drilling

Nicht immer werden die Dealer von den Spielern gequält, oftmals ist es umgekehrt. In der Ausbildung wird den zukünftigen Dealern Zurückhaltung nahegelegt. Möglichst nicht mit den Gästen diskutieren, unnötige Kommentare vermeiden. Soweit die Theorie. In der Praxis ist das schon schwieriger durchzuhalten. Ein Dealer ist ja schliesslich auch nur ein Mensch. Nachdem meinem Freund Holger im Casino Wiesbaden beim Potlimit Omaha seine Nuts auf dem River explodiert sind, fing er an, sich über seine Seuche zu beklagen.

Sonntag, 21 September, 2008 - 16:04 Kommentare (5) Kommentar hinzufügen

Vor einigen Jahren spielte ich in Amsterdam während der Turnierwoche Cash Game. Omaha Pot Limit. Buy-In 5000 NLG (Niederländische Gulden, ca 2300 Euro). Blinds 20/40 NLG. Links neben mir sitzt Marcel Luske. Kurz nach Beginn der Partie verliert Marcel als hoher Favorit das erste Buy-In. Kein Problem. Ist ja kein Freeze Out Turnier. Rebuy. Die nächste Hand kostet wieder 5000 NLG. Kein Bad Beat diesmal. Normales Headsup Race. Rebuy. Im nächsten Spiel geht die Lage auf den Flop rein. Top Pair mit Bauchschuss Strasse für Marcel. Gegner hat Drilling und gewinnt. Vierte Auflage.

Freitag, 4 July, 2008 - 13:23 Kommentare (3) Kommentar hinzufügen

Hallo liebe Overcards-Leser, ich freue mich hier zukünftig meine Blog-Einträge in deutscher Sprache zu veröffentlichen. Hier mein aktueller Eintrag vom 19.09.2007:

Dienstag, 25 September, 2007 - 13:08 Kommentare (14) Kommentar hinzufügen