Tag: ept

In meinem letzten Bericht erzählte ich Euch von meiner desaströsen Selbstzerstümmelung beim Mainevent des 5000er NL-Holdem-Turniers  in Paris und von meinem Versuch,diesen Schock und die extreme Enttäuschung zu überwinden und vergessen zu machen.Diese Chance ergab sich mir beim EPT-Event in Prag,doch ich konnte sie nicht überraschend in keinster Weise nutzen,denn ich hatte von Beginn an nie das Gefühl ,dass ich bei diesem Turnier etwas erreichen könnte.Die Nachwehen von Paris waren in mir ständig zu spüren,denn  ich hatte kein Rezept gefunden,das Vergangene vergessen zu machen und

Dienstag, 18 December, 2007 - 09:52 Kommentare (4) Kommentar hinzufügen

Nach meinem letzten Bericht ließ ich Euch wissen,dass ich Euch über den Ausgang des 5000-er NL-Holdem-Turniers berichten werde.Für mich war das Turnier am frühen Sonntag Morgen völlig überraschend und enttäuschend zu Ende gegangen.9 Spieler kamen ins Geld,wobei der 1. knapp 160000 und der 9.

Montag, 10 December, 2007 - 13:54 Kommentare (14) Kommentar hinzufügen

Wiedermal ein Eintrag von mir.

Bin zur Zeit sehr beschäftigt, viele kleinere Dinge, die ich lange aufgeschoben habe mussten erledigt werden, Fotos und Interviews für diverse Medien, und das Spielen darf ja auch nicht zu kurz kommen.

Online läuft es bei mir zur Zeit ganz und gar nicht rund und ich beklage eigentlich nur noch Losing- Sessions. Eine stark gespielte, aber unglückliche Sitzung wechselt mit einer schwach gespielten und somit verdient verlorenen Sitzung ab, und dabei freuen sich nur die Gegner.

Montag, 26 November, 2007 - 23:36 Kommentare (26) Kommentar hinzufügen

Die letzten beiden Wochen habe ich mir frei genommen und mich um andere Dinge abseits des Pokertisches gekümmert.

Nachdem Amsterdam Anfang November für mich turniertechnisch nicht von Erfolg gekrönt war,nahm ich bewusst eine kleine Auszeit,damit ich hungrig und motiviert ins letzte Jahrachtel starten werde.Ich habe nämlich das Ziel,den ein oder anderen Finaltisch bis zum Jahresende zu erreichen ,um eventuell bei einem guten Lauf noch einmal die Spitzenposition in der europäischen Rangliste anzuvisieren.

Montag, 19 November, 2007 - 16:09 Kommentare (32) Kommentar hinzufügen

Hallo Allerseits!

Mich hat das Heimweh gepackt und so habe ich mich spontan dafür entschieden, aus Melbourne nach Wien zu fliegen.

Da sitze ich dann beim Zwischenstopp in Bankok in der Business Lounge und surfe im Internet, als ich auf eine News-Meldung von den MasterClassics in Amsterdam stoße.
Kurz nach dem Datum des Main Events gesucht und siehe da, es ist erst morgen.

Nun habe ich von aller Welt nur Lob höchsten Grades über die Master Classics gehört, wie schön doch die CashGames wären, und erst recht die Turnierstrukturen. Und Added-Prize Money gibts auch noch dazu.

Mittwoch, 7 November, 2007 - 02:56 Kommentare (7) Kommentar hinzufügen

Ich bin seit ungefähr einer Woche zurück in Vegas, nachdem ich das EPT Baden Event und das WPT Barcelona Event gespielt habe und besuche hier jetzt Maya und Mila. Keines der beiden Turniere war übrigens sonderlich erfolgreich für mich, aber die Online Cashgames liefen gut und ich schaffte es, den mir zustehenden Anteil zu gewinnen. Ich hab schon lange nicht mehr so viel online gespielt. Wenn ich nicht im Turnier oder im Fitnessstudio war, habe ich online die Tische dominiert.

Dienstag, 23 October, 2007 - 15:09 Kommentare (2) Kommentar hinzufügen

Wie viele von euch wahrscheinlich schon wissen war ich vor ein paar Tagen beim “Million Dollar Cash Game“ in einige Monster Pots verwickelt. Ich werde mit dem Pot beginnen, den ich gewonnen habe. Zuerst werde ich den Spielverlauf schildern, dann analysieren.

Die Blinds sind $300-600 mit einem $100 Ante. Phil Ivey ist UTG reingelimpt und ich hinter ihm auch. Brian Townsend (SBrugby) hat auf $3.600 geraised und alle bis Ivey haben gefoldet. Ich habe mit 66 bezahlt.

Freitag, 5 October, 2007 - 04:07 Kommentare (9) Kommentar hinzufügen

Nach Tag 1 und etwas bloggen sowie E-Mails beantworten gehe ich ins Bett. 2 Stunden später wache ich auf. Ich fühle mich hundeelend und bin von Schüttelfrost geplagt. Nachdem ich mich schon mehrere Tage so gefühlt habe als ob eine Grippe im Anmarsch sei hat es mich nun tatsächlich erwischt. Die Klimaanlage die mir gestern stundenlang ins Genick geblasen hat, hatte mir wohl den Rest gegeben. Der Rest der Nacht ist mehr als unruhig, ich schlafe immer wieder ein, wache immer wieder auf. 30 Minuten vor Beginn des 2.Tages klingelt dann der Wecker. Kann/Soll/Will/Muss ich wirklich spielen?

Freitag, 28 September, 2007 - 01:42 Kommentare (8) Kommentar hinzufügen

Am Montag bin ich wie geplant von München nach London geflogen und hier im Marriott Marble Arch eingecheckt. Die ca. 45-minütige Fahrt in die Innenstadt wurde durch einen netten Plausch mit Sebastian und Thang verkürzt. Die Beiden waren fast zeitgleich aus Hamburg eingeflogen und wir konnten uns ein Taxi teilen. Das Hotel ist nicht nur schön sondern vor allem optimal gelegen, zu Fuß 2 Minuten ins "Vic". Den Dienstag hatte ich dann "frei". "Frei" bedeutet an Overcards basteln und am Buch schreiben für welches der Abgabetermin langsam aber sicher näher rückt.

Donnerstag, 27 September, 2007 - 01:39 Kommentare (8) Kommentar hinzufügen

Freundlicherweise haben mich meine beiden Freunde Buzzer und Birdie angefragt, ob ich auch Lust hätte hier zu bloggen. Nun ist es also soweit und ich verfasse meinen ersten Text.

Kurz zu mir, mein Name ist Michael bin 31 Jahre alt und komme aus Wellhausen in der Schweiz. Dieses Dorf liegt 15min vom Bodensee (Konstanz) und der deutschen Grenze entfernt.

Mittwoch, 23 May, 2007 - 16:48 Kommentare (30) Kommentar hinzufügen