Tag: jens-voertmann

Mein Motto für diesen Winter scheint zu lauten "Wenn ich schon nicht nach Australia komme dann eben umso öfter nach Austria". Denn nach Bregenz im Dezember, Seefeld im Januar, meiner eben beendeten Wien Reise im März steht nun Salzburg Anfang April auf dem Programm. Immer wieder zieht es mich in den sympathischen Zwergstaat... :-)

Montag, 30 March, 2009 - 05:41 Kommentare (2) Kommentar hinzufügen

Nach einer erneuten Aussprache mit Edgar Stuchly und Jens Vörtmann sind wir übereingekommen die jeweiligen öffentlichen Postings zu entfernen.

Das wir uns alle nicht mit Ruhm bekleckert haben ist uns klar, über die weiteren Details der Gespräche kann und will ich verständlicherweise keine Auskünfte geben.

Freitag, 5 December, 2008 - 05:01 Kommentare (11) Kommentar hinzufügen

Vor genau einen Jahr fand die Premiere des Nationencups statt, der von den Casinos Austria in Bregenz veranstaltet und ausgerichtet wurde. Österreich, Deutschland, die Schweiz und Italien mit einem gemischten Team waren die Teillnehmer, die um die Trophäe und das Preisgeld kämpften. In einem spannenden und packenden Finale setzte sich zu aller Überraschung Italien vor Österreich, Deutschland und der Schweiz durch.

Dienstag, 2 December, 2008 - 13:02 Kommentare (2) Kommentar hinzufügen

Anfang Dezember wird Nationscup, heißt das so?, in Bregenz gespielt und man hat mich eingeladen, besser gesagt Andreas Krause hat mich gefragt ob ich dabei sein möchte. Anfänglich war ich nicht so begeistert, das liegt aber daran das ich nicht gerne für Wochen im voraus plane, aber nachdem einige Österreicher die Fresse so aufgerissen haben musste ich doch zusagen.

Sonntag, 30 November, 2008 - 21:00 Kommentare (15) Kommentar hinzufügen

Dortmund. 10-40 Spread Limt Omaha. Meistens wird in der Partie viel gelimped für 10. Meiner Meinung ist das auch die richtige Stategie, denn die schwachen Spieler laufen hinterher egal wie viel im Pot ist. Ja, ja, die soviel zitierten Potodds, und wir wollen doch nicht das diese simmen für den Gegner. Im Laufe des Abends wird häufiger geraised, aber mehr aus Langeweile, und da ja nur „richtige Kerle“ am Tisch sitzen wirft auch keiner weg.

Dienstag, 30 September, 2008 - 16:34 Kommentare (8) Kommentar hinzufügen

Hallo liebe Leser,

es soll nicht sein und damit basta! In den letzten beiden Wochen hat sich fuer mich pokertechnisch nichts veraendert und so kassierte ich Niederlage um Niederlage.Die Turniere, die ich mittlerweile gespielt habe, zaehle ich schon gar nicht mehr, denn sonst wirds mir wieder uebel und ich moechte doch wenigstens die letzten paar Tage hier einigermassen relaxt und cool herunterspulen und ueber die Buehne bringen.

Ich habe hier in letzter Zeit so einiges versucht,um meine Misserfolgsserie zu beenden,z.B.

- mit Eduard Scharf( deutscherRekordarmkettengewinner) diniert

Sonntag, 29 June, 2008 - 20:54 Kommentare (7) Kommentar hinzufügen

Wie oft habe ich diese Frage gehört. Seitdem Fulltilt das Kontingent an deutschen Pros aufgestockt hat, wurde mit diese Frage immer wieder gestellt. Nicht nur hier. Da müsse ich doch meine Finger im Spiel haben wurde gemunkelt. Jens Voerthman, wer soll das sein? Kaum Gewinne , zumindest wenn man die Stats einiger zweifelhaften Internetseiten glauben mag. Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugegangen sein. Und was jetzt? Dicke Backen, oder was?

Montag, 16 June, 2008 - 01:33 Kommentare (23) Kommentar hinzufügen

Hallo zusammen,

wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, hat mein Teamkollege vom deutschen Full Tilt Poker Team, Jens Vörtmann, in der gestrigen Nacht das Bracelet im 3.000 $ HORSE nach Deuschland geholt. Herzlichen Glückwunsch dazu!!

Scheinbar liegt den deutschen Spielern ja das HORSE besonders gut, nachdem Buzzer das WSOPE Bracelet schon geholt hat und nun auch noch Jens zuschlagen konnte.

Ginge nur noch ein deutscher Erfolg im 50.000 $ HORSE ab...:)

Ich selbst scharre auch schon mit den Hufen und kann es kaum noch erwarten bis es ab nach Vegas geht Ende Juni.

Samstag, 14 June, 2008 - 18:47 Kommentare (4) Kommentar hinzufügen