Tag: mathematik

Bereits heute denke ich darüber nach wie ich mich auf die die Extrembelastung WSOP bestmöglich vorbereiten kann. Da gibt es zum einen die physische Seite auf die will ich heute aber nicht eingehen.

Vielmehr geht es in diesem Beitrag um die psychische Seite und dabei um die Verdauung von echten und vermeintlichen Rückschlägen. Denn die wird es bei mir, genauso wie bei jedem anderen Spieler auch, geben, dass ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Dienstag, 31 March, 2009 - 02:43 Kommentare (9) Kommentar hinzufügen

Seit über einem Jahr wieder einmal einen Eintrag des Schweizer Bloggers.

Ich bin weder „Broke“ noch habe ich aufgehört Poker zu spielen, der Grund warum ich mich hier schon lange nicht mehr gemeldet habe ist ganz einfach, in der Vergangenheit hatte ich andere geschäftliche Aufgaben zu erledigen und rein pokertechnisch hatte ich nicht sehr viel interessantes zu berichten.
Online ist nun mal „langweilig“ und ich bin noch zu jung über die Internetjunkies zu lästern wie unser Eddy.

Donnerstag, 25 December, 2008 - 14:23 Kommentare (4) Kommentar hinzufügen

Manchmal bin ich froh nicht mein eigenes Spiel kommentieren zu müssen. Ich frage mich langsam, ob ich mich schon zuviel mit dem Spiel beschäftige. Mathematik bringt mich einfach durcheinander. Ich sollte mich einfach mehr auf mein Bauchgefühl verlassen, das hat bisher gut funktioniert. Unter Bauchgefühl meine ich, nicht die Odds zu ignorieren. Wenn es darum geht den Gegner auf eine bestimmte Hand zu setzen, im Vorschulenglisch nennt man das: „Ich habe einen Read“, dann kann ich mich auf mein Bauchgefühl verlassen.

Mittwoch, 12 November, 2008 - 17:56 Kommentare (13) Kommentar hinzufügen

Hallo Overcards-Community,

vergangenes Wochenende stellten wir von PokerProStartup.net mit freundlicher Unterstützung seitens Sunpoker den deutschen Vertreter für ein internationales Teamevent in Brighton südlich von London.

Irland, Schottland, Wales, England, Frankreich, Ungarn und eben wir Deutsche gingen an den Start. Letztlich wurden wir Dritter, gewannen Bronze fürs Vaterland und sind ein paar Erfahrungen reicher.

Mittwoch, 5 November, 2008 - 20:06 Kommentare (2) Kommentar hinzufügen

Meine Blog hat ziemlich grosse Wellen geschlagen bei den Strategen. Auf jeden Fall lesen die jetzt auch Overcards, das bestreiten die zwar, aber glaubt mir, sie tun es. Über 1000 Posts auf über 50 Seiten haben sie mir gewidmet, und ich war nahe dran mir vor Lachen in die Hose zu machen, habe ja schließlich nicht die Pinkelflasche immer parat wie meine jungen Kollegen. Aufgrund der großen Nachfrage, veröffentliche ich einige Posts, die teils in deutsch, teils in englisch und teils in einer mir unbekannten Sprache verfasst wurden.

Samstag, 27 September, 2008 - 20:43 Kommentare (31) Kommentar hinzufügen

Hallo Overcards-Community,

willkommen zurück. Letzte Woche habe ich eine konkrete Turniersituation beschrieben und diese in all ihre möglichen Fortführungen aufgesplittet.

Montag, 25 August, 2008 - 12:56 Kommentare (10) Kommentar hinzufügen

Hallo Overcards-Community,

diesmal möchte ich eine ganz konkrete, real stattgefundene Situation beschreiben und analysieren.

Zum Hintergrund:

Vor ein paar Tagen hat mir ein netter Coachingklient folgende Mail geschrieben:

---

...Ich habe mit meiner Freundin auf der Rückfahrt noch einmal Deine Ausführungen über das ICM diskutiert. Ich habe es verstanden, wäre aber nicht mehr in der Lage, dies in der nächsten Situation zu adaptieren und anzuwenden. Mein Schatz ist sich nicht sicher, ob sie überhaupt verstanden hat, worum es ging.

Freitag, 15 August, 2008 - 11:58 Kommentare (7) Kommentar hinzufügen

Poker als Mikrokosmos der Geschäftswelt

Eine Chance spielerisch Verhandlungssituationen zu trainieren

Poker? - Ja, kenne ich. Das Kartenspiel mit Full House und so. - Das Spiel, bei dem man ständig blufft. – Aber ich habe kein Glück bei so etwas.

Freitag, 25 April, 2008 - 11:56 Kommentare (19) Kommentar hinzufügen

Wie versprochen hier mein erster Teil zum Online MTT.

Wie spiel ich das Spiel in einer frühen Phase?

Zuerst möchte ich ein paar ganz grundlegende Sachen beschreiben. Einige von Euch werden sagen, ist ja völlig klar, mir erscheint es aber als sehr wichtig diese Grundsätze immer wieder vor Augen zu halten:

Meine Erfahrungen beruhen auf Turnieren ab $100 und höher.

Am Anfang kann man ein Turnier nur verlieren!

Montag, 2 July, 2007 - 23:01 Kommentare (16) Kommentar hinzufügen