Tag: plo

Gerade Onlinespieler unterschätzen oft die Schwierigkeiten mit denen Pokerdealer umgehen müssen. Während Online sich die Spieler in der Regel gegenseitig beschimpfen, ist in Livecasinos der Dealer der Sündenbock. Warum? Selbstkritik ist unter Pokerspielern selten anzutreffen. Wenn man selber fehlerfrei gespielt hat und trotzdem verloren hat, muss ja irgendjemand verantwortlich sein. Da bietet sich der Dealer an. Denn der hat die Karten gemischt, abgehoben und verteilt.

Freitag, 5 September, 2008 - 01:58 Kommentare (7) Kommentar hinzufügen

Ein Idylisches Bild bietet sich mir vom Tennis und Yacht Hotel in Velden. Planschende Kinder, Familien in Tretboote, eine Segelyacht die vorbeizieht, und ich denke mir: „Warum geht dieser verdammte Kahn nicht einfach unter“. Was ich am liebsten mit den Tretbooten anstellen würde, sage ich lieber nicht. Ich bin einfach zu angefressen vom Main Event am Wörthersee. Die beiden ersten Turniertage habe ich schon verdrängt, nichts gewonnen, aber auch nichts passiert. Das Desaster begann eigentlich am Turnierfreien Tag. Ein bisschen Cash Game stand auf dem Programm. PLO.

Montag, 21 July, 2008 - 23:42 Kommentare (42) Kommentar hinzufügen

Der diesjährige Las Vegas Trip ist Geschichte und ich bin wieder wohlbehalten zu Hause angekommen.
Ich habe die letzten 3 Wochen absolut genossen und bin auch in keinster Weise von Las Vegas ausgebrannt, so wie es offensichtlich vielen Pokerspielern geht, wenn man die verschiedenen Blogs liest oder sich auch mit ihnen unterhalten hat.
Der Grund, dass es bei mir zu keinem "Vegas-Burn-Out-Syndrom" gekommen ist liegt meines Erachtens in einer Vielzahl von einzelnen Punkten:

Freitag, 18 July, 2008 - 20:55 Kommentare (10) Kommentar hinzufügen

Am 28. Juni um 2.15 Uhr starb die Pokerlegende und mein guter Freund John „Bono“ Bonetti in Houston. Sein Tod kam nicht unerwartet. Vor ungefähr zwei Monaten sagte er mir, dass er nur noch zwei oder drei Monate zu Leben hat. Sofern diese Worte Bono betreffen, war das schon ein alter Hut für mich. Ihm wurde in den letzten 25 Jahren mindestens zweimal gesagt, dass er nur noch eine kurze Zeit zu Leben hat, das letzte Mal 1998. Bono hat aber immer die Odds geschlagen!

Montag, 30 June, 2008 - 16:07 Kommentare (3) Kommentar hinzufügen

Ich würde an dieser Stelle gerne von meinen Erfolgen bei der WSOP berichten, dieser Blog wäre im aber Moment sehr kurz, deshalb greif ich lieber ein anderes Thema wieder auf: „Fairness“. Mit Interesse habe ich den Blog von Christian verfolgt. Soviel Ehrlichkeit und Sportlichkeit unter unseren Lesern habe ich gar nicht erwartet.

Sonntag, 22 June, 2008 - 23:39 Kommentare (36) Kommentar hinzufügen

Zweimal hintereinander im Geld = Rekord, Rekord, Rekord

Schon am Sonntag stellte ich im Pot Limit Omaha Event mit meinem 64. Cash und dem 40. Final Table einen neuen Rekord auf. Am Dienstag spielte ich dann das $1.500 No Limit Hold'em Turnier, und konnte mit dem 65. Cash bei der WSOP meinen eigenen Rekord schon wieder verbessern. Sollte ich jetzt auch noch den Final Table erreichen (es wäre der 41.) und dann am Donnerstag mein 12. Bracelet gewinnen, wären das fünf Rekorde in fünf Tagen!

Mittwoch, 18 June, 2008 - 20:30 Kommentare (7) Kommentar hinzufügen

Gestern war wieder Duisburg dran. Mittwochs wird immer PLO gespielt. Ich bin nicht frühzeitig aus dem EPT Finale ausgeschieden, ich war gar nicht da. Die EPTs sind mir einfach zuwider und viel zu teuer. Monte Carlo hasse ich wie die Pest, also gab es für mich keinen erkennbaren Grund dort hinzufahren. Also Duisburg, da laufen sowieso mehr Kamele rum. Das soll keine Beleidigung sein, sondern ist der Ausdruck den Holger Jakobowski gebraucht, ein lokal hero aus Duisburg, für jeden der ihn auskauft, also auch für mich.

Donnerstag, 17 April, 2008 - 17:36 Kommentare (38) Kommentar hinzufügen