Tag: raised

Ich will ja nicht jammern, aber ich habe gerade einen Einlauf von so einem Mathefritzen bekommen, und ich frage mich ob ich das Spiel Omaha nicht verstehe oder ob mein Gegenspieler aus Versehen eingenickt und mit seiner Pickelnase auf den Call Button geknallt ist. Hier die Hand: Ich AsAcJs8h Traumtänzer AdKcQhJc. Die Action: Er raised, ich reraise. Im Pot 2100 USD. Ich habe noch 1200 vor mir. Flop 8d7s5d. Ich allin. Er called. Ohne Paar, ohne Draw. Turn K, River K. Wie zu erwarten. Vielleicht weiß jemand von euch was ich nicht weiß.

Donnerstag, 18 December, 2008 - 22:13 Kommentare (23) Kommentar hinzufügen

Manchmal bin ich froh nicht mein eigenes Spiel kommentieren zu müssen. Ich frage mich langsam, ob ich mich schon zuviel mit dem Spiel beschäftige. Mathematik bringt mich einfach durcheinander. Ich sollte mich einfach mehr auf mein Bauchgefühl verlassen, das hat bisher gut funktioniert. Unter Bauchgefühl meine ich, nicht die Odds zu ignorieren. Wenn es darum geht den Gegner auf eine bestimmte Hand zu setzen, im Vorschulenglisch nennt man das: „Ich habe einen Read“, dann kann ich mich auf mein Bauchgefühl verlassen.

Mittwoch, 12 November, 2008 - 17:56 Kommentare (13) Kommentar hinzufügen