Tag: roland-de-wolfe

Ich war für ein paar Tage in L.A.. Der Direktflug von Melbourne dauerte nur 13 Stunden, und ich bin im Beverly Hills Hotel - sehr schön hier. Aber irgendwie habe ich es geschafft, mir eine Erkältung einzufangen. Daher ist Joggen im Moment kein Thema. Ich lass' es leicht angehen und aklimatisiere mich erstmal, nachdem ich gerade von den Aussie Millions auf Melbourne komme.

 

Sonntag, 7 February, 2010 - 15:19 Kommentare (0) Kommentar hinzufügen

Seitdem die WSOP vorbei ist, habe ich irgendwie mehr Alkohol getrunken als sonst. Nicht, dass ihr jetzt einen falschen Eindruck bekommt. Zweimal habe ich abends sechs Gläser getrunken; normal für mich sind aber eher zwei bis drei. Ich habs also wirklich nicht übertrieben...

Montag, 10 August, 2009 - 23:29 Kommentare (0) Kommentar hinzufügen

Vielleicht werde ich einfach nur alt, häuslich und langweilig, denn Sylvester habe ich mit meiner Frau nur ein paar Folgen der vierten Staffel von "Lost" geguckt und ging dann auch schon um 23.30 Uhr ins Bett. Keine Drinks, kein Poker, kein großes Ausgehen. Um 0.08 Uhr wünschte ich meiner Frau dann ein "Frohes neues Jahr", drehte mich wieder auf die andere Seite um und schlief weiter. Geschlagene 19 Stunden später, um 19.20 Uhr, stand ich wieder auf. 2008 war ein stressreiches Jahr für mich und zusammen mit der ganzen Reiserei hat mich das Jahr doch ziemlich erschöpft.

Freitag, 9 January, 2009 - 13:00 Kommentare (4) Kommentar hinzufügen

In den letzten Tagen ist viel passiert!

Freitag, 7 November, 2008 - 19:05 Kommentare (0) Kommentar hinzufügen

Am Ende des ersten Tages gibt es zwei Spieler die einen Stack von über 50.000 haben, wobei der erste Verfolger gerade mal 37.000 Chips besitzt. Phil Ivey hat 59.000, dann komme auch schon ich mit 54.000. Wie viele Spieler noch dabei sind ist etwas schwer zu sagen, denn je nachdem wen man fragt, bekommt man 68 oder 53 als Antwort. Laut Internet sind es 68, laut Casino 53. Jedenfalls hab ich hier die Chance das zu schaffen, was mir bei der WSOP in Vegas nicht vergönnt war: Ein HORSE Turnier zu gewinnen.

Dienstag, 23 September, 2008 - 14:45 Kommentare (10) Kommentar hinzufügen

Hallo,

Am Freitag gings für mich schon auf in Richtung Mainz zur Full Tilt Million Euro Challenge.
Die Fahrt nach Mainz zusammen mit Stephan Kalhamer und Sven Lucha war absolut kurzweilig und pünktlich wie die Feuerwehr kam ich Dank kleinerer Staus zur Generalprobe in Mainz an.
Alle Details wurden besprochen und die Show wurde geprobt, man will ja nichts dem Zufall überlassen ;)

Montag, 15 September, 2008 - 12:01 Kommentare (12) Kommentar hinzufügen

Zuhause versuche ich momentan mich weitestgehend zu entspannen. Nebenbei achte ich ein wenig auf alles, was mit meiner neuen Kleidungslinie zu tun hat und kümmer mich auch noch um das erste Buch der „Phil’s House Publishing“ Gesellschaft. „Deal me In“, so der Titel des Buches, handelt von zehn der besten Spieler, die über ihre Anfänge im Pokergeschäft erzählen.

Freitag, 25 July, 2008 - 06:26 Kommentare (9) Kommentar hinzufügen

Ich habe das erste Turnier am Freitag verpasst, weil ich bei der Hochzeit von Court Westcott und Cameron Allen war. Es war eine Traumhochzeit wie aus dem Bilderbuch, in den Hügeln von Santa Barbara. Die anderen Pokerspieler konnten nicht begreifen, dass ich ein Pot-Limit Holdem Turnier der WSOP mit 10.000 Dollar Startgeld versäume, um auf eine Hochzeit zu gehen, aber ich denke das zeigt, dass ich klare Prioriäten habe. Ich bin am Sonntag zum zweiten Tag des Turniers mit der Challenger 604 der Westcotts angekommen; es war eine angenehme Reise, die großen Spaß gemacht hat.

Dienstag, 3 June, 2008 - 21:19 Kommentare (6) Kommentar hinzufügen

Es tat schon ziemlich weh... Bei Blinds von $300-$600 habe ich mit AA auf $1.800 geraist, Bruno callte, und auch der Typ im Small Blind machte mit 62 den Call. Den 9c 8c 5s Flop spielte ich mit $3.000 an, woraufhin Bruno foldete , aber Mr. 62 callte und hatte zudem noch $30.000 dahinter. Am Turn tauchte die 7h auf. 62 (ihr könnt seinen Namen im Cardplayer "Live Updates" Blog von Tag 1 nachschauen) setzte $10.000, die ich wiederrum callte. Kurz zuvor sah ich, wie er drawing dead $50.000 gegen Mike Sexton wegbluffte. Mr.

Dienstag, 29 April, 2008 - 22:41 Kommentare (2) Kommentar hinzufügen

Vom 07.-10.April wird in Cardiff/Wales der Poker Nations Cup stattfinden. Und ich freue mich bereits jetzt riesig darauf! Gestern wurden die Aufstellungen der Teams bekanntgegeben:

Großbritannien: Roland de Wolfe (Kapitän), Joe Beevers, Ian Frazer, Surinder Sunar, Neil Channing, Francis Durbin (Qualifikant)

Deutschland: Michael Keiner (Kapitän), Andreas Krause, Benjamin Kang, Sebastian Ruthenberg, Thomas Bihl, Thomas Potzel (Qualifikant)

Samstag, 29 March, 2008 - 02:03 Kommentare (15) Kommentar hinzufügen