Tag: sebastian-ruthenberg

Der Rückblick ist eigentlich keiner denn es ist nicht wirklich viel passiert. Ich habe nicht allzuviel gepokert, wenn dann mit ansprechendem aber unspektakulärem Erfolg wie z.B. Platz 25 im Razz FTOPS und einem deep ITM im Sunday Warm-Up. Ansonsten naht der Frühling, der Grüneburgpark ruft, diverse Thermen und Bäder locken und ich bemerke wie das Thema Poker bei mir immer mehr und mehr in den Hintergrund rückt.

Montag, 9 March, 2009 - 19:31 Kommentare (4) Kommentar hinzufügen

Der europäische und deutsche Spieler des Jahres 2009 ist für mich mit Abstand Sebastian Ruthenberg! Sebastian gewann als erster Deutscher ein Campionship Event bei den World Series of Poker, nämlich das im 7 Card Stud Hilo und wurde somit der erste "richtige" Weltmeister hierzulande! Diese Leistung toppte er im September, als er sich in Barcelona das EPT- Turnier und den begehrten Titel und offiziell über 1,3 Millionen Euro an Preisgeld sicherte. Mit diesem Sieg gelang ihm auch der Sprung auf Position1 in der deutschen Allovermoney-Liste und das Vordringen in die Top 100 weltweit!

Montag, 22 December, 2008 - 15:01 Kommentare (6) Kommentar hinzufügen

Jens spielte Stud, Thomas Holdem und ich sollte Omaha spielen. Andreas legte die Strategie fest und beschränkte sich aufs Coachen. Wir wollten große Konfrontationen vor allem Preflop vermeiden. So der Plan. Markus Golser von Österreich 2, ich sage jetzt einfach mal 2, ist der erste der allin ging und zwar mit einem set 3er, bei einem Flop J?43. Die Türkei war im Pot mit 6652. Ich foldete 6652 übrigens, da ich einen Draw bei der Türkei vermutete. Turn A. Austria 2 erledigt.

Dienstag, 9 December, 2008 - 20:57 Kommentare (12) Kommentar hinzufügen

Vor genau einen Jahr fand die Premiere des Nationencups statt, der von den Casinos Austria in Bregenz veranstaltet und ausgerichtet wurde. Österreich, Deutschland, die Schweiz und Italien mit einem gemischten Team waren die Teillnehmer, die um die Trophäe und das Preisgeld kämpften. In einem spannenden und packenden Finale setzte sich zu aller Überraschung Italien vor Österreich, Deutschland und der Schweiz durch.

Dienstag, 2 December, 2008 - 13:02 Kommentare (2) Kommentar hinzufügen

Barcelona ist Geschichte, der EPT- Sieg von Sebastian Ruthenberg in der katalanischen (oder katalonischen?) Hauptstadt mittlerweile natürlich auch, aber eine Geschichte, die der Hamburger nie vergessen wird! Er bezwang ein Teilnehmerfeld von über 600 Spielern, sicherte sich damit offiziell den 1.Platz und über 1,3 Millionen Euronen. Inoffiziell hörte man von einem Deal, der jedem der verbliebenen 3 Spielern ca. 800000 Euronen bescheren sollte, eine Geldsumme, mit der er mehr als zufrieden sein kann und von der die meisten Pokerspieler nur zu träumen wagen!

Sonntag, 21 September, 2008 - 12:41 Kommentare (9) Kommentar hinzufügen

Hallo liebe Leser,

es soll nicht sein und damit basta! In den letzten beiden Wochen hat sich fuer mich pokertechnisch nichts veraendert und so kassierte ich Niederlage um Niederlage.Die Turniere, die ich mittlerweile gespielt habe, zaehle ich schon gar nicht mehr, denn sonst wirds mir wieder uebel und ich moechte doch wenigstens die letzten paar Tage hier einigermassen relaxt und cool herunterspulen und ueber die Buehne bringen.

Ich habe hier in letzter Zeit so einiges versucht,um meine Misserfolgsserie zu beenden,z.B.

- mit Eduard Scharf( deutscherRekordarmkettengewinner) diniert

Sonntag, 29 June, 2008 - 20:54 Kommentare (7) Kommentar hinzufügen

Ja, mal wieder ein Lebenszeichen von mir! Die letzten Wochen sind wie geplant verlaufen, also mit Grüneburg Park, EM gucken und wetten, und natürlich online Poker. Während sich der Rest der Pokerwelt mehr oder weniger erfolgreich um die Bracelets prügelt konnte ich die Gunst der Stunde und die deutlich softeren Tische zu einem netten Upswing nutzen. Ship it!

Donnerstag, 26 June, 2008 - 13:17 Kommentare (19) Kommentar hinzufügen

Für alle die heute Abend nach dem Deutschland-Spiel noch ein paar weitere Adrenalinschübe haben wollen, denen empfehle ich heute Nacht noch das Live-Reporting beim Event # 33 bei der WSOP, dem 5.000 $ 7 Card Stud HiLo Event.

Unsere allseits beliebte LUCKBOX Sebastian Ruthenberg hat es tatsächlich geschafft sich bis an den Final Table dieses Events zu kämpfen und liegt auch noch in Führung!!

Der Chipcount sieht wie folgt aus:

Sebastian Ruthenberg 663.000
Chris Ferguson 434.000
Alessio Isaia 398.000
Marcel Luske 308.000
Bob Beveridge 280.000
Annie Duke 277.000

Donnerstag, 19 June, 2008 - 18:59 Kommentare (40) Kommentar hinzufügen

Natürlich hab ich mich sehr gefreut, dass es den Overcardsoberen gelungen ist, mit Eddy Scharf eines der Aushängeschilder in der deutschen Pokerszene für unseren Blog zu verpflichten.Mittlerweile kenne ich Eddy nun schon seit fast 10 Jahren und ich war bei seinem 1.

Dienstag, 19 February, 2008 - 11:57 Kommentare (7) Kommentar hinzufügen