Tag: underdog

Hallo Overcards-Community,

„gegen seine Handrange kann ich hier profitabel pushen.“ Lax dahin gesagt ist dieser Satz schnell. Wer ihn mit Recht ausspricht, versteht so einiges vom Spiel.
Man sollte ihn also so oder so öfter mal fallen lassen: Entweder schlichtweg um anzugeben oder um wirklich etwas auszusagen. Ich möchte heute nur auf letzteren Beweggrund eingehen.

Was sagt der Satz aus?

- „gegen seine Handrange“
Man beachtet die bisherige Action und die konkrete Situation eines bestimmten Spielers und schließt daraus auf wahrscheinliche Starthände bei diesem Gegner.

Sonntag, 30 November, 2008 - 14:35 Kommentare (2) Kommentar hinzufügen

Barcelona ist Geschichte, der EPT- Sieg von Sebastian Ruthenberg in der katalanischen (oder katalonischen?) Hauptstadt mittlerweile natürlich auch, aber eine Geschichte, die der Hamburger nie vergessen wird! Er bezwang ein Teilnehmerfeld von über 600 Spielern, sicherte sich damit offiziell den 1.Platz und über 1,3 Millionen Euronen. Inoffiziell hörte man von einem Deal, der jedem der verbliebenen 3 Spielern ca. 800000 Euronen bescheren sollte, eine Geldsumme, mit der er mehr als zufrieden sein kann und von der die meisten Pokerspieler nur zu träumen wagen!

Sonntag, 21 September, 2008 - 12:41 Kommentare (9) Kommentar hinzufügen

Am nächsten Tag nach dem großen Sieg, habe ich ein bisschen Heads Up mit meinem Freund Ed DeHaas gespielt und er brachte mich ins Schwitzen.

Es war ein lustiger Tag. Wir haben PLO 5k-10k gespielt mit nur 750.000, das heißt man kann das Geld vom Tisch nehmen, nachdem man z.B. einen großen Pot gewonnen hat. Es gab keine nennenswerten Hände für mich. Es war einfach ein Grind, aber ich habe immer noch Spaß daran. Am Ende habe ich ein bisschen gewonnen und das Spiel war vorbei.

Dienstag, 23 October, 2007 - 07:35 Kommentare (6) Kommentar hinzufügen