Tag: wsope

Zuallererst: Glückwunsch an John Juanda zum Gewinn beim Main Event der WSOPE. Du hast es verdient!

Montag, 13 October, 2008 - 12:58 Kommentare (1) Kommentar hinzufügen

Am 22.09. ging es zur Titelverteidung meines Horse Bracelets nach London. Die Veranstaltung war fast identisch mit der vom letzten Jahr, das Buy-In war mit GBP 2.500 stabil geblieben, die Teilnehmerzahl unwesentlich von 105 auf 110 gestiegen.

Mittwoch, 8 October, 2008 - 12:35 Kommentare (12) Kommentar hinzufügen

Aufgrund der tollen Struktur hier beim WSOPE Main Event erwarte ich einiges von mir. Einfach ist es jedoch nicht, denn ich stand schon kurz vor dem K.O.!

Sonntag, 5 October, 2008 - 13:00 Kommentare (0) Kommentar hinzufügen

Frustriert, enttäuscht, niedergeschlagen, deprimiert, unzufrieden und völlig fertig mit der Pokerwelt, verließ ich vor ein paar Stunden das Casino am Leicester Square!Der Taum war ausgeträumt, wie eine Seifenblase in einer Zehntelsekunde zerplatzt,tagelange Vorbereitung, stundenlange Konzentration und Geduld, Toppmotivaton und eine positive Einstellung wurden binnen kürzester Zeit brutalst vernichtet!

Dienstag, 30 September, 2008 - 03:47 Kommentare (7) Kommentar hinzufügen

Anfang September habe ich zusammen mit Annie Duke "Best Damn Poker Show II" aufgezeichnet. Unglaublich was da für Sachen passiert sind!

Sonntag, 28 September, 2008 - 15:10 Kommentare (0) Kommentar hinzufügen

Ich bin es gewohnt Poker fürs Fernsehen zu spielen. Wahrscheinlich war ich schon bei über 100 Shows dabei und hab keine Probleme damit, vor der Kamera zu stehen. Als wir kürzlich mein Spiel in vielen der online Events für die neue Strategie-Sektion von PokerNews aufgezeichnet haben, merkte ich, dass es doch ein Unterschied ist, ob man nun in einem TV-Studio sitzt oder vor seinem Computer gefilmt wird. Ich hab viele der WCOOP Events gespielt und auch gefilmt.

Samstag, 27 September, 2008 - 11:25 Kommentare (0) Kommentar hinzufügen

Am zweiten Tag des HORSE Events der WSOPE habe ich über Stunden großartiges Poker gespielt. In den ersten zwei Stunden bekam ich jedoch absolut keine Karten und habe nur sechs Pötte gespielt. Ich konnte meine Chips aber zusammenhalten und mich an der Wasseroberfläche halten (was auf jeden Fall besser ist, als zu ertrinken). Nach dem heutigen Tag dämmert es mir so langsam, dass es anscheinend nicht so viele Spieler in der Welt gibt, die HORSE wirklich gut spielen können und wenn, dann gibt es noch weniger die es in Turnieren drauf haben.

Freitag, 26 September, 2008 - 17:03 Kommentare (1) Kommentar hinzufügen

Am Ende des ersten Tages gibt es zwei Spieler die einen Stack von über 50.000 haben, wobei der erste Verfolger gerade mal 37.000 Chips besitzt. Phil Ivey hat 59.000, dann komme auch schon ich mit 54.000. Wie viele Spieler noch dabei sind ist etwas schwer zu sagen, denn je nachdem wen man fragt, bekommt man 68 oder 53 als Antwort. Laut Internet sind es 68, laut Casino 53. Jedenfalls hab ich hier die Chance das zu schaffen, was mir bei der WSOP in Vegas nicht vergönnt war: Ein HORSE Turnier zu gewinnen.

Dienstag, 23 September, 2008 - 14:45 Kommentare (10) Kommentar hinzufügen

Buzzer interviewed by Pokernews

Montag, 22 September, 2008 - 20:39 Kommentare (0) Kommentar hinzufügen

Barcelona ist Geschichte, der EPT- Sieg von Sebastian Ruthenberg in der katalanischen (oder katalonischen?) Hauptstadt mittlerweile natürlich auch, aber eine Geschichte, die der Hamburger nie vergessen wird! Er bezwang ein Teilnehmerfeld von über 600 Spielern, sicherte sich damit offiziell den 1.Platz und über 1,3 Millionen Euronen. Inoffiziell hörte man von einem Deal, der jedem der verbliebenen 3 Spielern ca. 800000 Euronen bescheren sollte, eine Geldsumme, mit der er mehr als zufrieden sein kann und von der die meisten Pokerspieler nur zu träumen wagen!

Sonntag, 21 September, 2008 - 12:41 Kommentare (9) Kommentar hinzufügen