eddy-scharf

Ich bin so ein Armleuchter. Heat 9 mit Phil Hellmuth, Marcel Luske, Vicky Coren, Juha Helppi, Ian Frazer und ich schaffe es nicht mehr als 1 Punkt zu erzielen. Alle müssen unbedingt gewinnen, mir reicht ein in zweiter Platz. Aber ich ging wohl von falschen Voraussetzungen aus. Ich ging davon aus das alle Spieler schnell spielen würden, aber genau das Gegenteil war der Fall. Meine Strategie tight zu spielen ging nicht auf. Marcel hat mich einige Male aus dem Pott geblufft, und ich ahnte es. Jetzt sitze ich im Greenroom, Juha und Marel spielen um den Sieg, haben aber beide wenig Punkte.

Donnerstag, 14 February, 2008 - 15:46 Kommentare (5) Kommentar hinzufügen

Wir sitzen gerade in der Limousine und warten auf wen wohl, natürlich auf Phil Hellmuth, auf wen sonst. Aber von Anfang an. Devilfish wollte sein Heat am Valentinstag tauschen, da er abends mit seiner Freundin ausgehen möchte Wie süß. Nach einigem Hin und Her wurde sich dann auf eine frühere Startzeit geeinigt. So weit so gut. Und jetzt ist Phil nicht da, warum wohl. Kann es vielleicht daran liegen das er gestern mal wieder die Zitrone gewonnen hat. Ich meine das ist ja nur Spekulation. Auf jeden Fall ist Phil etwas angefressen.

Donnerstag, 14 February, 2008 - 11:26 Kommentare (2) Kommentar hinzufügen

Hui und Pfui. Anny Duke gewinnt Heat 6 für 9 Punkte, aber in Heat 7
war es gleich nach der ersten Hand vorbei mit der Herrlichkeit. Ich
raise mit KK, sie reraised auf ca 20k. Ich bezahle. Auf einem J hoch
Flop geht sie allin und ich bin mit 202 k gleich in der ersten Hand
überragender Chipleader. Wie aber jeder weiß, ist das noch keine
Garantie für Platz 1. Ich spielte etwas verhaltener und überließ
Devilfish die Initiative, da er auf jeden Fall Punkten mußte. Ob das
die richtige Taktik war ist zweifelhaft, denn es reichte nur zum

Donnerstag, 14 February, 2008 - 01:17 Kommentare (8) Kommentar hinzufügen

Heat 5 ist Geschichte. Andy Black hat gewonnen und jetzt 18 Punkte.
Ich bin zweiter geworden und habe jetzt 13 Punkte. Es fing schlecht an
aber ich hatte Glück das Phil Hellmuth seine ganzen Chips an Juha
Helppi verrudert hat. Trotzdem hat Juha es geschafft die Zitrone zu
gewinnen und als erster auszuscheiden. Überhaupt war es eine kurze
Vorstellung, Nach 62 Händen war alles vorbei, was nicht unbedingt für
top Poker spricht. Wir sitzen jetzt im Greenroom und da Phil erzählt
jetzt Geschichten aus längst vergangenen Tagen, da er im Moment ja

Donnerstag, 14 February, 2008 - 01:15 Kommentare (1) Kommentar hinzufügen

4 heats sind gespielt. Noch nicht einmal Halbzeit und einige drehen
schon durch. Vorjahressieger Juha Helppi liegt weit zurück mit 2
Punkten während Tony G mit 2 Siegen und 18 Punkten das Feld dominiert.
Während ich das hier schreibe fahren wir, das sind Helmuth, Helppi, de
Wolf, Black in einer Strechlimousine Richtung TV Studio, warum
Limousine, na ja Phil fährt bestimmt nicht mit dem Bus. Phil beschwert
sich gerade über England und was das für ein fucking Country das ist,
gibt aber zu das England ein großartiges Land ist sobald er vorne ist.

Donnerstag, 14 February, 2008 - 01:14 Kommentare (2) Kommentar hinzufügen

Tony G hat mich vor 2 Tagen gefragt ob ich Lust habe mit ins Team einzusteigen. Ich habe sofort "Ja" gesagt. Ich bin kein erfahrener Blogger, und Ihr werdet von mir in der Regel keine Bad Beat Stories hören. Auch so etwas wie UTG raise, donk fold, wird von mir nicht zu hören sein, hoffe ich jedenfalls. Ein bisschen "Behind the scene" Wissen möchte ich vermitteln. Ich freue mich über Kritik und Fragen, nur so kann ich besser werden.

Donnerstag, 14 February, 2008 - 01:12 Kommentare (4) Kommentar hinzufügen