EuroGrand mit doppelten Punkten bei Slotgames

Ziel beim Zocken ist es, mit möglichst geringem Einsatz einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen. Diese Formel macht am Ende ein Spiel mehr oder weniger rentabel. Wer bei EuroGrand zocken will, hofft natürlich ebenfalls, den Jackpot mit möglichst niedrigem Einsatz zu holen. EuroGrand erleichtert seinen Kunden dabei den Weg zum Erfolg mit den Spielen des Monats. Wer sich auf diese Games fokussiert, erhält die doppelte Anzahl an Com-Punkten gutgeschrieben. Es lohnt sich also, hier immer auf dem Laufenden zu bleiben und zu schauen, welche Games besonders rentabel sind.

In der jüngeren Vergangenheit waren es Gladiator und Fantastic 4, mit denen die Spieler punkten konnten. Die Relation der Com-Points zu realem Geld hängt aber letztendlich von dem Level ab, den sich die Kunden von EuroGrand im Rahmen der VIP-Regelung erspielt haben. Onlinecasinos sind eine in sich abgeschlossene Welt, bei der im Gegensatz zu einem realen Kasino der Oberaufseher nicht sofort greifbar ist, falls es zu Unstimmigkeiten kommt. Aus diesem Grund sind Gamer gut beraten, wenn sie nicht bei dem erstbesten Anbieter ein Konto eröffnen, sondern zunächst auf Erfahrungsberichte einschlägiger Portale zurückgreifen. Speziell mit dem Thema Casinobetrug beschäftigt sich die Seite Onlinecasinobetrug. Die Erfahrungen von onlinecasinobetrug.net hat EuroGrand ausführlich unter die Lupe genommen. Das Unternehmen ist mit einer Lizenz aus Gibraltar ausgestattet, ein Vorgang, welcher größtmögliche Transparenz in der Abwicklung der Kundengeschäfte voraussetzt. Gegründet wurde EuroGrand im Jahr 2006 von dem britischen Buchmacher William Hill Ltd., einem an der Londoner Börse notierten Unternehmen. Die Börsennotierung der Mutter ist zwar kein Garant für eine tadellose Geschäftsführung, bietet aber aller Voraussetzungen dafür, dass man davon ausgehen kann. Die Lizenzierung durch Gibraltar gibt ebenfalls Anlass zu der Vermutung, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Auf dem Verbraucherportal CasinoFuchs.net finden sich ebenfalls keinerlei Hinweise auf ein unsauberes Geschäftsgebaren. Im Gegenteil, gerade die Einsätze bei den Slotmachines sind extrem kundenfreundlich. Bereits ab einem Cent kann hier gespielt werden, in der Spitze liegt der Höchsteinsatz bei fünf Euro. Der Mindesteinsatz bei den Slots beträgt nie mehr als zehn Cent. Mit einer Rückzahlungsquote von 97,5 Prozent stellen sich die Gewinnchancen als ausgesprochen attraktiv dar. EuroGrand ist auf jeden Fall eine Adresse für Onlinegambling.

 

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><iframe>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen